Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erforderlicher Abischnitt für verschiedene Unis
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Erforderlicher Abischnitt für verschiedene Unis
 
Autor Nachricht
fishface
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 8
Wohnort: mannheim

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2006 - 20:14:31    Titel: Erforderlicher Abischnitt für verschiedene Unis

Da ich dieses Jahr mein Abi mache und BWL studieren möchte, würde ich gern wissen, welche Uni welchen Abischnitt für das WS 05/06 verlangt hat.
Hierbei interessieren mich folgende Unis

Kiel
LMU
Tübingen
Mannheim
Passau
Münster
Frankfurt a.M.
Dune
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 84
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 07:44:06    Titel:

Kenn einen der an der LMU im 1 Semster BWL studiert und der hatte ein Abi mit 2.0, falls dir das weiterhilft.
Bwzüglich Tübingen mein ich was zwischen 1,5 und 1,8 im Kopf zu haben, kann aber auch falsch sein...
Dune
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 84
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 07:44:06    Titel:

Kenn einen der an der LMU im 1 Semster BWL studiert und der hatte ein Abi mit 2.0, falls dir das weiterhilft.
Bwzüglich Tübingen mein ich was zwischen 1,5 und 1,8 im Kopf zu haben, kann aber auch falsch sein...
Dune
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 84
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 07:44:08    Titel:

Kenn einen der an der LMU im 1 Semster BWL studiert und der hatte ein Abi mit 2.0, falls dir das weiterhilft.
Bwzüglich Tübingen mein ich was zwischen 1,5 und 1,8 im Kopf zu haben, kann aber auch falsch sein...
Dune
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 84
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 07:44:13    Titel:

Kenn einen der an der LMU im 1 Semster BWL studiert und der hatte ein Abi mit 2.0, falls dir das weiterhilft.
Bwzüglich Tübingen mein ich was zwischen 1,5 und 1,8 im Kopf zu haben, kann aber auch falsch sein...
bwlfan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 07:47:29    Titel:

@Dune: Es gibt in Tübingen noch zwei besondere Studiengänge, Internationale BWL und IVWL. Da war die Grenze irgendwo bei 1,x. Für die normalen (Unterklasse) BWLer/VWLer war die Grenze bei 2,2.
rotschl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 646

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 09:23:26    Titel:

Unterklasse? Dein Leben ist wohl sehr arm Rolling Eyes
bwlfan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 09:57:43    Titel:

rotschl hat folgendes geschrieben:
Unterklasse? Dein Leben ist wohl sehr arm Rolling Eyes


Warum? Es ist hier schon so, dass man als normaler BWLer/VWLer schon recht viel leisten muss, um einem IBWLer/IVWLer "das Wasser reichen" zu können (zumindest nach der Ansicht vieler Profs). Als "normaler", also ohne "I", wird man oft wirklich wie ein Student zweiter Klasse behandelt. Ist einfach so, ich hab das bestimmt nicht beschlossen, als normaler BWLer ohne "I".
banker25
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 70
Wohnort: FFM

BeitragVerfasst am: 01 März 2006 - 10:41:02    Titel:

Studiengang: BWL
Anzahl Plätze LMU: 200
Anzahl Bewerber LMU: 1.395

Auswahl bayer. Abitur

Note/WZ 2,5/ 0

andere

Ortsp./Note/Gr. 1/ 1,4/5

Sozialkr.

Ortsp./Note/Gr. 1/ 4/ 2,0

Aber das sind wohl Zahlen nach einem alten Verfahren weil die Uni jetzt mehr Einfluß auf die Auswahl nimmt.
bwlfan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 15:18:28    Titel:

ppoldi hat folgendes geschrieben:
bwlfan hat folgendes geschrieben:
rotschl hat folgendes geschrieben:
Unterklasse? Dein Leben ist wohl sehr arm Rolling Eyes


Warum? Es ist hier schon so, dass man als normaler BWLer/VWLer schon recht viel leisten muss, um einem IBWLer/IVWLer "das Wasser reichen" zu können (zumindest nach der Ansicht vieler Profs). Als "normaler", also ohne "I", wird man oft wirklich wie ein Student zweiter Klasse behandelt. Ist einfach so, ich hab das bestimmt nicht beschlossen, als normaler BWLer ohne "I".


Also ich habe ja schon viel Bullshit hier gelesen, aber noch nie solchen.

In der Vorlesung sind alle gleich, oder meinst du die erste Reihe wird fuer Studenten bestimmter Studiengaenge reserviert?


Na wie Du meinst, ich muss mich deswegen nicht rechtfertigen. Nicht in allen Vorlesungen sind alle gleich, das hat weniger mit der Sitzordnung als z.B. mit Eingehen auf Fragen zu tun. Ausserdem gibt es nicht nur Vorlesungen. Soweit ich weiss, studierst Du doch garnicht in Tü, also was willst Du darüber schon wissen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Erforderlicher Abischnitt für verschiedene Unis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum