Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schweine-Esser sind Schweine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Schweine-Esser sind Schweine
 
Autor Nachricht
Naszedo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 09:45:54    Titel:

Abud hat folgendes geschrieben:
Demq hat folgendes geschrieben:
ich weis nicht wenn man nur beim verzehr vom Schwein in die Hölle kommt dann weis ich echt nicht was das für ne Religion Confused , ich meine wenn man sonst ein guter Mensch ist!? Confused Sad


Hallo Demq,

ich verstehe schon das es für dich als nicht-Muslime schwer nach zu vollziehen ist solche Regeln des Islams zu verstehen und zu respektieren. Aber du solltest dir immer vor Augen halten das der Islam KEIN Zwang ist! Man wird nur Moslem wenn man mit dem Quran und dessen Gebote und Regeln einverstanden ist. Das heißt das einem schon vorher klar sein muss das man kein Schweinefleisch essen darf und dadurch in die Hölle kommt.

So oberflächlich betrachtet hört sich das ja absurd an,"nur weil man etwas bestimmtes ist, kommt man dafür in die Hölle". Aber aus Sicht des Islams sieht die Sache ja wieder ganz anders aus. Moslem ist man nicht aus Spaß sondern weil man an etwas glaubt. Und zwar an ALLAH. Genauso hat es bestimmte Gründe dafür das man kein Schweinefleisch essen darf.

Wenn man sonst ein guter Mensch war und trotzdem Schweinefleisch gegessen hat, dann war man halt ein guter Mensch aber kein Moslem. Logischerweise würde man aus Sicht eines nicht-Moslems dann auch nicht in die Hölle kommen. Von daher wiederspricht sich das was du sagst auch ein bischen.

Verstehen und respektieren das ein Moslem kein Schweinefleisch essen darf brauchst du nicht, aber vieleicht wäre das auch in deinem Interesse dich da mehr zu informieren um dir da ein besseres Bild davon machen zu können wie ein Moslem eigendlich denkt und lebt. Ansonsten würdest du alles nur aus einer begrenzten Sicht sehen.

MfG




Wenn ich als Muslem aber die religion wechseln will....bin ich des todes,so ein Schwachsinn.
Durchblick 65
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 18:04:43    Titel:

x

Zuletzt bearbeitet von Durchblick 65 am 29 Jun 2006 - 15:27:54, insgesamt einmal bearbeitet
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2006 - 21:02:28    Titel:

ach ich kenne auch genuegend schweine, die kein schwein essen, deshalb was solls.
Kingpin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 289
Wohnort: K-PAX

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 10:29:50    Titel:

@ Durchblick 65

Zitat:
@Kingbin : Hey ! Das Forum läuft ja wieder..........


Wieso sagst du mir das?

@ Rashida

Du meinst das Wort für eine abgeschlossene Kriegshandlung. Das Wort Frieden gibt es nicht.
wertkonserve
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 11:08:04    Titel:

Freidenker hat folgendes geschrieben:
Auf der Webseite einer Grünenpolitikerin las ich, daß in NRW 7 Mio. € für Deutschkurse im Vorschulalter ausgegeben werden. Es wird dort ein Jahr vor Einschulung ein Deutschtest durchgeführt und dann entschieden, ob bis zur Einschulung Deutsch gebüffelt wird.

Was mir immer noch nicht in den Kopf geht, ist wieso die nicht bereits im Kleinkindalter selbstständig durch spielen draußen mit anderen Kindern deutsch lernen. Bei anderen Nationen läuft das z.B. so ab: Früher fuhren meine Elter mit mir nach Holland in Urlaub. Der holländische Junge, mit dem ich dort Fußball spielte konnte bereits mit 5 Jahren Deutsch. Nur durch die Touris, die dort vorbei kamen!

Von Deutschen, die nach Thailand gezogen waren hörte ich ähnliches. Die Kinder konnten durch spielen mit den Thailändern schneller Thai als die Eltern, die Sprachkurse machten.

Ach ja, ich war vorhin in meiner (geliebten) Stadtbücherei und habe dort mal die Bücher bzw. Sprachkurse zum deutschlernen gezählt: ca. 800 Stück!!! Mit Hörkassetten, sogar Wörterbücher Deutsch-Türkisch. Ist das nicht genial? Angesichts dieser Möglichkeiten kann mir keiner erzählen, daß die Eltern der Imigrantenkinder nicht eine gehörige Portion Mitschuld an den schlechten Deutschkenntnissen ihrer Kinder haben!


Die Verantwortung dafür ob Kinder zweisprachig oder im schlimmsten Fall noch nicht mal eine Sprache richtig sprechen können, liegt PRIMÄR bei den ELTERN.

Auch das Verhalten an den Schulen, hängt PRIMÄR vom ELTERNHAUS ab.

Wenn es von den Eltern keine Motivation gibt zum deutsch lernen, dann sind Kurse, etc welche dann in der Schule gemacht werden, doch nur Stückwerk.

Die Eltern müssen irgendwie strenger in die Pflicht genommen werden. Nur dann hat staatliche Förderung Erfolg.


Zuletzt bearbeitet von wertkonserve am 03 Apr 2006 - 12:44:01, insgesamt einmal bearbeitet
Kingpin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 289
Wohnort: K-PAX

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 12:32:16    Titel:

Ich stimme dem was Wertkonserve geschrieben hat zu.

Zitat:
Wenn es von den Eltern keine Motivation gibt zum deutsch lernen...


Arbeitslosengeld 2 streichen, z.B.!
wertkonserve
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 12:46:41    Titel:

Kingpin hat folgendes geschrieben:
Ich stimme dem was Wertkonserve geschrieben hat zu.

Zitat:
Wenn es von den Eltern keine Motivation gibt zum deutsch lernen...


Arbeitslosengeld 2 streichen, z.B.!


über die massnahmen gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten.

Das wichtigste ist das diejenigen Türken, welche sich hier integriert haben und FLIESSEND ZWEISPRACHIG sind, DRUCK auf ihre - ich bitte den Ausdruck jetzt nur in Punkto Lernbereitschaft zu verstehen - "faulen" Mitbürgern machen und erklären, warum es ohne sprachkenntnisse nicht geht.
Magnificient
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 13:10:23    Titel:

wertkonserve hat folgendes geschrieben:
Kingpin hat folgendes geschrieben:
Ich stimme dem was Wertkonserve geschrieben hat zu.

Zitat:
Wenn es von den Eltern keine Motivation gibt zum deutsch lernen...


Arbeitslosengeld 2 streichen, z.B.!


über die massnahmen gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten.

Das wichtigste ist das diejenigen Türken, welche sich hier integriert haben und FLIESSEND ZWEISPRACHIG sind, DRUCK auf ihre - ich bitte den Ausdruck jetzt nur in Punkto Lernbereitschaft zu verstehen - "faulen" Mitbürgern machen und erklären, warum es ohne sprachkenntnisse nicht geht.


In dem wir zum dennen nach deiner Meinung --->" Ziegenficker lern Deutsch" sagen ?
Magnificient
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 13:11:45    Titel:

Kingpin hat folgendes geschrieben:
Arbeitslosengeld 2 streichen, z.B.!


Stimme ich auch zu!!
wertkonserve
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 13:49:29    Titel:

Magnificient hat folgendes geschrieben:
wertkonserve hat folgendes geschrieben:
Kingpin hat folgendes geschrieben:
Ich stimme dem was Wertkonserve geschrieben hat zu.

Zitat:
Wenn es von den Eltern keine Motivation gibt zum deutsch lernen...


Arbeitslosengeld 2 streichen, z.B.!


über die massnahmen gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten.

Das wichtigste ist das diejenigen Türken, welche sich hier integriert haben und FLIESSEND ZWEISPRACHIG sind, DRUCK auf ihre - ich bitte den Ausdruck jetzt nur in Punkto Lernbereitschaft zu verstehen - "faulen" Mitbürgern machen und erklären, warum es ohne sprachkenntnisse nicht geht.


In dem wir zum dennen nach deiner Meinung --->" Ziegenficker lern Deutsch" sagen ?


Ich habe wochenlang hier in diesem forum nix mehr gepostet, weil ich keinen Bock dazu hatte aus verschiedenen Gründen.

Wenn jedoch eine Diskussion hier möglich ist unter der Betreffzeile "Schweine-Esser sind Schweine" und ein Beitrag, welcher in diesem Zusammenhang von mir gepostet wurde gelöscht wird.

Dann darf sich niemand wundern, wenn es zu verbalen Vergleichen kommt, die nicht als "stubenrein" bezeichnet werden können.

Also wenn türkische Kinder von den eigenen Eltern aufgehetzt werden und dann eskaliert das in Gewalt an den Schulen, dann darf sich niemand wundern, wenn irgendwann es ist "SCHLUSS mit LUSTIG"

Entweder es wird sich in Deutschland von Kindesalter an, an unsere freiheitlich demokratische Ordnung angepasst, oder Koffer packen und tschüsss.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Schweine-Esser sind Schweine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 13 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum