Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Probleme mit Auslandsgeschäften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Probleme mit Auslandsgeschäften
 
Autor Nachricht
Nicole25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 3
Wohnort: frankfurt

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 11:45:02    Titel: Probleme mit Auslandsgeschäften

Hallo,ich habe mal eine Rechtsfrage.

Ich habe bei jemand in Holland einige cd's gekauft und demjenigen vorab das geld überwiesen.

eine woche später bekam ich ein paket mit cd's. die anzahl stimmte,doch es waren völlig andere interpreten als vorab vereinbart.

ich habe den verkäufer mehrmals angeschrieben und auf umtausch oder rückzahlung bestanden. er hat mir aber nie geantwortet.

ich habe darauf eine freundin ,die jura studiert, gefragt,was ich tun kann.........und die hat mir eine verblüffende antwort gegeben: bei privaten geschäften mit verkäufern im ausland hätte ich keine realistische chance,mein geld zurückzubekommen oder die ware umzutauschen........auch wenn der fehler offensichtlich beim verkäufer liegt. die juristischen möglichkeiten würden in so einem fall nicht greifen.

ich kann mir das nicht vorstellen? ist das wirklich so?
Nicole25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 3
Wohnort: frankfurt

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 12:24:22    Titel: EU

ausserdem ist holland doch in der EU. das macht es für mich noch unverständlicher. gibt es innerhalb der EU denn keine gemeinsamen richtlinien für auslandsgeschäfte?
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 13:22:48    Titel:

Ich glaube schon, dass es Moeglichkeiten gibt an die richtige Ware heranzukommen.

Das koennte jedoch eine Frage des IPRs sein. Da muesst ich aber intensivs nachgucken wie sich das verh\lt ich bin in IPR nicht so fit.

Ich vermute, dass der Vertrag niederlaendischen Rechtes unterfaellt. Muss das aber noch pruefen. Weiterhin gibt es auf europ'ischer Ebene Verbraucherschutzbestimmungen.

Puhh .... ich versuch das mal genauer zu [beror[fen kann dir aber nichts versprechen.

Ist das ne Privatperson gewesen, die dir die CDs verkauft hat oder hat sie ein Gewerbe bzw. steckt ein Firma dahinter?

mal abchecken
Nicole25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 3
Wohnort: frankfurt

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 13:31:25    Titel: war eine privatperson

es war eine privatperson,da besteht kein zweifel.........
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Probleme mit Auslandsgeschäften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum