Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verschleierung oder versuchter Betrug? Verständnisfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verschleierung oder versuchter Betrug? Verständnisfrage
 
Autor Nachricht
Ironpete
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 12:27:32    Titel: Verschleierung oder versuchter Betrug? Verständnisfrage

B stiehlt ein Gemälde aus der wohnung des A. 2 tage später hängt B dort eine Kopie auf, damit A nichts merkt.

kann hier versuchter Betrug vorliegen? Der Diebstahl ist ja schon vollendet, Wegnahme liegt vor.
D.h. wenn B die kopie aufhängt, kann A gar nicht mehr vermögensmindernd handeln,dulden oder unterlassen, weil er ja gar kein Vermögen mehr besitzt, es ist ja schon weg.

Damit kann das Aufhängen des Bildes ja nur eine Verschleierung zu Unrecht erlangten Vermögens oder Eigentum sein, richtig?
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 11:10:29    Titel: Bildle

Hallo,

Diebstahl und Betrug schließen sich, systematisch gesehen, gegenseitig aus. Da es hier an einer Vermögensverfügung fehlt, scheidet § 263 StGB aus. Es gibt aber Fälle des Trickdiebstahls, die eine Abgrenzung zum Betrug erforderlich machen, sodaß Du hier prüfen solltest, ob ein Trickdiebstahl vorliegt. (Scheint mir aber der Fall zu sein.) Zuerst prüfst Du dann Betrug negativ (keine Vermögensverfügung) und Trickdiebstahl gem. § 242 ff. StGB positiv. Ein Problem könnte noch sein, daß zwischen der Wegnahme und der Trickhandlung 2 Tage liegen, am Diebstahl ändert das aber nichts.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verschleierung oder versuchter Betrug? Verständnisfrage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum