Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rücktritt vom Versuch bei mehreren Beteiligten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt vom Versuch bei mehreren Beteiligten
 
Autor Nachricht
Tinee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 10
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02 März 2006 - 15:48:42    Titel: Rücktritt vom Versuch bei mehreren Beteiligten

Wenn A und B zusammen dem C auflauern, um diesen zu erschießen, der erste Schuss den C nur streift, B in zweites Mal schießen will, aber es nicht dazu kommt, weil A, aus Mitleid mit C, plötzlich den zweiten Schuss verhindert, liegt eine Rücktritt des A vor. Kann man die beiden trotzdem in einee Tatbestandsprüfung zusammen prüfen, in etwa so: A und B gegen C gem. §§ 212 I, 22ff., 25II StGB? Wenn ja, wie formuliert man dann nach der Schuld den Punkt Rücktritt nur für A?

Danke für die Hilfe im Voraus.
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 10:57:07    Titel: Rücktritt

Thoeretisch könntest Du das in diesem Fall so prüfen, das wäre aber schon unorthodox, sodaß es auf einen Korrektor sicher keinen guten Eindruck machen würde. Aus naheliegenden Gründen prüft man die Tatbeteiligten in Täterschafts- und Teilnahmefällen getrennt. Also, erst würde ich den B prüfen und dann den A, wobei Du bei A vor der Rücktrittsprüfung auf Deine Ausführungen zur versuchten Tötung bei B verweisen solltest, um unnötige Wiederholungen zu vermeiden. Also immer getrennt prüfen, aber Wiederholungen duch Verweisungen vermeiden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rücktritt vom Versuch bei mehreren Beteiligten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum