Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mein Text und der Rassismus !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Mein Text und der Rassismus !
 
Autor Nachricht
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 06:13:12    Titel:

Freidenker hat folgendes geschrieben:
Ist die Angehörigkeit zu einer Interessengruppe wirklich unwichtig? Ein Moderator entscheidet darüber, ob die Meinungsäußerung eines Bürgers in der Öffentlichkeit stehen bleibt oder verschwindet. Darüber hinaus kann er den User durch Sperrung oder Löschen seines Thread/Postings mundtot machen. Und da siehst Du es als unwichtig an, ob diese Machtposition eine Interessensgruppe inne hat oder eine neutrale Person? Zur Erinnerung: Wir sitzen hier nicht am Stammtisch einer Provinzkneipe. Bei Google ist dieses Forum der siebte Eintrag der bundesweit unter Politikforum ausgworfen wird.


So beginnt es, vermeintlich harmlos. Deine Logik weiter gedacht führt dazu, dass Juden als tatsächliche oder vermeintliche Vertreter einer Interessensgruppe nicht mehr an den Unis unterrichten dürfen und nicht mehr an Schulen lehren dürfen. Die Argumente waren schon immer die gleichen. Diese Art der Logik ist natürlich absurd. Selbstverständlich darf ein Vertreter einer Interessengruppe alles was ein Nichtvertreter einer Interessensgruppe auch darf, warum auch nicht. Du kennst unser Grundgesetz wohl noch nicht, ich empfehle dir Artikel 3, Absatz 3:
Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. ....

Wenn Sheep sich für für politischen Angelegenheiten Israels einsetzt, ist das absolut seine Angelegenheit und völlig in Ordnung. Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Würde die Redaktion dieses Forums Sheep deshalb als Moderator absetzen weil er sich für Israel stark macht, dann wäre das grundgesetzwidrig.

Im Übrigen ist nicht so ganz einzusehen, gegen welche Interessen eines deutschen Forums es im Jahre 2006 verstossen würde, wenn ein Moderator Jude ist? Die Rassegesetze von Nürnberg sind mit dem Untergang des dritten Reiches nicht mehr gültig, nur am Rande, falls dir das entgangen sein sollte. Das Judentum ist eine Religion der auch viele Deutsche angehören. Das Judentum ist Bestandteil unserer Gesellschaft. Ebenso könntest du verlangen, dass sich ein Katholik, ein Protestant oder ein Atheiist zu erkennen gibt, weil du all jenen unterstellen kannst, dass sie lediglich Vertreter einer Interessensgruppe seien. Im Prinzip lässt sich folglich jeder Mensch als Vertreter meist sogar verschiedener Interessensgruppen beschreiben. nach deinen Maßstäben dürfte dann niemand Moderator sein. Dass zu deiner "Logik" die du hier vorschiebst.

Wenn es nicht die Logik sein kann, wie gerade aufgezeigt werden konnte, frage sicher nicht nur ich mich, was stört dich daran, dass ein Moderator Jude ist? Eine solche Einstellung ist antisemitisch.


Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
friendlyfox
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1342
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 10:38:48    Titel:

Vielleicht denke ich einfach nur zu primitiv, aber Freidenkers Anliegen ist doch, dass Sheep die Meinungsfreiheit anderer User einschränken könnte sollten diese etwas negatives gegen Israel sagen oder etwas was ihm nicht passe(Konjunktiv!), eben durch seine(legitime und durchaus akzeptierte) politische Einstellung, und den Rang als Moderators als Instrument für die bewusste Leitung einer Diskussion in eine Richtung. Das hat doch nix mit Antisemitismus zu tun oder sonstigem. Er darf doch wohl noch seine Befüchtungen äussern, und allein die Tatsache dass es Freidenker und nicht ein Ersin sagt, ergibt doch eine ganz andere Sichtweise. Anscheinend wird hier wieder etwas zu viel auf die Waage gelegt und in etwas reininterpretiert, was Freidenker nie wollte...(Hoffe darf für ihn sprechen ^^ )

Übrigens: Ich schätze Sheep sehr, er ist sehr kompetent und hat mich auch schon oft zum Verzweifeln gebracht, aber wennes um Israel geht hat meiner Meinung nach Freidenker Recht. Ich kann mich an eine Diskussion erinnern, wo es mal wieder um Israel/Palästina ging, und ich habe versucht nicht nur die Palästinenser als Terroristen sondern auch die Israelis als Terroristen darzustellen. An einem Punkt war er der Meinung, ich sei Antisemit und er wolle nicht mehr mit mit reden, dabei habe ich eben nur versucht die Israelis nicht als kleine Lämmer darzustellen sondern durchaus als Wölfe......Das kam aber nciht so gut an. Da war es aber auch egal, denn er war "nur" ein User. Somit war es eine der vielen Diskussionen. Wenn er als Moderaot seinen Status nicht missbraucht und Passagen löscht, die --seiner--Meinung nach antisemitistisch sind(also ausserhalb des Verständnisses des Gesetzgebers und des Volkes), dann ist ja alles in Ordnung. Nur besteht eben hier die Gefahr ob er es denn macht oder nicht.


So far,
FriendlyFox
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 11:20:59    Titel:

friendlyfox hat folgendes geschrieben:
An einem Punkt war er der Meinung, ich sei Antisemit und er wolle nicht mehr mit mit reden, dabei habe ich eben nur versucht die Israelis nicht als kleine Lämmer darzustellen sondern durchaus als Wölfe


Kannst Du das zitieren ? Ich kann mich nicht erinnern, mich jemals so feige aus einer Diskussion gestolen zu haben.

Zitat:
ich habe versucht nicht nur die Palästinenser als Terroristen sondern auch die Israelis als Terroristen darzustellen


Wenn Du irgendein Volk versuchst als "Terroristen" darzustellen, musst Du so eine Pauschalverurteilung mit Argumenten untermauern. Das ist nicht einfach, denn es würde bedeuten, Du kannst nachweisen, dass die Bevölkerung in der überwiegenden Mehrheit das Töten von harmlosen Zivilisten betreibt oder unterstützt. Es ist Dir aber meines Wissens nicht gelungen Belege zu finden, dass das israelische Militär gezielt arabische Zivilisten ermordet, um Angst zu schüren (die militärischen Mittel dazu hätten sie ja zu genüge). Ist daher Deine Meinung nur auf einem "komischen Gefühl" begründet, die Israelis müssten doch irgendwie böse sein ?

Wie dem auch sei, ich habe und werde gewiss keine Meinungen zensieren, mögen sie auch noch so absurd sein. Um Irrtümer und Trugschlüsse zu entlarven benötigte ich bisher auch keinen "Moderator-Status". Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Mein Text und der Rassismus !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum