Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

---
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ---
 
Autor Nachricht
JustusJonas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 03 März 2006 - 16:22:01    Titel: ---

-----------


Zuletzt bearbeitet von JustusJonas am 14 März 2006 - 22:18:21, insgesamt 3-mal bearbeitet
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03 März 2006 - 17:06:47    Titel:

Hinweise zu den Rechtsproblemen und dem Aufbau des Falles:
http://www.fall-des-monats.de/file.php/inline/FAMOS_2005_04.pdf?id=WWWREWI_LSMXN0000000000002204
JustusJonas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 03 März 2006 - 19:00:28    Titel:

------------

Zuletzt bearbeitet von JustusJonas am 14 März 2006 - 22:39:48, insgesamt einmal bearbeitet
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03 März 2006 - 22:55:05    Titel:

"Heimtücke" ist ein tatbezogenes, kein täterbezogenes Mordmerkmal, so daß § 28 darauf nicht anwendbar ist und der Meinungsstreit infolgedessen insoweit auch keine Bedeutung hat.
JustusJonas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 03 März 2006 - 23:12:56    Titel:

------------

Zuletzt bearbeitet von JustusJonas am 14 März 2006 - 22:40:40, insgesamt einmal bearbeitet
JustusJonas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 23:46:50    Titel:

------------

Zuletzt bearbeitet von JustusJonas am 14 März 2006 - 22:44:02, insgesamt einmal bearbeitet
JustusJonas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 22:30:26    Titel:

-------------

Zuletzt bearbeitet von JustusJonas am 14 März 2006 - 22:41:38, insgesamt einmal bearbeitet
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 22:35:41    Titel:

JustusJonas hat folgendes geschrieben:
2. Muss ich eigentlich die Körperverletzungsdelikte bei Vorliegen des Mordes noch ansprechen, oder reicht es, dass die ja sowieso im Mord inbegriffen sind? Hat wer Erfahrung?

Unklar; einige halten das beim vollendeten Tötungsdelikt (nachvollziehbarermaßen) für überflüssig, weil ohnehin Gesetzeskonkurrenz eingreift; andere meinen, man müsse das (entsprechend sehr knapp) dennoch ansprechen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ---
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum