Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Strafrecht AT - HA --> Schwierig!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht AT - HA --> Schwierig!
 
Autor Nachricht
Jura-Küken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 März 2006 - 15:18:10    Titel:

Danke, dass du dir soviel Arbeit damit gemacht hast! Shocked Very Happy

Ich persönich würde eher zu deinem 3. Aufbau tendieren, da ich mich der Meinung des BGH anschließen will. Ich prüfe allerdigs sofort auf Mittäterschaft bzw. entscheide mich für das in der Kausaliät und prüfe dann weiter. Un dann schließlich fahrlässige Mittäterschaft. Die anderen Modelle, eben besonders der 4. sehen aber auch nicht schlecht aus, das bringt mich jetzt schon wieder ins Wanken ... Mist. Confused

Zitat:
Hab den D für unterlassene Hilfeleistung dran gekriegt.
Denn wenn du das nicht tust, kannst du den R auch nicht für die Nötigung rechtfertigen.

Nunja, ich habe R auch ohne die Unterlassene Hilfeleistung durch das Überwiegen der körperlichen Integrität gerechtfertigt.


Wie lange machst du eigentlich noch an der Hausarbet weiter? Ist schon ein Ende in Sicht? Versuhe, sie dieses Wochenende abzushließen und später noch mal drüber zu gehen, da ich im Moment auch nicht mehr den Kopf dazu habe. Also Fußnoten nachschauen etc.

Außerdem muss ich am Montag auch mit Rechtsgeschichte anfangen, sonst wird das nichts.

Also: Glück auf!
Solar
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 18 März 2006 - 15:25:56    Titel:

Wie Rechtsgeschichte? War doch schon im Januar...?

Ich hab meinen Aufbau jetzt doch abgeändert, werd ihn demnächst reinstellen, hab aber grade keinen Kopf weil ich die HA nochmal durchgehe (Ist jetzt bis auf Literaturverzeichnis und Feinheiten fertig).
Muss noch ein paar Fußnoten nachtragen und 8 Seiten Kürzen aber dann hab ichs! Waren dann knapp 3 Wochen unterm Strich, bin froh, wenn ich mich wieder mit was anderem beschäftigen kann! Wink

Stimmt, an Notstand bei R hab ich garnicht gedacht! Viel Erfolg wünsch ich dir noch! Cool
Jura-Küken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 März 2006 - 18:04:00    Titel:

Ja, aber ich habe mir noch eine Seminararbeit geholt. Über die kirchliche Anweisung von 1625 an die Inquisitoren. Find ich einfach spannend.

Sorry, aber mir ist bei deiner Gliederung noch etwas unklares aufgefalen. Ud zwar bei den Kausalitätstheorien. ieso nimmst du die Äquivalenztheorie und die Risikoerhöhungslehre. Die Äquivalenztheorie hast du dch schon mit der csqn ormel abgedeckt und die Risikoerhöhungslehre spielt nur bei Fahrlässigkeitsdelikten eine Rolle, dass du da noch garnicht prüfst.
Oder habe ich da was fasch verstanden? Confused

Liebe Grüße
Solar
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 19 März 2006 - 13:57:11    Titel:

Also die Äquivalenztheorie, nenne ich nur so, eigentlich meine ich damit die Sonderform der Mehrfachkausalität (Abwandlung der Äquivalenzth., fällt aber trotzdem unter den Oberbegriff).

Ansonsten war das Schema doch nich so rosig is mir aufgefallen.
Hab es abgeändert:

Hab mal folgendes Schema für Teil4 erarbeitet:

Zitat:
A. §§223 I, 13

TB
a) ob. TB

- Tun oder Unterlassen? Unterlassen da Nichtanwendung des Einspruchsrechts

- Erfolgseintritt (Gesundheitsschd.) (+)

- Nichtvornahme einer obj. geb., tats. mögl. Handlung (erforderlich) (+)

- Quasi-Kausalität/Hypothetische Kausalität ist fraglich
- Klimaanlage kausal für Ausbruch (+)

- Beschluss kausal für Klimaanlage (+)

- Votum kausal für Beschluss?
Feststellung: CSQN -

aber: Kausalität überhaupt nötig?

- Mittäterschaftslösung zur Umgehung

aber nur möglich, wenn gemeins. Tatentschluss.
Dafür Vorsatz nötig (Damit Verneinung der fahrl. Mittäterschaft)
Liegt Vorsatz vor?
Ergebnis: Fahrlässigkeit
Mittäterschaftslösung verneinen
UND § 223 abbrechen, da kein Vorsatz vorliegt

B. §§ 229, 13

I. TB
- Tun oder Unterlassen? Unterlassen da Nichtanwendung des Einspruchsrechts

- Erfolgseintritt (Gesundheitsschd.) siehe oben

- Nichtvornahme einer obj. geb., tats. mögl.
Handlung (erforderlich) siehe oben

- Quasi-Kausalität/Hypothetische Kausalität siehe oben
s.o., dass fahrl. Mittäterschaft nicht geht
Daher: Andere Lösung?

- 1) Bedingungstheorie +
- 2) Lehre der gesetzmäßigen Bedingung +
- 3) Risikoerhöhungslehre +

Entscheid für 2)

- Garantenstellung des P (+)

- obj. zurechenb (trotz Britta, denn kein neues Risiko geschaffen) (+)

- Pflichtwidrigkeitszusammenhang (Beschluss kausal für Krankheitsausbr.,
sowie Pflichtwidrigkeitszusammenhang zw. Beschluss und Krankheitsausbr.
da Votum kausal für Beschluss (wie festgestellt) damit auch
Pflichtwidrigkeitszus. zw. Votum & Krankheitsausbr. (+)

II. RW (+)
III. Schuld (+)
harakiri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 20:10:09    Titel: Diebstahll?

hi, schreibe auch an dieser Hausarbeit. habe nur gerade erst angefangen..

Was ihr bis jetzt Diskutiert habt hört sich echt super an... *neid*

hab trotzdem noch eine Frage, die ihr glaub ich gar nicht besprochen habt... ist wahrscheinlich nen klarer Fall für euch...

Ist das wegreißen der Kappe Diebstahl??? er will die Kappe ja nicht "sich oder einem anderen zueignen"... das ist doch nur ein blöder scherz...

Kommt euch vielleicht doof vor die Frage, ihr seid ja schon experten was diese HA betrifft... aber wäre nett wenn ihr mir eure Meinung dazu schreibt...

Danke!! und weiterhin viel erfolg!! Wink
Jura-Küken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 18:54:43    Titel:

Hallo Harakiri,

nett, dass du auch reinschaust! Very Happy Bei der von dir erwähnten Stelle geht es hauptsächlich um die Zueignungsabsicht, wie du schon erkann hast. Schau mal im Schönke/Shröder unter §242 nach und da unter Zueignen müsste etwas von Sachentziehung stehen. Very Happy

Viel Spass noch
bella donna
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 19:21:25    Titel:

Hallo Leute !

Cool ! Ich sitze an der selben HA wie ihr !!!

Ich bin zwar noch an der uni konstanz immatrikuliert-wechsel jetzt aber nach freiburg (leider erst vor 2 Tagen klar geworden !).

Ich muss nun also auch diese Hausarbeit schreiben ! In konsatnz ist das nicht pflicht ... HILFE!

Habe den SV der Hausarbeit erst gestern angeschaut...und nun wollte ich fragen, ob mir jemand helfen kann !?

Und kann mir jemand von euch sagen, was passiert, wenn ich die HA erst nach dem 2. semester schreibe (also nach dem system in freiburg, welches sich ja ziemlich von dem in konstanz unterscheidet) ?

Kurzes briefing zu eurem system? Ist schon kompliziert für konstanzgeprägte Embarassed

Sorry, dass ich mit der tür so ins haus falle, aber ich stehe ziemlich unter zeitdruck !

Danke für alle antworten !

Liebe grüße,

euer baldiger zuwachs Very Happy
Jura-Küken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 08:59:52    Titel:

Hallo Bella Donna!

Herzlich Willkommen erst mal in Freiburg. Ich kann mir schon vorstellen, dass dies eine ziemliche Umstellung für dich ist. Hast du denn schon eine Wohnung und so gefunden?

Zm SV: Ja, der ist wirklich nicht gerade einfach. Vor allem, weil wir einenganz anderen Prof wie in unern Vorlesungen haben. Aber du hast in Konstanz bestimmt doch auch Strafrecht AT gemacht, oder? Probier einfach mal drauf los und wenn du weitere Fragen hast, nur heraus damit!

Apropos: Ich wüde dir raten die HA jetzt zu schreiben, da wir nach dem zweiten Semester jeweils eine HA in ÖffRecht und BGB schreiben müssen.

Liebe Grüße

Claudia
Eliyah1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2006 - 17:55:00    Titel:

Hallo zusammen

is ja cool hab grad aus lauter Verzweiflung etwas gesurft und da dieses Forum entdeckt - und jetzt tummeln sich hier lauter Freiburger...
Wie geil, da bin ich auch! Shocked staun!!
Bin grad bei der Prüfung von D - sagt mal was habt ihr da gemacht? Ist der 323 c wirklich vollendet? Wie um Gottes Willen macht man nen Hilfsgutachten?!!?? Question
Is da jemand der mir helfen kann? Exclamation

Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht AT - HA --> Schwierig!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum