Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

telepathischen fähigkeiten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
 
Autor Nachricht
Turis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 856
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 21:46:36    Titel:

dat is ganz normal. das hat nix mit telepathie zu tun, sondern eher empathie (oder stärker: introspektion bei kleinen kindern).
wenn du jemanden kennst, magst oder einfach "auf einer wellenlänge" mit dem denkst, dann ist das die normalste sache der welt. meine freundin weiß auch fast immer was ich meine, obwohl alle anderen drumherum eher "häää??" sagen...
Screaming Silence
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2006
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 21:55:18    Titel:

Sowas frag ich mich auch manchmal.
Heute ist es z.B. passiert. Ich saß mit einer Freundin in nem Cafe, haben uns einfach nur normal unterhalten und aufeinmal erinnerten wir uns plötzlich an diegleiche Sache! Worüber wir vorher geredet haben, hat auch keinen Bezug zu dieser Sache.
Oder ein anderes mal, es ging mir so schlecht und ich wünschte so sehr, dass ich mit meiner Freundin reden konnte. Es hat nicht lange gedauert und sie war online. Normalerweise ist se selten und sehr unregelmäßig online...
Und sowas ist mir noch öfteres passiert. Je enger die Beziehung zu einer Person, desto öfter passiert das.
Screaming Silence
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2006
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:04:05    Titel:

Turis hat folgendes geschrieben:
meine freundin weiß auch fast immer was ich meine, obwohl alle anderen drumherum eher "häää??" sagen...

Meine Freundin versteht mich auch nur mit einem Wort oder manchmal auch ohne Worte, was ich meine und denke.
Aber das ist eine andere Sache, als wenn 2 Leute plötzlich das selber denken oder wenn eine Person genau spürt, was die andere braucht, ohne gesehen/gehört/geredet/gewusst zu haben.
engelchen1989
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 75
Wohnort: Nähe Koblenz

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:13:59    Titel:

Nur eins noch:
ihr schreibt von euren Freunden.... doch ich schreibe mit jemanden aus icq. Ich habe ihn schon 4 mal so rum getroffen.Doch kennen tuen wir uns eigentlich nicht so gut, wie ihr eure Freunde kennt. Also ich meine bei Freunden die sich schon sehr lange kennen ist das ja völlig normal aber so?
Screaming Silence
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2006
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:18:48    Titel:

Achso, da ist die Situation natürlich ganz anders.
Elektrische Geräte senden Signale aus, auch wenn ganz schwach. Unser Gehirn wird auch durch elektrische Signale gesteuert. Internet ist eine Vernetzung von Strom, Kabel und Elektrizität, da kann sowas schon mal passieren ^^
Scherz Very Happy
Ehrlich gesagt müsste es von der Situation abhängig sein. Wenn ihr z.B. gerade über Musik gesprochen habt, kann es natürlich passieren, dass es euch gleichzeitig einfällt: Robbie Williams kommt nächste Woche nach Berlin!
engelchen1989
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 75
Wohnort: Nähe Koblenz

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:24:15    Titel:

naja wir reden auch über Musik aber das passiert nicht nur dann. Es passiert auch anders. Total komisch ich weiß manchmal was er schreiben will usw. naja blöd zu erklären.
BinjgBONG
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:42:58    Titel:

Kann es sein, dass diese "Telepathie" nur bei Frauen funktioniert?
Kenn nämlich auch ein paar Beispiele aus meinem Freundeskreis, die mir davon erzählt haben.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 22:53:35    Titel:

Kann das sein, dass das totaler Humbug ist?
Ansonsten verweise ich gerne auf einschlägige *hust* Fachforen *hust*:
http://www.figu.org/
http://www.telepathie.info/
http://www.parapsychologie.de/forumdisplay.php?f=13
BinjgBONG
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 22:53:28    Titel:

Es sollte ja so gemeint sein, dass uns das nicht mehr auffällt und es eine Art "Verbindung" zwischen 2 Leuten die sich gut kennen ist. Das nennen dann die Meisten Telepathie.
Außerdem ist unsere Zeitalter so überfüllt mit Fakten und der Suche danach, das man mal zur Abwechslung an etwas glauben sollte das noch nicht bewiesen ist.
Und solange es Leute gibt die sich an diesem Phänomen erfreuen, sollten wir uns nicht anmaßen es kaputt zu reden. Und wer hat was von zwanghaft gesagt. Nur glauben und nicht fanatisch an etwas festhalten hab ich gesagt.
@ Macabre: Die Leute früher, so um Einsteins Zeit, sind davon ausgegangen das es einen Äther geben muss und haben versucht es zu beweisen oder haben es einfach als bewiesen hingenommen. Es hat sich aber dann herausgestellt, dass es nicht so ist. Es hat noch keine bewiesen, dass es das nicht gibt. Wir vermuten nur oder besser gesagt unser Menschenverstand sagt uns das sowas gar nicht sein kann.
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 23:17:40    Titel:

BinjgBONG hat folgendes geschrieben:
Es sollte ja so gemeint sein, dass uns das nicht mehr auffällt und es eine Art "Verbindung" zwischen 2 Leuten die sich gut kennen ist. Das nennen dann die Meisten Telepathie.

Dass ich ne Definition des Wortes Telepatie gepostet habe scheint hier wohl auch niemand gelesen zu haben...
ok, also nochmal..zitat wiki:
Zitat:
Telepathie bezeichnet die Fähigkeit, Information von einem Menschen zu einem anderen Menschen oder allgemein einer anderen "Wesenheit" (Tier, Pflanze) zu übertragen, ohne direkt sinnlich (optisch, akustisch, taktil, geschmacklich, olfaktorisch) wahrnehmbare Einflussnahme oder derzeit bekannte physikalisch messbare Wechselwirkungen.

Oder in anderen Worten: Physikalisch unmöglich
Zum Glück sind die Worte klar definiert und nicht jeder dahergelaufene kann sie auslegen.

[@uote]Außerdem ist unsere Zeitalter so überfüllt mit Fakten und der Suche danach, das man mal zur Abwechslung an etwas glauben sollte das noch nicht bewiesen ist.[/quote]
und wozu? ein solcher glauben kann auch sehr schädlich sein/werden.

Zitat:
Und solange es Leute gibt die sich an diesem Phänomen erfreuen, sollten wir uns nicht anmaßen es kaputt zu reden.

Ich hab vorn paar jahren bei nem Kumpel miterlebt was passiert wenn leute "an etwas glauben", in dem fall seine eltern, und weil sie _geglaubt_ haben dass sie richtig liegen haben sie ihn regelrecht gezwungen es ihm gleich zu tun, dank denen hat er heute noch probleme. Und wie man befürchten muss ist das nicht die Ausnahme, für mich grund genug nicht "einfach so" etwas zu glauben und auch dinge, die geglaubt werden zu hinterfragen.

Zitat:
Und wer hat was von zwanghaft gesagt. Nur glauben und nicht fanatisch an etwas festhalten hab ich gesagt.

Fanatisch festhalten und glauben ist ein fliessender übergang.

Zitat:
@ Macabre: Die Leute früher, so um Einsteins Zeit, sind davon ausgegangen das es einen Äther geben muss und haben versucht es zu beweisen oder haben es einfach als bewiesen hingenommen. Es hat sich aber dann herausgestellt, dass es nicht so ist. Es hat noch keine bewiesen, dass es das nicht gibt. Wir vermuten nur oder besser gesagt unser Menschenverstand sagt uns das sowas gar nicht sein kann.

Und nochmal 200-300 jahre VOR einsteins zeiten hat sich irgendwer diesen äther ausgedacht, mit verschiedenen auslegungen. eventuell gabs ähnliche überlegungen auch schon noch früher...
äther war damals ein füllmittel, um sich die welt zu erklären, er hat gewissermaßen ein sonst unerklärliches phänomen "erklärt".
Es wurde dann, beginnend mit einsteins relativitätstheorie, insofern widerlegt, als dass durch die widerlegung von anderen annahmen und aufstellung neuer annahmen der äther de facto überflüssig wurde.

Und jetzt will ich auch mal ein tolles beispiel bringen, wie du es tatest:
Vor 2000 Jahren und früher (du weisst schon, römer, griechen & co) haben viele menschen geglaubt, dass die götter den regen senden.
Ein Landpriester wurde wirklich beachtet, wenn er "die götter für den regen preiste".
Probier das mal heute, durch neue erkenntnisse der wissenschaft würde der typ nur ausgelacht werden.

Hier ein anderes Beispiel: In der Bibel steht doch was davon dass Jesus ma über Wasser gelaufen ist.
Glaubst du dass vor 1000 Jahren jemand daran gezweifelt hätte? In einer zeit, in der man an derartige "Wunder" noch wirklich ernsthaft glaubte? und an den teufel?
Tja, heute "geht man (jene, die die bibel rechtfertigen wollen) davon aus, dass diese wunder im übertragenen sinne zu verstehen sind"
(nebenbei merkt man daran auch, dass die kirche sich einen weg sucht, weiterhin bestehen zu können)

Doch ansich passiert genau das selbe, mit anderem fokus, heute immer und immer wieder. denk mal drüber nach, es gibt nen haufen beispiele Wink[/b]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum