Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

telepathischen fähigkeiten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
 
Autor Nachricht
engelchen1989
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 75
Wohnort: Nähe Koblenz

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 21:28:10    Titel: telepathischen fähigkeiten?

hey
ich hab ein echtes problem und es macht mir echt Angst. In letzter Zeit passiert mir dieses öffters:
Ich schreibe mit jemanden aufeinmal schreibe ich in der selben sekunde das selbe wie er. Shocked
Dann ist mir heute zum Beispiel dies passiert:
Ich wusste schon vorher was er schreiben wollte.
Ich finde es langsam seltsam. Passiert euch sowas auch?
Und es passiert auch nur bei dieser Person, was seltsam ist. Nur einmal ist es bei einer anderen Person passiert.
engelchen1989
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 75
Wohnort: Nähe Koblenz

BeitragVerfasst am: 04 März 2006 - 21:59:23    Titel:

dann bin ich ja froh das ich nicht die einzigste bin Very Happy
engelchen1989
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 75
Wohnort: Nähe Koblenz

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 18:49:11    Titel:

naja das hat mir jetzt viel geholfen Laughing bisschen vom thema abgewichen naja nicht so schlimm
BinjgBONG
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 19:32:18    Titel:

Aber nur ein klein bisschen. Auf jden Fall ist Telepathie normal und die meisten von uns werden das kennen. Und noch was: du musst einfach daran glauben, dann passiert es öfter oder es fällt dir einfah öfter auf.
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 00:07:13    Titel:

Zitat:
Oder in anderen Worten: Physikalisch unmöglich
Zum Glück sind die Worte klar definiert und nicht jeder dahergelaufene kann sie auslegen.


Du hast übersehen: "DERZEIT physikalisch nicht nachweisbar".
Gehst du denn im Ernst davon aus, dass physikalische Messgeräte heute in der Lage sind, wirklich alles zu messen, was es gibt? Mal abgesehen davon, dass es nur wenige Menschen geben dürfte, die sich auf die wissenschaftliche Erforschung von Telepathie verlegt haben... aber es gibt einige (she zB Lynne MacTaggert, "The Field, da werden einige Experimente aufgeführt, die auch gut belegt sind.)

Zitat:
Hm? An etwas zwanghaft glauben verfälscht die Realität. Man will das es wahr ist und fängt an die Objektivität zu verlieren. Keine gute Idee.


Dies gilt für alle - gerade auch für jene, die sich die Wissenschaft zur Religion erkoren haben und irgendwie auf die seltsame Idee kommen, nur was wissenschaftlich messbar sei, existiere auch.
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 08:47:09    Titel:

Zitat:
tut mir leid aber der mensch neigt nun mal dazu nur etwas verstehen zu wollen, wenn er es auch bedingt durch seine Vernunft auch nachweisen kann!


Ach, da gibts höchst vernünftige, schlüssige und einsichtige Modelle... das ist überhaupt kein Problem, man kann sich die Mechanismen von Telepathie sehr gut vorstellen. Man kann Telepathie/Empathie (ist ja beides das Gleiche, nur verschieden ausgeprägt) auch in gewissem Mass üben. Das hängt u.a. davon ab, wie gut deine Spiegelneuronen sind.

Und der Hauptgrund, warum Menschen überhaupt darauf kommen, Telepathie verstehen zu wollen, ist natürlich, dass sie entsprechende Erfahrungen machen und diese einordnen möchten. Diese Erfahrungen einfach als Unsinn und Einbildung abzuqualifizieren, wie es hier einige tun, ist zu einfach.

Zitat:
was man aus deiner aussage ableiten kann, ist, dass praktisch alles möglich ist, wir es aber nicht dedektieren können,


Richtig, der menschliche Körper ist ein bedeutend feineres und sensibleres Messgerät als alle technischen Geräte, die je Menschen konstruiert haben. Da müssen sich die Ingenieure halt noch was einfallen lassen und ihre Maschinen verbessern.
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 13:29:18    Titel:

Chatte, ich stimme dir allgemein zu, dass man nichts einfach als Humbug abtun sollte, ohne sich damit zu befassen.
Jedoch finde ich, man sollte sich nichts vormachen...

Es gibt jedoch nen Forscher in den USA, der nen hohen Geldpreis ausgeschrieben hat, wenn ihm jemand übernatürliche Fähigkeiten beweisen kann, sprich eine Fähigkeit (kann auch z.b. telepathie sein), die er nicht "logisch" oder mit naturgesetzen erklären kann, zeigt, erhält die person den geldpreis.
seit jahren macht er das, und bisher hat noch niemand den preis abgeräumt Rolling Eyes
ich denke, das spricht für sich.

Es ist ziemlich leicht, sich in die Ursachen einer Sache zu täuschen.
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 13:52:34    Titel:

Zitat:
Es gibt jedoch nen Forscher in den USA, der nen hohen Geldpreis ausgeschrieben hat, wenn ihm jemand übernatürliche Fähigkeiten beweisen kann, sprich eine Fähigkeit (kann auch z.b. telepathie sein), die er nicht "logisch" oder mit naturgesetzen erklären kann, zeigt, erhält die person den geldpreis.
seit jahren macht er das, und bisher hat noch niemand den preis abgeräumt
ich denke, das spricht für sich.


Du meinst Randi? Seit ich gelesen habe, wie er Jacques Benveniste in die Pfanne gehauen hat, halte ich nicht mehr besonders viel von ihm. Grundsätzlich gilt: man glaubt nicht, was man sieht, sondern man kann nur sehen, woran man glaubt.

Zitat:
Es ist ziemlich leicht, sich in die Ursachen einer Sache zu täuschen.


Du hast schon recht. Doch es ist genauso leicht, sich für (im Moment) Unerklärbares irgendwelche Rationalisierungen zu basteln, nur damit man ja nicht das eigene Weltbild ändern muss.
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 14:36:57    Titel:

Zitat:
Du hast schon recht. Doch es ist genauso leicht, sich für (im Moment) Unerklärbares irgendwelche Rationalisierungen zu basteln, nur damit man ja nicht das eigene Weltbild ändern muss.

Das sind die beiden Extreme, ich finde es ansich sinnvoller, nen möglichen mittelweg zu gehen Wink

Ich finde, alles was angeblich helfen soll kann man erforschen.
Wichtige punkte dabei sind:
-Produzierbarkeit (sprich dass man es wirklich machen kann, also z.b. die erfolgsrate über einer simplen rate-chance liegt)
-Reproduzierbarkeit (sprich dass dieses Phänomen sich (immer) wiederholt, wenn gleiche Umstände gegeben sind)

Wenn tatsächlich eine Reproduzierbarkeit besteht, wir aber keine Quelle oder ähnliches messen können, wissen wir, dass es noch mindestens eine physikalische einheit gibt, die wir rein garnicht kennen, oder dass ein fehler in den theorien ist.
Wenn Reproduzierbarkeit besteht, können wir nach und nach alle Faktoren untersuchen, z.b. "hat die temperatur einen einfluss?"
So können wir uns den möglichen Quellen für ein Phänomen nähern.
usw....

Ich denke, es ist sowohl falsch, etwas einfach so anzuerkennen weil man meint dass es richtig ist, noch etwas bevor es erforscht wurde als falsch abzulehnen.
Es kann jedoch nicht sein, dass irgendwelche Trickbetrüger (und die gibt es en masse) ihre "Lehren" als wahr verkaufen und leute damit kurz gesagt verarschen.
paradoks
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 182
Wohnort: sanft-am-berge oder sunftenburg

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 22:35:33    Titel:

und daran sieht man south park bildet...weit mehr als zum beispiel esotherik Razz
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum