Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

telepathischen fähigkeiten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
 
Autor Nachricht
Harsiesis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 439
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 06 März 2006 - 23:46:27    Titel:

Mein beitrag zu so nem thema:


natürlich gibt es eine wechselwirkung zwischen unseren Gedanken und denen eines anderen, nur der faktor mit dem dies geschieht ist so so so so so so so so klein, das der grenzwert bei so->unendlich 0 ist Wink
Harsiesis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 439
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 00:12:13    Titel:

tut mir leid aber der mensch neigt nun mal dazu nur etwas verstehen zu wollen, wenn er es auch bedingt durch seine Vernunft auch nachweisen kann!

was man aus deiner aussage ableiten kann, ist, dass praktisch alles möglich ist, wir es aber nicht dedektieren können,

na gut wenn du meinst...

was die religion angeht:

Zitat:"wissenschaft ohne religion ist lahm, religion ohne Wissenschaft ist blind!"
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 17:45:46    Titel:

Zitat:
Produzierbarkeit (sprich dass man es wirklich machen kann, also z.b. die erfolgsrate über einer simplen rate-chance liegt)
-Reproduzierbarkeit (sprich dass dieses Phänomen sich (immer) wiederholt, wenn gleiche Umstände gegeben sind)


Die Forschungen der Uni Princeton, die sehr ausführlich sind, deuten darauf hin, dass es Telepathie und ähnliche Phänomene tatsächlich gibt, und dass es eine Fähigkeit ist, die grundsätzlich allen Menschen zur Verfügung steht. Der Arzt Larry Dossey hat in einer Doppelblindstudie nachgewiesen, dass Gebete heilungsfördernd wirken. Die Forschergruppe Spin Drift aus Oregon/USA hat nachgewiesen, dass Pilz- und Bakterienkulturen schneller wachsen, wenn für sie gebetet wird. Das ist zwar nicht Telepathie, doch eine ähnliche Fähigkeit, für die es bisher keine Erklärung gibt (Gebetsheilung aus der Ferne, ohne dass Patient und Betender einander kennen)

Zitat:
Das sind die beiden Extreme, ich finde es ansich sinnvoller, nen möglichen mittelweg zu gehen


Bin ganz deiner Meinung. Smile

Zitat:
Es kann jedoch nicht sein, dass irgendwelche Trickbetrüger (und die gibt es en masse) ihre "Lehren" als wahr verkaufen und leute damit kurz gesagt verarschen.


nun, die gibts halt, und die gibts überall... die Welt ist schlecht SEUFZ Sad
paradoks
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 182
Wohnort: sanft-am-berge oder sunftenburg

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 18:15:44    Titel:

so gehen wir doch mal von ddem fall aus das tiere telepathisch aktiv sind und das zum überleben brauchen.... da der mensch es aber aufgrund der modernene technick und der ausgefeilten sprache dies nichtmehr nötig hat verlor er diese fähigkeit im laufe der evolution falls er siedenüberhaupt je gehabt hat..und das iere so eine fähigkeit bezweifel ich da der mensch nachgewiesen hat das alles energiebenötigt und das was ihr beschreibt angeblich ohne energie geht aber das problem haben meine vorgänger schon geschildert...
..wenn man antelepathie glaubt kann man auch davon ausgehen das die erde hohl ist und wir in der inneseite wohnen, die mitte des universums wär dann die mitte der ede und die sonne auf einer seite dunkel..also wirklich ..
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 18:35:54    Titel:

Wenn diese Fähigkeit besteht muss sie wie gesagt von irgendwas verursacht werden, z.B. einer Hirnregion oder einem Organ.
Wenn sich also z.B. während dem "Heilbeten" (*) nichts dergleichen finden lässt, ist es nicht existent.

Wir wissen auch, dass diese Fähigkeit sich an einer Form der Energie nähren würde, denn andernwegs könnte der Körper keine Energie dafür bereitstellen. Somit müsste auch ein Teil der Nahrung bzw. der Energie im Körper dazu umgewandelt werden.

*Heilbeten: Kannst du mal auf die Arbeit und auf die Forscher der Gruppe Sin Drift verlinken?
konnte grade nichts finden, und du musst diese infos ja wohl irgendwo her haben Wink
eventuell recht fraglich, es gibt noch mehr forscher, die meinen etwas nachgewiesen zu haben (da gabs mal so nen deppen, der wasser beim gefrieren mit musik bespielt hat und daran festmachen wollte was gute und böse musik ist oder so in der art), wenn sie recht haben muss es ja reproduzierbar sein und demnach auch von anderen forschern bestätigt werden. Da spielen oft persönliche motivationen mit (leider wie ich finde, ist kein einzelfall und das gibts überall, so verliert die forschung an glaubwürdigkeit)
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 18:43:08    Titel:

Zitat:
da der mensch es aber aufgrund der modernene technick und der ausgefeilten sprache dies nichtmehr nötig hat verlor er diese fähigkeit im laufe der evolution falls er siedenüberhaupt je gehabt hat.


nein, auch Menschen haben immer noch diese Fähigkeit, und sie ist durchaus sehr nützlich.

In der Arbeit hab ich mal mit einem Kollegen ein telepathisches Experiment gemacht. Er hatte Geldprobleme und versuchte schon seit mehreren Tagen, den Generaldirektor zu erreichen, um ihn um einen Vorschuss zu bitten, doch er erreichte ihn nicht. Er war schon ziemlich verzweifelt, da eine wichtige Rechnung am selben Tag bezahlt werden musste. Ich schlug ihm vor (es war ca 10 Uhr morgens), dass wir ihn telepathisch darum bitten, zwischen 11.00 und 11.45 zurückzurufen. Ich nahm mehrmals Kontakt auf, beim dritten Mal empfing ich telepathisch ein "nervt mich doch nicht ständig!". Auf alle Fälle hat er um 11.30 zurückgerufen und die Geldgeschichte gebilligt. Experiment gelungen. Smile

Zitat:
und das iere so eine fähigkeit bezweifel ich da der mensch nachgewiesen hat das alles energiebenötigt und das was ihr beschreibt angeblich ohne energie geht aber das problem haben meine vorgänger schon geschildert...


Das geht eindeutig nicht ohne Energie; im Gegenteil, es ist ziemlich anstrengend.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es nützlich ist, wichtige Gespräche - zum Beispiel ein Vorstellungsgespräch, oder eine mündliche Prüfung - telepathisch vorzubereiten und das Thema schon vorzubesprechen. Die andere Person merkt nicht unbedingt bewusst etwas davon, aber während des Gesprächs auf 3D gehts eindeutig leichter und einfacher.
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 18:56:10    Titel:

Heilendes Beten:

http://home.xnet.com/~spindrif/Howuse.htm
http://www.dosseydossey.com/larry/lecture.html#mindMed
http://www.welt.de/data/2005/06/18/733398.html
http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/sprechstunde/200312/st20031215.shtml#4

Zitat:
Wenn diese Fähigkeit besteht muss sie wie gesagt von irgendwas verursacht werden, z.B. einer Hirnregion oder einem Organ.


Natürlich wird sie von "irgend etwas" verursacht - vom Bewusstsein, vom Willen des Menschen, der durch den Aufbau seines Körpers auch die nötigen Werkzeuge hat, um das Gewünschte zu realisieren.

Zitat:
eventuell recht fraglich, es gibt noch mehr forscher, die meinen etwas nachgewiesen zu haben (da gabs mal so nen deppen, der wasser beim gefrieren mit musik bespielt hat und daran festmachen wollte was gute und böse musik ist oder so in der art), wenn sie recht haben muss es ja reproduzierbar sein und demnach auch von anderen forschern bestätigt werden.


Masaru Emoto ist kein Depp. Und wenn du mit dieser Einstellung versuchen wolltest, Wasserkristalle zu fotografieren, würde da nur Hässliches hervorkommen - eben ein Spiegelbild von "Depp"

Man kanns reproduzieren; wichtig dabei ist, dass der Forscher selbst (und alle Mitarbeitenden) sich in einen Zustand völliger Erwartungslosigkeit begeben, um nicht den Effekt von Bildern, Musik oder Wörtern durch die eigenen Emotionen zu stören. Das braucht etwas Übung; Emoto meint, nach zwei Jahren Üben sollte man es beherrschen.
paradoks
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 182
Wohnort: sanft-am-berge oder sunftenburg

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 19:06:15    Titel:

naja das mit der telepathie ist eine genauso fragwürdige geschichte wie die mit gott und man muss eben dran glauben ,dann wirkts vielleicht...aber das mit dem eis halte ich für schwchsin den eis gefreiert nun mal immer gleich das einzige was die musik ausgelöst haben könnte ist das die schwingungen sich auf das wasser übertragen haben und somit die kristalstruktur verändert haben aber daran gute und schlechte musik zu unterscheiden ist schwachsinn da gut und schlecht nicht definierbar sind und sich vom betrachter aus ändern
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 19:19:20    Titel:

Zitat:
das einzige was die musik ausgelöst haben könnte ist das die schwingungen sich auf das wasser übertragen haben und somit die kristalstruktur verändert haben


Hurra!!! Laughing

Zitat:
aber daran gute und schlechte musik zu unterscheiden ist schwachsinn da gut und schlecht nicht definierbar sind und sich vom betrachter aus ändern


Besser wäre zu sagen: der Gesundheit förderlich, bzw der Gesundheit nicht förderlich.
paradoks
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 182
Wohnort: sanft-am-berge oder sunftenburg

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 20:02:58    Titel:

wenn musik auf diese ...rein physikalische art dem körper schade nbzw . helfen soll dann kann das nur sehr laute musik sein welche das sein soll ist relativ egal
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> telepathischen fähigkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum