Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vergleich natriumcarbonat/natriumhydrogencarbonat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Vergleich natriumcarbonat/natriumhydrogencarbonat
 
Autor Nachricht
blaubeerchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 05 März 2006 - 14:44:56    Titel: Vergleich natriumcarbonat/natriumhydrogencarbonat

hallo!

ich stehe wie so oft mal wieder vor einem problem und brauche hilfe. und zwar sollen wir aussagen über die löslichkeit, hitzebeständigkeit der beiden stoffe machen und sie mit einander vergelciehn und beim lösen mit wasser auch noch erklären welchen chemischen charakter die lösung besitzt. und alls ohne zu experimentieren..

bis jetzt hab ich nur rausgefunden:

löslichkeit:

natriumcarbonat löst sich in wasser unter basenbildung
Na2CO3 + H2O => HNaCO3 + Na+ +OH-

Weiß jemand wir das beim natriumhydrogencarbonat ist?und warum sie unterschiedlich reagieren?

hitzebeständigkeit:

also natriumhydrogencarbonat zerfällt ja beim erwärmen

2NaHCO3 => Na2CO3 +CO2 +H20

keine ahnung wies beim natriumcarbonat aussieht

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen

mfg blaubeerchen
shit
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2006 - 20:16:38    Titel:

kurz malne frage zu diesem schon etwas älterem beitrag:
wieso lößt sich Natriumcarbonat in Wasser zu "HNaCO3"?

Hab da mal ne ähnliche aufgabe rechnen müssen weiß jetz aber nich wie herum dat richtig ist.
"folgende Stoffe reagieren mit Wasser. Stellen Sie die Reaktionsgleichungen auf (Beachten Sie, dass Salze dissoziieren)! ..." oder so ähnlich:
B) Na2CO3 (Natriumcarbonat)

meine lösung:

Na2 (2-) + Co3 (2-) + H20 --REAGIERT ZU-- HCO3 (1-) + Na2 (2-) + OH (1-)

Das mit der Protolyse is ja klar. aber wieso ist HNaCO3 im Wasser als Bindung und das Anion Natrium liegt getrennt vor. Oder war das falsch was der Kollege hier formuliert hat?

Wär nett wenn das Thema unter diesem Aspekt nochmal aufgreifen könnten. ...
Danke![/i]
Benzol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2006 - 19:40:38    Titel:

HCO3- ist eben keine Starke Säure, sie protolysiert fast garnicht, kann übrigens noch zu H2CO3 reagieren, dann bildet sich daraus CO2 und H2O.

Und um gottes willen, Natrium bildet Kationen Na+
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Vergleich natriumcarbonat/natriumhydrogencarbonat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum