Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Euer Stundenplan
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Euer Stundenplan
 
Autor Nachricht
Fuzzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2005
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 13:58:57    Titel: Euer Stundenplan

Hallo!
Ich wollte mal fragen wie viele Vorlesungen ihr am Tag maximal besuchen würdet?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 14:03:50    Titel:

Das hat aber nix mit dem Stundenplan zu tun. Wink
t-mos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 14:08:34    Titel:

Pro Tag ist schwer zu sagen, kommt natürlich auf das Fach an. Im letzten Semester hatte ich jeden Tag von 8-17 Uhr. Is auf jeden Fall nicht zu empfehlen, ging aber nicht anders...
Mandy2301
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 22:00:10    Titel:

ich bin kein Student, deshalb interessiert mich das mit den Vorlesungen besonders, da ich in 3-4 Jahren auch Studieren werde.
Wie verhält sich das mit den Vorlesungen? Was früher in der normalen schule dem Schüler vorgekaut wurde, muss sich der STudent jetzt in einer Vorlesung anhören und anschließend selbst erarbeiten. richtig?

Gibt es ne bestimmte Anzahl an Vorlesungen, die man machen muss oder wie läuft das ab? Ich hab noch nicht so richtig den Durchblick.
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 22:06:33    Titel:

Grundsätzlich sind Vorlesungen freiwillig. Es gibt aber auch Pflichtstunden oder Vorlesungen wo man eine bestimmte Anzahl besucht haben muss (z.B. bei mir die Physik-Experimente).

Ich habe so zwischen 20-30 Stunden pro Woche (liegt so weit außeinander weil bei mir gerade und ungerade Wochen unterschiedlich sind)
Dabei liegt der üble Tag auf Dienstag (08:00-20:30) aber dafür Montag erst ab 14:00 und Mittwoch und Donnerstag ab 12:00/13:00 Uhr frei.

Also durchaus erträglich. Man muss allerdings wenn man kein Genie schon Einiges zu Hause tun.
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 22:11:32    Titel:

t-mos hat folgendes geschrieben:
Pro Tag ist schwer zu sagen, kommt natürlich auf das Fach an. Im letzten Semester hatte ich jeden Tag von 8-17 Uhr. Is auf jeden Fall nicht zu empfehlen, ging aber nicht anders...


das glaubst du doch selbst nicht. lügenbold.
t-mos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 22:46:49    Titel:

Sorry, aber das ist durchaus richtig:
Ich hab die mittagspause von 11.15 - 13.00 vergessen, außerdem war Freitagnachmittag frei, aber sonst genauso wie ch gesagt habe!
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 23:29:56    Titel:

Mittagspause? sowas kanns ja nur an FHs geben... das relativiert die Sache natürlich ein bisschen.
t-mos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 23:33:06    Titel:

nee, uni, allerdings hab ich mir die mittagspausen montags bis mittwoch genommen (Hätte auch veranstaltung gehabt!). Allerdings ist dem Thread-Steller nicht sondelrich geholfen, wenn wir uns hier auf den stundenplan letztes Semester versteifen! Is nicht repräsentativ, nichtmal in meinem Studium (Chemie)!
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 09 März 2006 - 00:59:07    Titel:

für anfänger oder schnupperstudenten sind sowieso nur die einführungsvorlesungen interessant. je nachdem wieviel du in die vorbereitung und nachbereitung steckst würde ich mal sagen - neben der schule - reichen 2 oder 3 vorlesungen... ich glaub sonst wird aus lust frust.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Euer Stundenplan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum