Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

PTA-Schule Dortmund
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> PTA-Schule Dortmund
 
Autor Nachricht
klassetina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2006 - 20:32:26    Titel:

Ich will euch ja nicht die Illusionen rauben, aber ich fürchte in 3-4 Wochen muss sie ihre Zeit voll auf uns(4.Semester) konzentrieren, da wir noch ein praktisches und zwei mündliche Prüfungsfächer bei Ihr haben und wir zur Zeit erst andere Fächer vorziehen mussten um den stoff zu schaffen und deshalb dort noch einiges nach zuholen zu haben. Aber wenn wir weg sind(September) hätte sie theoretischja wieder zeit. Wenn sie sich nicht endlich mal entschließt dem Terror zu entfliehen. Was vernünftig wäre und eigentlich schon lange überfällig.Kann man ja wohl nachvollziehen. Das sie nicht schon lange zusammen gebrochen ist wundert uns
Perlerich
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2006 - 22:06:07    Titel:

Frau Jovanovic wird uns hoffentlich erhalten bleiben! Ich stimme auf jeden Fall für sie! Hab grad gehört, dass der Brief unterschrieben wurde- FANTASTISCH! Es geschehen noch Wunder- es geht wohl aufwärts.. Also hoch die Tassen, auf das wir Frau Jovanovic im dritten Semester wieder haben! Ich wünsche einen schönen Abend! Die Perle
maya83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2006 - 21:05:37    Titel: huhu

Wollte auch unbedingt was zu Frau H.B. los werden.
ich hatte jetzt eineige Tage Zeit, mir ein Bild von der guten Frau zu machen und ich schließe mich den Meinungen über sie an.
Ich möchte dennoch ein paar Situationen schildern, die ich miterlebt habe:
In AMK hatte sie keinen Schimmer, dass Cortison ähnlich wirkt, wie das Aldosteronsystem.Den Unterricht gestaltet sie wie ein Schülerreferat.Sie liest alles von Karteikarten ab.Als ein Schüler ihr eine Frage zum Thema stellte, sagte sie, sie müsse das zu Hause nachschlagen.Tut man soetwas als kompetente Kraft?Eine Schülerin musste ihr dann erklären wie das mit dem Aldosteronsystem funktioniert.Fragen, die vom Thema abweichten, konnte sie nicht beantworten"muss ich zu Hause nachschlagen".Ich habe gestern selbst mitbekommen, das sie nicht einmal mit dem DAB zurecht kommt. Aus meinem Standpunkt gesehen, bräuchte man auch garnicht zu ihrem Unterricht gehen, da ich bei ihr nichts gelernt habe ich empfinde ihren Unterricht, als ob ein Laie vor mir stände.Man hat das Gefühl zu verblöden.Der Beruf Pta ist ein sehr schöner Beruf, das habe ich vor allem durch Frau Jovanovic vermittelt bekommen. Es ist nicht nur ein schöner Beruf sondern auch ein verantwortungsvoller. Wenn ich mir vorstelle,dass diese Frau weiterhin AMK unterrichten soll ist das unverantwortlich,man soll ja schließlich wissen, was man dem Patienten erzählen soll. Und wenn man dann bei einer Person AMK hat, die nicht weiß, was in einer Apotheke ab geht, wo soll das alles denn dann hinführen?Ich hätte so gerne die Frau Jovanovic wieder, sie ist einfach die Beste. Es hat einen Grund warum sie schon so lange AMK unterrichtet.Frau H.B. könnte ihrem Unterricht nie das Wasser reichen!!!!!!!!
appelkorn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2006 - 21:18:37    Titel:

Frau H.B. scheint - mit einem Wort - unfähig!

Das haben nun schon mehrere Situationen gezeigt, die hier auch schon angesprochen wurden. Zu dem, dass sie vieles nicht weiss kommt auch noch, dass sie teilweise +falsche Informationen+ abgibt.



(Mal ehrlich, wenn diese Frau uns auf den Beruf vorbereiten soll, tun mir die armen Kunden und Patienten jetzt schon Leid. (falls wir überhaupt je welche beraten, denn welche Apotheke stellt uns mit dem von ihr erworbenem Wissen ein?))
klassetina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11 Mai 2006 - 16:52:02    Titel:

Hey Ihr Lieben wollte bei euch keine Unruhe stiften, habs in der schule mitbekommen. Ich glaube nicht wirklich das sie geht dafür hängt sie viel zu sehr an den schülern und ihren Kollegen.Verständlich sind ja auch alle nett , außer gewisse Personen die nichts tun als mit einem fetten "hinterhältlichen"
grinsen über den flur zu rennen.Na ja was ich sagen will ,ist das frau jovanovic alles für ihre schüler tut.Verstehe echt nicht warum das einige nicht anerkennen wollen.Sie ist echt super, sie ist in der lage was ja anscheinend nicht selbstverständlich ist wie ihr jetzt alle merkt,
Fächerübergreifend zu unterrichten.Sie weiß wirklich alles und kann Chemie.Galenik.Medizinprodukte einfach alles.Was nun wirklich alles wichtig ist da wir ja für die apo vorbereitet werden sollten und nicht den lehrern was beibringen wie in eurem fall. Da wurde wohl ein Fehlgriff in der Personalfrage getätigt.Frau Jovanovic weiß auf komplett alles eine antwort. Es ist nun wirklich nicht logisch jemanden einzustellen der nichts kann, und sich Dr nennt und keine Apothekenpraxis hat.Die Spinnen doch alle. .Frau B. schleimt alle voll, und hat erfolg,tut nicht vernünftiges.(was ist eigentlich ihre aufgabe, sie hat noch nicht mal pharmazeutisches Wissen????????)Zum Kotzen. Na ja wünsche euch viel glück für alles!


Zuletzt bearbeitet von klassetina am 12 Mai 2006 - 18:20:56, insgesamt einmal bearbeitet
Miss Undercover
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2006 - 17:49:55    Titel:

Ich finde es schade, dass die Lehrer sich teilweise gegenseitig in die
Pfanne hauen und gegeneinander arbeiten anstatt zusammenzuhalten!

Nur so kann auf Dauer ein allgemein harmonisches Klima auf dieser
Schule einkehren! --> Zufriedene Lehrer+Schüler mit einer guten
Ausbildung!

Was sollen denn diese "Machtspielchen" ???

Natürlich gibt es nirgendwo permanent "Friede,Freude,Eierkuchen", aber
mal ehrlich: Dafür ist die Ausbildungszeit zu kurz, um sie von wochen-
langem Stress überschatten zu lassen! Das zehrt doch auf Dauer an
den Kräften und ist für keinen angenehm!

Ich freu mich auf hoffentlich wieder schönere Ausbildungssemester
mit meinen Lieblingslehererinnen Frau Jovanovic und Frau Lambertz!

Die beiden sind für mich die BESTEN und der Rest ist sekundär...

Schönes Wochenende!!!
klassetina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2006 - 18:31:22    Titel:

So wie ich das sehe hauen sich die Lehrer nicht gegenseitig in die Pfanne, sondern eine gewisse Person gegen alle.Und das so was durch kommt und auf dauer bestand hat wundert mich. Hier müsste eine person (die sowieso keine wichtigen aufgaben hat,alle gehen mit Problemen und co zu Herrn W. weil sie ihm vertrauen und er kompetent ist. wofür brauch man die Person unter ihm? hier könnte man zum beispiel einsparen :D )verabschiedet werden. Dann würde es kein Problem auf der Schule geben und alle wären glücklich. So einfach das ganze, nur ich fürchte das wurde noch nicht erkannt. Na ja hoffen wir mal drauf das es später doch noch passiert.besser als nie...........
Cybertron
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2006
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2006 - 19:02:27    Titel: PTA Schule Dortmund

@Miss Undercover: Entschuldige, aber etwa ich bin auf einer anderen Schule oder Du. In den knapp 9 Monaten die ich jetzt an der Schule bin, habe ich nicht einmal erlebt, dass sich Lehrer gegenseitig in die Pfanne hauen. Ganz im Gegenteil: Soweit ich das beurteilen kann, helfen sich die Lehrer untereinander so gut es geht. Sollte ein Unterricht ausfallen, auf Grund das eine Lehrerin anderweitige Verpflichtungen hat (in einer Apotheke / Urlaubsvertretung), sind sofort Lehrer/-innen da, die bereit sind den Unterricht zu tauschen/ zu �bernehmen. Genauso helfen auch Lehrerinnen neuen Lehrerinnen um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Bestes Beispiel ist meiner Meinung nach z.B. Frau Petuelli und Frau Lange. Frau Lange ist neu in unserem Englischunterricht gekommen und wurde durch Fr. Petuelli sehr gut �ber unseren Leistungsstand und wie Sie (frau Petuelli) den weiteren Unterricht gestalten w�rde unterricht. So war ein reibungsloser Lehrerwechsel m�glich. Es gibt genug weitere Beispiele die ich jetzt hier aber nicht weiter auff�hren m�chte...

Auch deine Meinung, dass alle Lehrer au�er Fr. Jovanovic und Fr. Lambertz sekund�r sind, kann ich nicht ganz unterst�tzen. Nat�rlich sind beides wirklich sehr sehr gute Lehrerinnen, aber ich finde man sollte Lehrer/-innen wie z.B. Fr. Petuelli, Fr. Behrend oder Hr. Hoffmann nicht vergessen. Auch sie geben alles um den Sch�lern einen guten Wissensstand mit auf den Weg zu geben.

Bei einer Sache kann ich mich aber anschliessen. Ich w�nsche auch allen ein sch�nes, hoffentlich doch noch trockenes Wochenende.
hugo123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2006 - 20:39:25    Titel:

Hallo,das war heute wieder schön,denn wir hatten heute Vertretungsstunde. Noch nie hat sich eine Klasse so über die Vertretung gefreut:wir hatten heute AMK bei Frau Jovanovic. Es war wieder ein Hochgenuß.Die Frau ist einfach genial:Als Beispiel:um uns osmotisch wirksame Laxantien zu erklären,hat sie erstmal Osmose erklärt(Chemie)vom Feinsten ,dann gab sie -zig Beratunghinweise,:dann war sie kurz in der Biologie, um uns die Klistiere in der Natur zu erklären.Die Klasse tobte vor Begeisterung.Sie kann wirklich alle Fächer,wie bereits im anderen Statement angesprochen.Bei ihr fühlen wir uns einfach gut aufgehoben. Frau H.B ist wohl krank.



P.S. Übrigens ich weiß, was Miss Undercover meint:Einige neue Lehrer wissen die Unterstützung der alten Hasen nicht zu schätzen,und geben blöde Kommentare über die Alten Lehrer ab,um sich zu profilieren(was aber nichts nützt).
Miss Undercover
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Mai 2006 - 13:34:25    Titel:

@Cybertron

Du hast mich teilweise falsch verstanden. Was war denn zum Beispiel
mit Frau Brennecke oder Frau Hatab?? Anscheinend gehen wir tat-
sächlich auf andere Schulen... Wenn alles so toll wäre, würden nicht
ständig Leher gehen!

Und das ich gesagt habe, dass Frau Jovanovic und Frau Lambertz
meine Lieblingslehrerinnen sind und der Rest für mich sekundär ist,
musst du nicht gleich abwerten! Ich habe nie gesagt, dass Frau Petuelli
oder Herr Hoffmann keine guten Lehrer sind!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> PTA-Schule Dortmund
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum