Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kleine Hausarbeit öffentliches Recht Berlin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kleine Hausarbeit öffentliches Recht Berlin
 
Autor Nachricht
sams7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 10:06:37    Titel:

Hi ihr,

also was prüft ihr denn jetzt in der mat. Verfassungsmäßigkeit von § 44a und den Verhaltensregeln? Nur Grundrechte? Und welche? Bin durch die Einträge jetzt doch etwas unsicher geworden...

Habt ihr irgendetwas zur form. Verfassungsmäßigkeit der Verhaltensregeln geschrieben?
sams7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 10:21:02    Titel:

Ihr könnt auch gern bei mir anrufen. Meine Nummer: 030/31 01 62 48
Würde mich freuen, mich mal in Ruhe mit jemandem auszutauschen.
Paulinchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 12:16:41    Titel:

Hello, nun mal keine Panik, das wird schon (die Hoffnung stirbt zuletzt)
Ich glaube, wenn man je ein Grundrecht prüft, hat man schon ziemlich viel zu tun. Wenn ich keinen anderen eingebenden Einfall habe, der viel besser ist, werde ich es so machen. Bin aber erst bei § 44a AbgG.
also, ich halte es für sinnvoll, wenn wir uns mal in der Bibliothek treffen, kann ja nicht s schwer sein, das hinzukriegen. Ich wäre für nächste Woche, dann kann sich jeder bis dahin Fragen überlegen, seine Gliederung fertig kriegen usw.
Dann haben wir etwas zum austauschen. Finde ich persönlich effektiver als mit jedem zu telefonieren, bei immer mehr leuten wird das ziemlich schwierig, nicht?!
Also, wer hat Lust und Terminvorschläge?
Ich mach mal den Anfang und sage Dienstag. Wie sieht`s bei Euch aus, geht Ihr Morgens oder Abends in die Uni?
climbertunk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 12:43:45    Titel:

Hi,
ich finde das ist eine gute Idee. Dienstag passt bei mir auch und welche Uhrzeit? Und Wo in der Biblio?

Ich könnte am besten am Nachmittag.

climbertunk@web.de
fippo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 12:56:55    Titel:

hi,

werde dienstag wohl auch wieder an der uni sein und bin ebenfalls an einem treffen interessiert. nachmittags finde ich gut.

wo und wann wollen wir uns treffen?

Gruß
climbertunk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 13:07:09    Titel:

Wie wäre es um 16 Uhr im Hof vor der Bibliothek? Könnt ihr dann alle kommen?
sams7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 13:53:33    Titel:

Also ich finde 16 Uhr im Hof klingt gut.
fippo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 17 März 2006 - 11:24:42    Titel:

das passt mir auch, bis dann
Paulinchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17 März 2006 - 16:32:23    Titel:

Hi Ihr,
das finde ich gut. alsso frohes schaffen und bis dienstag, 16:00 im Hof.
schönes wochenende!!!
Paulinchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 14:12:06    Titel:

hello, zur formellen verfassunsmäßigkeit der verhaltensregeln:
habt ihr die rechtsnatur der verhaltensregeln problematisiert oder habt ihr sie (mit welcher begründung) zur GOBT gezählt? ich habe das aus hausarbeitstaktischen gründen getan, aber noch kein überzeugendes argument dafür gefunden. dieses thema ist in der literatur nicht sonderlich präsent und wenn, dann nicht so, dass es förderlich für den weiteren prüfungsverlauf ist. denn wenn man die verhaltensregeln als unzulässig erklärt, kommt man nicht mehr zur grundrechtsprüfung. oder ist ein hilfsgutachten in einer hausarbeit zulässig?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kleine Hausarbeit öffentliches Recht Berlin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum