Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

einzahlung = einnahme und einnahme = einzahlung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> einzahlung = einnahme und einnahme = einzahlung?
 
Autor Nachricht
gruebler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2004 - 20:00:55    Titel: einzahlung = einnahme und einnahme = einzahlung?

Ist es richtig das jede Einzahlung auch gleich eine Einnahme ist aber nicht jede Einnahme eine Einzahlung? Oder ist beides immer gleichgesetzt?
Gast







BeitragVerfasst am: 01 Okt 2004 - 11:30:42    Titel:

das ist richtig. denn bei einer einzahlung muss ein geldfluss vorhanden sein (kasse oder bank). bei einer einnahme nicht. da kommt es auf eine schuldrechtliche verbriefung (forderung) an. also, es ist jede einzahlung auch eine einnahme aber nicht jede einnahme auch eine einzahlung. wobei natürlich zu hoffen ist, dass die einnahme auch mal zur einzahlung wird (geld aufs konto oder in die kasse kommt).
siehe auch grundbegriffe des rechnungswesens.
einzahlung-auszahlung
einnahme-ausgabe
aufwand-ertrag
kosten-leistung

juk
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Nov 2004 - 12:11:29    Titel: Dr. rer. pol.

Nein, das ist nicht richtig:

Einzahlungen sind Vermehrungen des Zahlungsmittelbestandes (Kasse und Bankguthaben).

Einnahmen sind Zunahmen des Geldvermögens (Summe aus Zahlungsmittelbestand und sonstigen Forderungen abzüglich der Verbindlichkeiten)

Geldvermögen = Kasse + Bank + Forderungen - Verbindlichkeiten.

Es ist möglich aber nicht notwendig, dass sich die Begriffe Einzahlung und Einnahme decken.

Beispiele:

Einzahlung, keine Einnahme = Aufnahme Barkredit (Kasse und Verbindlichkeiten steigen)
Einzahlung und Einnahme = Barverkauf von Waren (nur Kasse steigt)
Einnahme, keine Einzahlung = Warenverkauf auf Ziel (nur Forderungen steigen)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> einzahlung = einnahme und einnahme = einzahlung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum