Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

hausarbeit ÖffR. Art. 4GG
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit ÖffR. Art. 4GG
 
Autor Nachricht
Mr. Lace
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14 März 2006 - 22:29:03    Titel: hausarbeit ÖffR. Art. 4GG

also hab da mal ne frage:

erstmal folgender ausschnitt aus dem sachverhalt:

Der türkische Staatsangehörige A lebt mit seiner Familie seit mehreren Jahren in der Bundesrepublik Deutschland. Als Moslem versucht er in Übereinstimmung mit den Geboten seines Glaubens zu leben. Dabei sind ihm jedoch durch die deutsche Rechtsordnung verschiedene Grenzen gesetzt. So steht etwa dem Gebot des Islam, nur Fleisch von rituell geschächteten Tieren zu essen, die Regelung des § 4 Tierschutzgesetz entgegen, der eine Tötung von Wirbeltieren nur unter Betäubung und unter Vermeidung von Schmerzen erlaubt.

es ist nur ein grundrechtsprüfung gefordert. (keine verfassungsbeschwerde)

mein problem ist nun, das § 4 II TierSchG auf § 4a TierSchG verweist. wie prüft man jetzt, ob § 4 TierschG gegen das grundrecht der glaubensfreiheit aus art. 4 I, II GG verstößt? wegen dem verweis in abs. 2 kann ich mich doch nicht nur auf § 4 beschränken oder? zu § 4a (schächten) gibt es diverse urteile. alleine zu § 4 finde ich nix.

greetz
Mr. Lace
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 11:58:33    Titel:

up
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> hausarbeit ÖffR. Art. 4GG
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum