Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kleine Hausarbeit Zivilrecht Mainz
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kleine Hausarbeit Zivilrecht Mainz
 
Autor Nachricht
MacMephisto
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 15 März 2006 - 14:44:40    Titel: Kleine Hausarbeit Zivilrecht Mainz

Hi,



Ich denke mal zu Frage 1 liegt das Problem darin, ob überhaupt ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist und wenn ja mit wem.
Kann ich da mit Stellvertretung und Handeln des Max ohne Vertretungsmacht kommen? Dann würde ja als nächstes das Problem auftauchen, dass Max minderjährig bzw. nur beschränkt geschäftsfähig ist und von seinen Eltern keine Einwilligung bzw. Zustimmung hat die Sneakers zu bestellen. Das wiederum würde den Vertrag nicht zustande kommen lassen, weswegen die Prüfung schon zu Ende wäre?
Wie mache ich da am besten mit einem Hilfsgutachten weiter? Einfach hinschreiben Hilfsgutachten und darunter dann subsumieren und auf den Widerruf eingehen? Der Widerruf wäre ja wirksam, die Kaufpreisforderung wieder nicht entstanden, oder?


Danke und Gruss!


Zuletzt bearbeitet von MacMephisto am 22 Apr 2006 - 09:34:53, insgesamt einmal bearbeitet
steiftier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 11:04:42    Titel:

hi,
schreib die auch mit, hab die aber erstmal nur gelesen, und mich noch nicht so wirklich damit beschäftigt. Denke aber daß da
Handeln unter fremdem Namen >> Identitätstäuschung >> §§164 ff.
mit einer Duldungsvollmacht vorkommt, sofern man das Kombinieren kann muss da aber erst noch mal nachschauen. So würdest du jedenfalls zu einem wirksamen Kaufvertrag kommen. Kann aber auch daneben liegen.
bye
cbretz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 16:29:27    Titel:

hallo,

also, ich bin so vorgegangen, dass ich zu erst R gegen M geprüft hat. Schwerpunkte Irrtum über die Erklärungshandlung und inwiefern unbeachtlich. Dann ist er bei der Minderjährigkeit rausgeflogen. Da schon was mit Stellvertretung anzusprechen wäre meiner Meinung nach zu verwickelt geworden... Dann R gegen D. Die WE des M kann dann dem D zugerechnet werden und zwar handelt M unter fremden Namen aber die Regeln über die Stellvertretung können darauf angewendet werden, weil der Geschäftspartner bei WEs über Bildschirmtext wenig Möglichkeiten hat die Identität seines Vertragspartners zu überprüfen (Vertrauensschutz der R). Sehr gute Quelle: NJW 84, 2393.
Der Widerruf ist in der zweiten E-Mail des Vaters an R zu sehen. Also direkt nach der Lieferung der Schuhe.
Das hab ich mir mal so überlegt. Für weitere Anregungen Wäre ich sehr dankbar!!!
Lg
sarah1810
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30 März 2006 - 12:32:44    Titel:

hi,

ich hätte mal eine frage zu literatur. was könnt ihr denn für die hausarbeit empfehlen? hat dr. haas bücher in der vorlesung genannt?

viele grüße
A.K.T.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 13:04:23    Titel:

Hi!

Ich muss meine erste Hausarbeit schreiben und hab noch keine Ahnung...

so wie ich sehe, bietet der Haas die kleine Hausarbeit im Zivilrecht an....hab aber auf der homepage nichts gefunden!

- Wer bietet Sie an?
- Wo finde ich den Sachverhalt?
- Muss ich mich anmelden? Wenn ja, wo????
- Wann läuft die Abgabefrist aus?

Brauche dringend eure Hilfe zu meinen Fragen!!

DANKE!!!!!! Im voraus!!!
cbretz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 15:05:38    Titel:

hey,
den Sachverhalt musst Du Dir am Pedell holen. Abgabe ist soweit ich weiß der 24. April. Also musst Du Dich jetzt ranhalten:)
cbretz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 15:07:04    Titel:

Ach so. Anmelden musst Du Dich nicht...
cbretz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2006 - 15:08:55    Titel:

Wäre aber sehr froh wenn mal jemand ein Statement abgeben würde wo so die Hauptprobleme hauptsächlich Eurer Meinung nach liegen u.s.w.
Vreni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 09:43:18    Titel: Anfechtung

Hallo!

Schalt mich einfach mal in die Diskussion mit ein. Hab Handeln unter fremdem Namen, dann Identitätstäuschung, dann Anscheinsvollmacht geprüft und durchgehen lassen, weil D fahrlässig das Kennwort nicht geändert hat.

Hab aber noch einmal eine andere Frage: Die Problemstellung Willenserklärung / keine Willenserklärung wegen fehlendem Handlungswillen / Erklärungsbewusstsein - wo ist die zu erörtern?
im Prüfungspunkt eigene Willenserklärung bei der Stellvertretung oder bei der Abgabe der Willenserklärung? Kann ich Wirksamkeit (also Abgabe und Zugang) auch beim Punkt eigene Willenserklärung prüfen oder erst, wenn ich die Stellvertretung, Vertretungsmacht etc bejaht habe?

Wäre echt dankbar, wenn mir da einer mal seine Meinung sagt,

Ciao
CrazyOlena
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 12:22:26    Titel:

Hallo zusammen!

Bin auch bei der Hausarbeit dabei. Hab schon einiges geschrieben, bin aber nicht sicher, ob der Verkäufer die Schadenerzatzansprüche hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kleine Hausarbeit Zivilrecht Mainz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum