Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wirtschaftsingenieurwesen - Wirtschaftsinformatik - WiWi
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wirtschaftsingenieurwesen - Wirtschaftsinformatik - WiWi
 
Autor Nachricht
Yuffie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 00:16:31    Titel: Wirtschaftsingenieurwesen - Wirtschaftsinformatik - WiWi

Hi,

ich studiere im Moment in Holland IBMS. Das Studium dort gefällt mir aber ganz und gar nicht. Ich fühl mich total unterfordert. Zum Wintersemestern hin. Dieses Jahr möchte ich also an eine deutsche Universität wechseln. Vorraussichtlich nach Duisburg - Essen.

Zu meiner Frage:

- Wirtschaftswissenschaften
- Wirtschaftsingenieurwesen
- Wirtschaftsinformatik


Was von diesen drei Studiengängen sollte ich studieren? Ich bin gut in Mahte, das ist außer Frage.
Und was werde ich in Zukunft mit diesem Studiengang anstellen können?
Ich bin im Moment ziemlich "Karrieregeil" und es gibt nichts wovon ich mehr Träume als später mal im Ausland zu wohnen, vielleicht Amerika oder China oder anderes extremes.

Mit welchem dieser 3 Studiengänge kann ich am meißten erreichten?

Ich bin wirklich sehr interessiert in Informatik etc. häng jetzt auch schon ziemlich viel vorm Rechner etc. Hab Ahnung von den einfach Programmiersprachen etc.
In Mathematik, also ingenieurwesen bin ihc aber auch interessiert. weniger maschinenbau, sondern viel mehr statik und architektur. Also was tun?

Bitte gebt mir Tips, mit welchem der 3 Studiengänge ich am meisten erreichen kann. Oder ob die chancen vielleicht sogar gleich groß sind. Und wie es der studiengang Wirtschaftsinformatik auf sich hat?

Ich eröffne hiermit also die Diskussion. Viel spass, bin mal auf die Posts gespannt.

Grüsse, Jull

PS: Ich träume davon nach dem studium in deutschland in einer großstadt im Ausland reich zu werden. New York oder Shanghai. (nur so nebenbei)
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 01:01:19    Titel:

Bezüglich deiner Fähigkeiten und Ziele rate ich dir zum Wirtschaftsingenieurwesen !
Die deutschen Diplom-Ingenieure sind im Ausland sehr gefragt und derzeit gibt es einen hohen Bedarf an Ingenieuren, deren Stellen bald realisiert werden. Fraglich ist es jedoch, ob dies auch noch der Fall sein wird, wenn du dein Studium absolviert hast. Du solltest dir vor allem klar machen, dass dieser Studiengang wohl einer der aufwendigsten überhaupt ist und jener fordert zugleich technische und ökonomische Interessen und Begabungen.
Wenn du dich voraussichtlich in NRW niederlässt, ist die RWTH Aachen eine sehr gute Adresse für zukünftige Ingenieure.
Viel Glück für die richtige Entscheidung !! Very Happy
Yuffie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 10:56:27    Titel:

danke vorab für dein Kommentar. Wirtschaftsingenieurwesen verbinde ich selbst nur immer mit reinem Maschinenbau.

Wie ist Wirtschaftsinformatik im Vergleich dazu und kann Wirtschaftsingenieurwesen auch mit Bauarchitektur oder so etwas in der art verbunden werden? (später im Beruf)
Apparat
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.11.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 11:06:25    Titel:

Kann vielleicht jemand allgemein ein paar Erfahrungen zum Studiengang Wirtschaftingenieurwesen hinterlassen??
Zeitaufwand, Verhältnis BWL und Maschinenbau würden mich interessieren.
rotschl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 646

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 11:24:18    Titel:

An der RWTH Aachen gibt es Wirtschaftsingenieur er mit Fachrichtung Elektrotechnik oder Maschbau oder BauIng.
Wobei mit BauIng eher solalala Arbeitsmarkt ist, aber du hast natürlich als WiIng noch andere Qualifikationen.
In Wirtschaftsinformatik wirst du nichts mit Statik oder Architektur zu tun haben Wink
Wirtschaftswissenschaften würde ich eher auslassen, das fordert naturgemäß weniger. Zumal es, wenn du es nur als Bachelor abschließt, in meinen Augen nicht viel bringt.

Welche Unis in den Fächern gut sind findest du bei http://www.das-ranking.de
mens_exculta
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 330
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 11:29:47    Titel:

Hi!

Also die Unis die mir bei WiIng direkt einfallen (obwohl ich es selber garnit studier) sind die TH Karlsruhe und die TU Berlin. Die waren wohl mit die Pioniere bei diesem Studiengang. Andere gute technische Unis sind wie schon gesagt die RWTH, aber auch die TU Darmstadt und die TU München. Ob die jedoch auch WiIng-Studiengänge anbieten weiß ich nit.
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 11:35:54    Titel:

Wenn du mathematisch interessiert bist, ist Wirtschaftsinformatik sicher auch was für dich, kommt aber auch auf die Hochschule an (was angeboten wird..)...ich z.B. hatte vergangenes Semester Diskrete Mathematik und Lineare Algebra, nächste Semester dann Analysis und Wirtschaftsmathematik. Studiere Wirtschaftsinformatik.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 12:10:59    Titel:

Die RWTH Aachen bietet WiIng-Studiengänge für Maschinenbau, elektrische Energietechnik (ist nicht genau das gleiche wie Elektrotechnik), Roh- und Werkstofftechnik und BauIng an, dazu das WiWi-Zusatzstudium für Naturwissenschaftler und Ingenieure.
Yuffie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 14:29:56    Titel:

hm...okay, danke schonmal, aber wie sieht es denn sogenau mit Wirtschaftsinformatik aus?
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 16 März 2006 - 15:13:30    Titel:

Yuffie hat folgendes geschrieben:
hm...okay, danke schonmal, aber wie sieht es denn sogenau mit Wirtschaftsinformatik aus?


was willst du denn genau wissen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wirtschaftsingenieurwesen - Wirtschaftsinformatik - WiWi
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum