Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stimmungsschwankungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Stimmungsschwankungen
 
Autor Nachricht
Blödkeks
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Somewhere

BeitragVerfasst am: 22 März 2006 - 23:40:20    Titel:

Hallo! =)

Aalso... die typischen Symtome für Depressionen sind das nicht nein, die Stimmungsschwankungen und der Pessimismus allein deuten da nicht direkt draufhin. Zwar kann man sicher den Zustand, in dem du dich während der Stimmungstiefs wahrscheinlich befindest, als depressiv beschreiben, aber zwischen depressiv sein und einer Depression gibt es noch Deutungsunterschiede.

Ich könnte mir vorstellen, dass du unausgeglichen bist. Irgendetwas hat dein inneres Gleichgewicht durcheinander gebracht. Ob das nun im direkten Zusammengang zu dem Beziehungsende steht, kann ich nicht sagen. Es kann auch etwas anderes gewesen sein, dass nur mehr oder minder zufällig grade dann aufgetreten ist, weil du sowieso traurig, nieder geschlagen und psychisch angegriffen warst. Vielleicht... da du von Familienproblemen geredet hast, gibt es Beziehungen zu einem oder mehreren Familienmitgliedern, die nicht ausgeglichen sind. Oder Bedürfnisse die nicht mehr erfüllt werden können, von denen du vielleicht gar nicht so genau weißt, dass du sie hast. Vielleicht ist es direkt die Sehnsucht nach einer neuen Freundin? Oder nach der Zuneigung...
Soweit einige Denkansätze. Ein Teil der Stimmungsschwankungen sind vielleicht aber auch auf eine "Nachwelle" der Pubertät sein... Vielleicht auch ausgelöst durch die Unausgeglichenheit.
Antidepressiva würde ich dir auch auf keinen Fall empfehlen und der Psychiater wird, meiner Meinung nach, auch soweit nicht nötig sein...
Du wirst in dein Gleichgewicht zurückfinden. Versuch die Stelle zu finden wos fehlt, werd dir darüber bewusst und erfülle die Bedürfnisse, wenn du kannst. Oder probiers anders wieder auszugleichen. Indem du mal was neues ausprobierst. Ein anderer Sport vielleicht.. oder ein Hobby... etwas was dir Spaß macht.

Vielleicht hilft das. Jedenfalls glaube ich, dass deine Stimmungsschwankungen wieder schwächer werden.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 17:24:17    Titel:

Ich sprach nicht vom Psychiater, sondern von einer "psychologischen Beratungsstelle für Jugendliche"- ein kleiner, wichtiger Unterschied Wink
The-Mick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 18:42:48    Titel:

Nabend,

also ich (18, wohl auch noch in der Pubertät Confused )erlebe zu Zeit auch diese Stimmungschwankungen. Bei mir kommt aber wohl anderes zusammen, eben keine gescheiterte Beziehung, sonder eher eine nicht vorhandene seit längerer Zeit Crying or Very sad ). Ich merke aber, dass Freunde einen helfen wieder halbwegs optimistisch zu werden und diese negativen Phasen unbeschadet zu überstehen. Leider ist es bei mir zur Zeit so, dass ich fast allen Freunden aus dem Weg geh, um sie nicht mit meiner schlechten Stimmung zu vergraulen. Erzähl also deinen Freunden wie du dich fühlst und sie können dir sicherlich ein bisschen Helfen.
Außerdem hilft mir meist ein harter Sport um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. Meist fahre ich 40km Fahrrad oder so und bin danach erstmal kaputt, aber fühle mich gut. Wink . Du musst halt was machen, wo du dich mal auspowerst und die Luft rauslässt.
Ich merke immer, wenn ich mich den Schwankungen hingebe( also die Stimmung schlägt um von gut nach *Allesistscheisse*), dass ich depressive Musik höre und einfach nichts mehr tuhe und nur noch gammel. Wenn man aber merkt, dass die Stimmung mal wieder umschlägt und du dich ablenkst (Sport; Freunde; oder nur spazieren etc.), dass es dir nicht soo schlecht geht und du vor Allem wieder schnell gut drauf bist.

Mich würde interessieren wie GENAU das bei dir anfing. Bei mir was es irgendwie aus heiterem Himmel (Stress etc., aber der ist ansich immer da Rolling Eyes ). Irgendwann hatte cih dann einen schlechten Tag, der aber am nächsten Tag weiterging....Naja, jetzt häng ich mittendrin und probier mich irgendwie aufzumuntern ( was gerade mal wieder nicht klappt, weil ich mal wieder Freunde fürs Kino abgesagt hab und mein Handy ausgemacht hab Rolling Eyes .
Ich strebe mich auch davor zu einem Psychologen zu gehen oder so und werde eher hoffen, dass sich dass von alleine gibt.
ich weiss nicht ob davon irgendwas auf dich zutrifft, aber vielleicht konnt ich ja ein bissl helfen.

Wird schon....

Gruß

Alex Wink
Bright_Darkness
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 19:07:12    Titel:

Dankeschön erstmal Smile

Ich glaube ich hab rausgefunden was mich in unbewussterweise so tangiert, dass es in Stimmungsschwankungen ausartet.
Ich glaube mir fehlt einfach nur 'ne Beziehung.
Schon krass, dass sich so etwas dermaßen auf meine Stimmung auswirkt, und mich so runterzieht, ohne mir den Grund preiszugeben.
Naja, Freitag n Date, mal sehen was passiert Wink

Aber die Stimmungsschwankungen kamen bei mir auch aus heiterem Himmel, so ähnlich wie du es beschrieben hast.
Ich hab mit meinen Freunden geredet, die bauen mich auch auf wo sie können, nur will ich anscheinend das positive nicht sehen, und damit nerv ich mih selbst so arg, dass ich die schon nichtmehr mit meiner schlechten Laune nerven will, weil sie und ich ja schon wissen, dass sie nix an meiner Stimmung ändern können.
Paradox sich dazu zu bekennen, dh sich darüber bewusst zu sein, und trotzdem nichts ändern zu können, oder?
Naja ich hoffe das geht mal wieder aufwärts. Gestern und heute ging es mir ziemlich gut, vllt liegt das auch am Sonnenschein und die Vorfreude auf den Sommer Smile
-> Winterdepressionen, kennt den Thread jmd? Wink

Gruß und thx4feedback, Nick
The-Mick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 19:31:22    Titel:

Bright_Darkness hat folgendes geschrieben:

-> Winterdepressionen, kennt den Thread jmd? Wink


Jo, den kennen wir wohl Embarassed ...Vielleicht liegts auch an diesem elend langen Winter, dass das der Auslöser war....Wissen tut's niemand Confused ...
Gruß

Alex
Bright_Darkness
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 23:08:09    Titel:

Hey, endgeil.
Tut mir leid dass ich hier grad so enthusiastisch schreib,
aber mir gehts grad total gut, schule läuft gut, mit der Frauenwelt läufts auf einen Schlag ziemlich perfekt, dadurch folgt meine mental gute Lage und daraus folgt, dass ich mich beim Tischtennis wieder konzentrieren kann und so gut spiel wie nie zuvor. Mit der Familie läufts auch gut, und die Freundeskreis Interdifferenzen haben sich auch gelegt, und das alles innerhalb einer Woche.
Seit ich gedacht hab, - Scheiss drauf, durch dein stundenlanges Wachliegen und überlegen machst du es auch nicht besser -
Könnte zu einer interessanten These führen Wink
Aber irgendwoher muss das Spektrum an positiven Lebensumständen ja herrühren, egal, jedenfalls frag ich nich nach warum es mir so gut geht, und sich alles zum besseren gewandelt hat, und genieße es einfach Smile

Gruß Nick
Bright_Darkness
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 20:12:51    Titel:

wenn ihr jez n beispiel braucht für meine stimmungsschwankungen
=> ich geh grad wieder in richtung down
=> ich kann euch die gründe für meine stimmungsschwankungen sagen
=> ich bräucht einfach nur mal DAS richtige medl.
=> geht net, ansprüche anscheinend zu hoch

-.-

Gruß Nick
The-Mick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 21:27:36    Titel:

Das kenn ich gut...gestern gings bei mir auch innerhalb vopn 10 min. 1000m nach unten....aber dann bin, oiobwohl ich keine Lust hatte, man hat da ja auf nix lust, zu meinen Freudnen gegangen und dann gings mir wieder halbwegs....Freunde sind da unersätzlich... Cool

Gruß

Mick
Bright_Darkness
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 21:30:08    Titel:

ich weiß - und merks grad wieder

Aber die härte is,
SIE küsst MICH am freitag
dann wollt ich wissen wie das jetzt gedacht ist,
sie meint sie sei unsicher und dass sie angst hat verarscht zu werden
heut war ich bei ihr, und sie sagt sie kann aus dem grund grad kein freund haben, es läg nich an mir.
zum kotzen.

jou
Gruß bright

btw: "thx, dr sommer" aber zu schreiben hilft trotzdem n bissl, auch wenns hier nich so gern gesehen wird...sry an der stelle
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Stimmungsschwankungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum