Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufgaben zu Energie,Arbeit,Leistung.Verstehe nichts! :-(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgaben zu Energie,Arbeit,Leistung.Verstehe nichts! :-(
 
Autor Nachricht
Rayne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2004
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2004 - 18:34:30    Titel: Aufgaben zu Energie,Arbeit,Leistung.Verstehe nichts! :-(

Hallo!

Wir haben ein arbeitsblatt bekommen, auf dem aufgaben stehen, die wir nun lösen sollen. Es gibt 2 teilgebiete, wo wir uns eins raussuchen können. Das eine heißt „Physikalische Probleme des Raumfluges“ und das andere „Energie – Arbeit – Leistung“.

Ich habe mir die aufgaben gerade durchgelesen und verstehe nichts *g*

Ich schreibe euch mal die aufgaben zum 2. teilgebiet hin… ich würde mich echt riesig freuen, wenn ihr mir helfen könnt, auch wenn’s nur vereinzelte aufgaben sind Very Happy

1.) Ein PKW fährt auf ebener Straße. Er beschleunigt in einer Zeit von t1= 10s von 30 km h(hoch -1) bei einer mittleren Motorleistung von 42 kW auf 80 km h(hoch -1). Die Geschwindigkeit wird dann 1 min konstant gehalten, wobei die mittlere Motorleistung 15 kW beträgt. Danach beschleunigt das Fahrzeug 12 s lang auf eine Endgeschwindigkeit von 130 km h(hoch -1) bei der mittleren Motorleistung von 73 kW.
Der PKW hat eine Gesamtmasse von 1,2 t.

1.1)Berechnen Sie für beide Beschleunigungsintervalle die Wirkungsgrade!
1.2)Berechnen Sie für alle zeitabschnitte getrennt die Reibungsarbeiten!

2.) Ein 2,15 m langes Fadenpendel hängt an einer 6 cm dicken Wand. In der Wand befindet sich eine Öffnung, die s = 1,95 m unter dem Aufhängepunkt des Pendels beginnt. Lenkt man das Pendel nach B aus, sodass der Pendelkörper h = 45 cm höher liegt als in Position A, so schwingt der untere Teil des Pendels durch die Öffnung (Abbildung 1)

2.1) Berechnen Sie die Geschwindigkeit , mit der sich der Pendelkörper nach der Auslenkung durch A bewegt!
2.2) Berechnen Sie die Geschwindigkeit, die der Pendelkörper in Punkt C hat!
2.3) Berechnen Sie die Geschwindigkeit, mit der der Pendelkörper auf die andere Seite der Wand trifft!

Vielen Dank für eure Hilfe Smile

Rayne

PS: bis Dienstag muss das alles fertig sein! Sad
Johnson
Gast






BeitragVerfasst am: 27 Sep 2004 - 21:04:08    Titel:

1.
v1=8,33m/s , v2=22,2m/s , v3=36,1m/s
P1=42kW , P2=15kW , P3=73kW
t1=10s , t2=60s , t3=12s
m=1200kg

1.1
Energieveränderung E = m(v2)²/2 - m(v1)²/2 = m/2*[(v2)²-(v1)²]

Eta1 =

m/2*[(v2)²-(v1)²]
----------------------- = 0,605
t1*P1

(Eta2 = 0)

Eta3 =

m/2*[(v3)²-(v2)²]
----------------------- = 0,555
t3*P3


1.2
Reibungsarbeiten
W1 = P1*t1*(1-Eta1)
W2 = P2*t2
W3 = P3*t3*(1-Eta3)

___________________________________________________________________

2.
l=2,15m , s=1,95m , d=0,06m , h1=0,45m , g=9,81m/s²

mgh + mv²/2 = constant
mgh + mv²/2 = mgh1

v=wurzel[2g(h1-h)]

2.1
h=0
v=2,97m/s

2.2
h=0,2m
v=2,21m/s

2.3
h=0,34m
v=1,47m/s
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Aufgaben zu Energie,Arbeit,Leistung.Verstehe nichts! :-(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum