Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

International Law, wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> International Law, wo?
 
Autor Nachricht
Lilly*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Bad Wurzach

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 16:26:53    Titel: International Law, wo?

Hi.
Ich weiss, dass man in Bremen European Law studieren kann, aber dann nur Rechtsanwalt in Niederlanden oder so. Ich würde eigentlich gerne später nach Amerika, muss ich da in Amerika studieren oder kann man auch in Deutschland sowas wie International Law studieren?
tty
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 39
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 16:47:23    Titel:

International Law ist die englische Bezeichnung für Völkerrecht. Ich nehme an, das ist nicht worauf Du hinauswillst Wink

Um in den USA anwaltlich tätig zu sein, muss man soweit ich weiß einen sogenannten "bar exam" bestehen. Sicherlich hilft es dann, vorher mal ein wenig darüber gelernt zu haben Wink Möglicherweise muss man auch, wie in UK, einen (beliebigen) akademischen Grad haben, um dann per Law Conversion Course und Legal Practice Course an einer Law School die nötige Qualifikation zu erwerben.

Ich weiss, das in England zwischen "solicitors" (Rechtsberater, sind vor allem im Bereich der Kautelarjurisprudenz tätig, beraten also im Vorfeld darüber, wie Geschäfte juristisch sauber abzuschließen sind) und "barristers" (treten vor Gericht auf) unterschieden wird. Inwiefern diese Trennung auch in den USA besteht, weiß ich nicht.

Informationen findest Du auf jeden Fall unter http://www.abanet.org - das ist die Website der American Bar Association.

Eine weitere Möglichkeit ist es, für eine deutsche Kanzlei in Amerika oder eine amerikanische Kanzlei vor allem Fälle mit deutschem Rechtsbezug zu bearbeiten. Um in diesem internationalen Umfeld zu arbeiten sollten aber schon zwei Prädikatsexamina drin sein.
Celest
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2005
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 19:41:17    Titel:

wenn du ehrgeizig bist und sehr interesiert bist in rechtswissenschaften, würde ich mich mal aus spaß bei der Bucerius Law School bewerben. das ist eine private Hochschule in Hamburg nur für jura. da hast du gute möglichkeiten ins ausland zu kommen und international law zu studieren, denk ich.
International Law kannst du aber auch an anderen unis studieren, wie z. B. in köln oder düsseldorf! Und es gibt bestimmt noch andere Unis, die das anbieten! Du musst aber berücksichtigen, dass du internationales recht nur als schwerpunkt studieren kannst, nicht als studienfach!
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 23 März 2006 - 21:29:34    Titel:

Wenn de dich für das amerikanische Rechtssystem interessierst kannst de dir das Buch "American Law in a global Context - The Basics" zulegen.

Das Buch ist toll aufgebaut und jede Menge Entscheidungen drin verarbeitet.

Vielleicht gibt es auch ein paar deutsche Unis die diesen Stoff lehren und von amerikanischen Unis anerkannt wird.

Ansonsten vielleicht mal beim Dekanat der Unis nachfragen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> International Law, wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum