Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

was hattet ihr fürn durchschnitt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> was hattet ihr fürn durchschnitt?
 
Autor Nachricht
dragonfly
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 164
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 17:25:56    Titel:

Ich hatte einen Schnitt von 1,9 und habe mich in:
München, Regensburg, Frankfurt (Main), Mannheim, Konstanz, Tübingen und Freiburg beworben.
Zugesagt haben außer Freiburg alle.
Milkalinchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: 25 März 2006 - 01:05:05    Titel:

wintersemester 04, frankfurt oder,kiel und zvs... bei allen drei genommen worden, zvs wollte mich aber nach bielefeld jagen Sad
hatte keine lust auf so nen bewerbungsmarathon und hab drauf vertraut, dass mich einer von dreien schon nehmen wird Wink
Götti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 25 März 2006 - 18:53:43    Titel:

Hatte mich zum WS 2003/04 bei acht Universitäten beworben und bin bei allen Unis angenommen worden. Hatte einen Schnitt von 2,0. War erst in Osnabrück (sehr zu empfehlen für Leute mit Wirtschaftsinteressen) und bin jetzt nach Göttingen gewechselt, wegen dem Schwerpunkt.
Elami*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Barnstorf (Niedersachsen)

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 15:03:13    Titel:

würd mich halt aufs strafrecht spezialisieren wollen...

also will staatsanwältin werden, nicht rechtsanwältin oder so!!!

vielleicht ändert auch das dann die auswahl der uni, keine ahnung, hab eigentlich recht wenig ahnung, weil ich auch keine bekannten habe die studieren oder das vorhaben!
zobels-kollege
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 15:38:31    Titel:

Hatte 2,1 und hab mich nur in München beworben, wo sie mich auch direkt zugelassen haben, und es gibt noch viele schlechtere. Wichtig ist, dass du in Deutsch gut bist (und vielleicht ein bißchen in Physik/Mathe, aber nicht wegen dem Rechen, sondern wegen der Logik)
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 16:34:30    Titel:

auch wenns bissel ausm üblichen Rahmen fällt, mein durchschnitt war 3.2, ich hab mich in Giessen und Frankfurt beworben und bin nach Giessen gegangen weil ich die Zusage dort zuerst bekam.
LucyGreen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 18:35:13    Titel:

hallo,

ich hatte nen schnitt von 3,4 Embarassed und wurde in frankfurt, gießen, marburg und mainz genommen. aber: trotz meines miesen schnitts damals bewege ich mich mittlerweile stets im min. VB bereich... also, abinote hat nicht wirklich was mit dem erfolg im jurastudium zu tun.
Elami*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Barnstorf (Niedersachsen)

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 20:14:25    Titel:

naja ich denke ich hab so ein recht logisches denken...
mich interessiert das alles auch total...
also bin zwar im deutsch gk und komm da auch nicht so gut klar, aber ich denke dass ich da nicht ganz auf den mund gefallen bin, ausdrücken kann ich mich auf jeden fall, wenn ich will.
naja mathe mit 11 punkten im gk geht wohl auch, ist auch mein lieblingsfach.
lk englisch wird mir da weniger weiterhelfen denk ich.

mich interessiert das halt auch wirklich und eigentlich schaff ich alles was ich mir vorstelle, durchs abi komm ich auch ohne zu lernen. hab eigentlich noch nie gelernt. was sich beim studium natürlich strikt ändern muss. das weiß ich auch und wenn ich will dann mach ich auch was sein muss.

ich hab aber trotzdem noch ein paar zweifel anschließend nen job zu kriegen...
muss ich nach dem studium auch noch ne normale ausbildung machen???
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> was hattet ihr fürn durchschnitt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum