Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schwerer Fall
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Schwerer Fall
 
Autor Nachricht
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 14:19:42    Titel:

Einerseits habe ich zu viel Schiss davor aber anderer seits halte ich es ech tnicht mehr aus. Ich glaube aber ich sollte mir mal wirklich hilfe holen, sonst endet es bei mir noch schlimm Crying or Very sad
Mento
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 14:27:19    Titel:

das mit dem "lehre schmeissen" würde ich sein lassen. hatte gerade ne oberstiftin, die das gemacht hat (um mit ihrem freund auf reisen zu gehen), im vierten lehrjahr. in einem halben jahr wird sie kommen und weitermachen wollen, oder was auch immer.


also finger davon, ich denke die chance dass du es bereuen würdest zu irgendeiner zeit ist seeehr gross
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 14:30:02    Titel:

Arrow @ mento.

Oh man, gerade das wollte ich nicht hören.
Scheiß Gesellschaftsgedanke! ALso, das ist jetzt nicht gegen dich, ich bin ja auch gepräg tvon so vielen Fragen, sonst wäre ich doch shcon längst glücklich und hätte es geschmissen.

alles kacke.
Ich glaube ich sollte echt in ein Land ziehen wo die Menschen glücklich sind
Kingpin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 289
Wohnort: K-PAX

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 14:36:43    Titel:

Du solltest dich fragen wieso du keine Lust mehr auf die Ausbildung hast. Liegt es vielleicht an den Kollegen (Mobbing?) oder an der Tätigkeit. Warst du vor Antritt der Ausbildung schon schlecht gelaunt?

Noch ne wichtige Frage. Konsumierst du Canabis Produkte.

Und seit wann (Datum) fühlst du dich nicht glücklich?
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 16:53:31    Titel:

Was für ne Frage! Natürlich nicht!!! Evil or Very Mad
Charlett
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 17:27:33    Titel:

mäuschenmaus hat folgendes geschrieben:
Was für ne Frage! Natürlich nicht!!! Evil or Very Mad


WOHER SOLLEN WIR DAS DENN WISSEN????????


wenn du ne frage stellst und wirklich hilfe willst, dann müssen wir auch was von dir wissen-is nunmal so Idea
Bright_Darkness
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 24 März 2006 - 17:48:11    Titel:

oO kommt mal wieder runter.
Die Frage richtet sich nicht gegen deine Persönlichkeit, außerdem ist es heutzutage schon (so gut wie) nicht mehr ungewöhnlich thc zu konsumieren ..
Aber ehrlichgesagt hätte ich ähnlich reagiert, obwohl ich weiß, dass ihr das natürlich nich wissen kann, aber das ganze hat ne Vorgeschichte, und die ist hier uninteressant Wink
mäuschenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 25 März 2006 - 12:43:04    Titel:

http://www.couchkartoffelsalat.de/HP/flash/moti2.swf

Das Küken sagt: Du schaffst die Ausbildung schon
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 25 März 2006 - 13:12:06    Titel:

Geh doch studieren, was sollte an der Entscheidung falsch sein? 19 Jahre sind sogar noch sehr jung um mit einem Studium anzufangen. Zur Finanzierung gibt es z.B. Bafög. Du sagtest ja selber vorhin das Du mittlerweile glaubst das Du mehr kannst, also? Ein Kurswechsel in der Bildungsphase ist voll ok! Auch wenn Du dadurch 1 Jahr verlierst. Solange man dann den richtigen Kurs einschlägt (deshalb vorher gründlich informieren, auch über die eigenen Fähigkeiten) Wichtig ist nur das Du nicht alles schmeißt.
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 25 März 2006 - 16:17:47    Titel:

Frag dich wirklich ernsthaft woran es liegt dass du die Ausbildung nicht mehr willst.
Und wenn du genügend Punkte hast die dafür sprechen aufzuhören, dann tu es eben. Sei dir nur im Klaren darüber, dass durch ein Studium nicht alles leichter und besser wird. Wenn es nämlich nur an deiner Einstellung hakt, wird dich das im Studium irgendwann wieder genauso einholen wie jetzt. Die Entscheidung abnehmen kann dir niemand, wenn du dir selbst nicht sicher bist wieso du die Ausbildung nicht willst, und ob du dich zu sehr von deiner Laune leiten lässt, kann dir vielleicht ein Psychologen helfen, Klarheit zu finden.

Ach ja, noch was: Es erfordert wesentlich mehr Mut, mit der Ausbildung aufzuhören und sich was neues zu suchen, als damit einfach weiterzumachen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Schwerer Fall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum