Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unternehmer ohne Risiko - Ärzte, Apotheker, Bauern u. Bäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Unternehmer ohne Risiko - Ärzte, Apotheker, Bauern u. Bäcker
 
Autor Nachricht
Ratio Bob
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 04:36:56    Titel: Unternehmer ohne Risiko - Ärzte, Apotheker, Bauern u. Bäcker

Man stelle sich einmal vor, man wäre Unternehmer und habe vor, ein Geschäft zu eröffnen oder eine Dienstleistung anzubieten oder etwas herzustellen.

Sagen wir einmal, dass die einzige und größte Hürde nun darin bestünde, das Geschäft/das Gewerbe zu eröffnen und fortan wäre man bis zur Rente sicher und bräuchte sich keine Gedanken mehr über Einnahmen, Produkte, Preiskalkulationen, Märkte u. Abnahmen zu machen.

Wäre das nicht herrlich ???! - der Traum eines jedes Unternehmers !!!

Gibt es solche Träume?

Ja! Werden Sie Bauer! Werden Sie Apotheker! Werden Sie Arzt!

Als Bauer wird man ständig für irgendetwas entschädigt.
Seit 10 Jahren beobachte ich die Ernten in diesem Land - jedes Jahr stöhnen die Bauern: es war zu trocken - es war zu naß - es war zu wenig Sonne - es war zuviel Sonne - aber jedes Jahr fahren sie Rekord-Ernten ein - Klappern gehört zum Handwerk / Jammern gehört zum Geschäft!!!! Wer am lautesten jammert, der bekommt den Schnabel vollgestopft - wie bei den Vögeln im Nest.

Kommt dann sowas wie die Vogelgrippe, wird in der EU und im Landwirtschaftsministerium viel diskutiert und geplant, wie man denn die Bauern nun entschädigen könne. Kein Risiko - denn alles, was schief gehen kann, wird aufgefangen (vom Staat/der EU - also letzendlich von uns).

Die Apotheker:
Keine Konkurrenz - die Zahl der Apotheken wird verordnet, sodass auf jede Apotheke noch genügend Einwohner der Stadt entfallen und die Preise sind eh festgelegt - kein Kartellamt interessiert sich dafür, daß die Preise abgesprochen sind - nein !!! das nennt man Preisbindung !

Ärzte:
genau die gleiche Prozedur wie bei Apotheken. Genügend Einwohner pro Arzt sichern die pauschalen Einnahmen seitens der Kassen (egal, ob ein Arzt viel oder wenig Patienten hat (ob er also ein Idiot ist - oder ein Spitzenmann) - er bekommt die gleiche Pauschale der Kassen-Ärztlichen-Vereinigung).

Unternehmen?:
Es gibt also Unternehmen, die überhaupt kein unternehmerisches Risiko tragen müssen. Egal, was passiert, sie werden entschädigt oder müssen sich erst gar nicht einem wirklichen Wettbewerb stellen. Egal wieviel sie arbeiten, sie bekommen ihre Pauschalen.

Und wer bezahlt für diese 100%-Garantie? Wir - Der Verbraucher.
BobbyBrown
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.03.2006
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 15:54:04    Titel:

Man muss aber auch bedenken, dass Bauern um 5 Uhr morgens schon in der Scheune stehen und erst um 23 Uhr wieder rauskommen.

Ärzte bekommen einen "Grundlohn" von den Kassen............da hast du recht. Aber: Das große Geld verdienen die mit Privatpatienten, und da gilt das Leistungsprinzip.


Aber wenn Bauern und Ärzte so ein schönes Leben haben stellt sich mir die Frage, warum du nicht selber einer geworden bist.............


Zuletzt bearbeitet von BobbyBrown am 26 März 2006 - 23:01:37, insgesamt einmal bearbeitet
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 26 März 2006 - 15:57:14    Titel:

Mich würde weiterhin noch interessieren, weshalb im Titel auch der Bäcker genannt wird.
peace now
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 27 März 2006 - 10:55:42    Titel:

warum pachtest Du Dir keinen Hof und wirst Unternehmer ohne Risiko?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Unternehmer ohne Risiko - Ärzte, Apotheker, Bauern u. Bäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum