Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chaostage im bayrischen Juraexamen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Chaostage im bayrischen Juraexamen
 
Autor Nachricht
Rayy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 28 März 2006 - 11:58:33    Titel: Chaostage im bayrischen Juraexamen

Kann mir jemand, der im März Juraexamen in Bayern geschrieben hat, verraten, was in Aufage 3 abgeprüft wurde?
Weiß außerdem jemand schon was Neues bzgl der Panne, insbesondere über Konsequenzen?
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 28 März 2006 - 16:28:57    Titel:

Ich bin nur neugierig ohne dir in der Sache helfen zu können. Aber erzähl mal was ist denn passiert?

Pandur
Rayy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 28 März 2006 - 22:52:39    Titel:

am dritten examenstag, an dem normalerweise aufgabe 3 geschrieben wird, wurde in ganz bayern aufgabe 4 verteilt und nach einigem tumult dann schließlich auch geschrieben. der mensch, der im keller vom justizministerium sitzt und die aufgaben eintüten und amtlich versiegeln sollte, war anscheinend nicht ganz nüchtern.
das ist an sich ja noch nicht so wild und nur aus formalen gründen überhaupt interessant. das hauptproblem besteht darin, dass dieser fehler zwar fast, aber eben nur fast in ganz bayern passiert und so gehandhabt worden ist. in regensburg nämlcih hat man die prüfung letztlich abgebrochen, die leute heimgeschickt und sie zu einem ersatztermin und einer neuen klausur geladen, so dass die chancengleichheit zumindest ein wenig eingeschränkt wurde.
aber das schlimmste kommt noch: am dritten tag wurde in nürnberg an einen einzelnen studenten, der in einem raum - warum auch immer - ganz alleine staatsexamen geschrieben hat, tatsächlich aufgabe 3 verteilt, also jene, die sonst keiner der 1100 anderen kandidaten in ganz bayern zu gesicht bekommen hat. deswegen konnte man nicht einfach aufgabe 3 am vierten tag nachholen, da ja dieser eine student allen anderen hätte sagen können, was in aufgabe 3 am nächsten tag geprüft wird. also hat man am vierten tag eine ganz neue aufgabe, die berüchtigte aufgabe 4a, gestellt.
aufgabe 4a war eine reine ebv-klausur und kam bei den meisten "nicht so gut" an. aufgrund dessen, dass diese aufgabe nur wegen einem verfahrensfehler gestellt wurde, werden viele, die durchfallen, gegen diese klausur klagen, da der verfahrensfehler für das durchfallen kausal geworden ist.
die aufgaben 4 und 4a sind also leicht angreifbar.
daher kocht die gerüchteküche. in einem regionalnachrichtenmagazin soll von einer annulierung der gesamten prüfung die rede gewesen sein. war aber wohl eine ente. mein repetitor sagt, das schlimmste,was passieren
könnte, wäre eine 9. Klausur, die dann alle schreiben müßten. aber keiner weiß was. das ministerium schweigt sich aus und beantwortet keine anfragen. jedenfalls sollen dort schon köpfe gerollt sein.
es ist jedenfalls sehr spannend. historischer weise kam in den aufgaben 1, 2, 4 und 4a erstmals kein schuldrecht dran. mich interessiert, ob in aufgabe 3 schuldrecht geprüft wurde. aber es gibt eben nicht viele, die die ominöse aufgabe 3 zu gesicht bekommen haben.
Trinity0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 29 März 2006 - 00:24:47    Titel:

mit Augabe meinst du die ZiviR Klausuren 1 2 3 oder=?
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 29 März 2006 - 00:51:03    Titel:

Die dritte Zivilklausur wird damit gemeint sein, die auch zu gleich die dritte Klausur insgesamt ist. Also die Klausur, die auf dem SV eine dicke, fette "3" stehen hat Very Happy

Pandur
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Chaostage im bayrischen Juraexamen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum