Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Trigonometrie im Dreieck mit p und q
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Trigonometrie im Dreieck mit p und q
 
Autor Nachricht
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 15:21:38    Titel: Trigonometrie im Dreieck mit p und q

Hallo zusammen,
ich habe große Probleme bei den Hausaufgaben. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Von einem Dreieck mit Gamma=90° sind bekannt:
a) p=17,5cm
b=66°

b) a=20,4cm
hc=12,9cm

Berechne die übrigen Stücke des Dreiecks.

Wie muss ich das rechnen? Bitte helft mir.

Vielen Dank im Vorraus
mfg jonny23
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 15:31:10    Titel:

die aufgaben kannst du alle mit dem pythagoras und die sin bzw. cos funktion berechnen.
a) p ist ein teilstück von c, dass vom punkt c bis zum fusspunkt der höhe hc geht. wenn du nun zuerst hc ausrechnest kannst du die anderen teile bestimmen.
b) ähnlich wie bei a), nur dass du diesmal hc hast statt p.
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 16:38:50    Titel:

ja so weit war ich auch schon..

aber ich weiß nicht wie und welche "Formel" ich verwenden muss..

versteh das thema net wirklich
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 18:09:58    Titel:

Hier mal alle wichtigen Formeln (allgemein):

1. Strahlensatzformeln (die mir gerade so einfallen, vielleicht gibts noch mehr):

a²+b²=c²

h² = p*q

b² = c*q

a² = c*p

2. Sinus, Cosinus, Tangens

sin(a) = G/H

cos(a) = A/H

tan(a) = G/A

sin(a)/a = sin(b)/b = sin(c)/c

sin(a) /cos(a) = tan(a)

sin²(a)+cos²(a) = 1


3. Winkelsätze:

Puhh, da gibts viele namen und vile Sätze, aber im Prinzip gibts nur einen, nämlich den Winkesummensatz, daraus schließen sich ja die anderen Winkelsätze.



So, das sollte doch jetzt reichen, um die fehlenden Größen zu brechnen, oder nicht? Doch, das reicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Trigonometrie im Dreieck mit p und q
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum