Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa
 
Autor Nachricht
german-e
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 12:39:59    Titel: USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa

Zitat:
USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa
Donnerstag 6. April 2006, 12:11 Uhr

Washington (AFP) - Die US-Regierung hält die Integration von Moslems in Europa für mangelhaft und sieht darin eine Gefahr für die Sicherheit der Vereinigten Staaten. Die meisten europäischen Länder hätten es im Gegensatz zu den USA versäumt, eine bewusste Integration zu verfolgen und behandelten die Nachkommen moslemischer Einwanderer weiterhin als Ausländer, sagte Daniel Fried, Staatssekretär für Europa im US-Außenministerium. Moslems in Europa hätten mit Arbeitslosigkeit und Diskriminierung zu kämpfen. Dies habe ein "Publikum" geschaffen, das offen sei für extremistische Botschaften.

Außerdem nutzten extremistische Moslems die Meinungsfreiheit in vielen Ländern aus, um ihre Botschaft weiterzutragen. Zusammen mit einer "tief negativen Wahrnehmung" der US-Außenpolitik ergebe sich ein "besonders gefährlicher Mix". Zwar seien nur etwa zwei Prozent der Moslems in Europa extremistischen Ideen zugeneigt. Von diesen überschreite wiederum nur ein kleiner Teil die Barriere hin zum Terrorismus. Aber schon "eine Handvoll Extremisten kann verheerende Terroranschläge begehen".

Der Anti-Terror-Koordinator im State Department, Henry Crumpton, erinnerte bei der Senatsanhörung daran, dass die Anschläge vom 11. September großteils in Deutschland vorbereitet wurden. "Fünf Jahre später und trotz vieler Erfolge bei der Terrorbekämpfung, stellt der gewaltbereite Extremismus in Europa weiterhin eine Bedrohung der nationalen Sicherheit der USA und ihrer Verbündeten dar", sagte Crumpton.



Zitat:
«Integration kostet Geld»
Donnerstag 6. April 2006, 08:00 Uhr




Köln (ddp). Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), fordert mehr Geld für Integrationskurse. Bei den Haushaltsberatungen müsse noch einmal nachgelegt werden, «um wirklich Ernst zu machen mit der Integration», sagte Böhmer am Donnerstag im Deutschlandfunk und fügte hinzu: «Integration kostet Geld, darüber müssen wir uns im Klaren sein.» Jeder Euro aber, der in Integrationskurse gehe, sei ein gut investierter Euro, betonte die Staatsministerin.

Böhmer zufolge wurde der Haushaltsansatz für Sprach- und Eingliederungskurse zurückgefahren, weil nicht so viele an den Angeboten teilgenommen hätten, wie dies erwartet worden sei. Sie halte es dennoch für notwendig, dass der Haushaltstitel ausgebaut werden. Denn bei den Angeboten gehe es auch um Qualität und darum, dass denjenigen, die schon länger in Deutschland lebten, mehr Möglichkeiten für den Spracherwerb und die Orientierung angeboten würden, sagte Böhmer.

(ddp)




Na, denn Prost... Rolling Eyes Wofür die ganze Anstrengung des Staates...??!
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 14:53:57    Titel: Re: USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa

[quote="german-e"]
Zitat:
USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa
Donnerstag 6. April 2006, 12:11 Uhr

Washington (AFP) - Die US-Regierung hält die Integration von Moslems in Europa für mangelhaft und sieht darin eine Gefahr für die Sicherheit der Vereinigten Staaten. Die meisten europäischen Länder hätten es im Gegensatz zu den USA versäumt, eine bewusste Integration zu verfolgen und behandelten die Nachkommen moslemischer Einwanderer weiterhin als Ausländer, sagte Daniel Fried, Staatssekretär für Europa im US-Außenministerium.



[quote]«Integration kostet Geld»
Donnerstag 6. April 2006, 08:00 Uhr

Eigene Erfahrung: Als ich in den USA war, ich muss ganz ehrlich sein, habe ich nicht gespürht, dass ich da eigentlich eine Ausländerin war.Ich hatte innerhalb von paar Tagen sofort Freunde gefunden und sie dachten sogar, dass ich ne Amerikanerin war.Leider war nach 3 Monaten mein Visium zu Ende ...
Kingpin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 289
Wohnort: K-PAX

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 15:45:07    Titel:

Es kommt immer drauf an wo du bist. In Kalifornien sind die Menschen eher oberflächlich. Ich denke du hattest Bekannte, aber keine Freunde.
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 16:42:11    Titel:

Zitat:
Es kommt immer drauf an wo du bist. In Kalifornien sind die Menschen eher oberflächlich. Ich denke du hattest Bekannte, aber keine Freunde


Laughing Jaja, man merkt schon, der Kingpin kennt sich aus. Du hast aber ziemlich präzise Vorstellungen, dafür dass du noch nie da warst. Wink
Kingpin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 289
Wohnort: K-PAX

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 16:53:06    Titel:

Ich habe Verwandte dort. Freunde waren von mir dort. Ich habe Informationen aus erster Hand. Verfälschte Medienberichte finden bei mir keinen Anklang!
Ich würde auch in keinen Terror-Staat fliegen!
german-e
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2006 - 02:48:21    Titel: Re: USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa

mhmm hat folgendes geschrieben:
...Eigene Erfahrung: Als ich in den USA war, ich muss ganz ehrlich sein, habe ich nicht gespürht, dass ich da eigentlich eine Ausländerin war.Ich hatte innerhalb von paar Tagen sofort Freunde gefunden und sie dachten sogar, dass ich ne Amerikanerin war. Leider war nach 3 Monaten mein Visium zu Ende...


Dann warst du als Tourist dort. Ist ja wohl etwas ganz anderes als jemand, der ohne Ausbildung in ein Land kommt, sich dort niederlässt, um einen Parallelstaat zu etablieren, oder möglicherweise von dort aus Attentate in anderen Ländern zu planen...
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2006 - 13:36:14    Titel: Re: USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa

german-e hat folgendes geschrieben:
mhmm hat folgendes geschrieben:
...Eigene Erfahrung: Als ich in den USA war, ich muss ganz ehrlich sein, habe ich nicht gespürht, dass ich da eigentlich eine Ausländerin war.Ich hatte innerhalb von paar Tagen sofort Freunde gefunden und sie dachten sogar, dass ich ne Amerikanerin war. Leider war nach 3 Monaten mein Visium zu Ende...


Dann warst du als Tourist dort. Ist ja wohl etwas ganz anderes als jemand, der ohne Ausbildung in ein Land kommt, sich dort niederlässt, um einen Parallelstaat zu etablieren, oder möglicherweise von dort aus Attentate in anderen Ländern zu planen...

Wenn ich heute Greencard hätte, wäre ich weg von hier! Na ja spätesten , nach 5 Semester bin ich weg, Halaluja Laughing
german-e
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2006 - 09:26:10    Titel: Re: USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa

mhmm hat folgendes geschrieben:
...Wenn ich heute Greencard hätte, wäre ich weg von hier! Na ja spätesten , nach 5 Semester bin ich weg, Halaluja...


Du meinst weg aus Deutschland? Bist du sicher? Wer bezahlt hier dein Studium? Das soziale Netz in Deutschland? Denke daran, das es dies in anderen Ländern so nicht gibt....!!! Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> USA mahnen zur Integration von Moslems in Europa
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum