Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wechsel von der Uni Konstanz nach Mannheim?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wechsel von der Uni Konstanz nach Mannheim?
 
Autor Nachricht
ferrari
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2006 - 14:15:40    Titel: Wechsel von der Uni Konstanz nach Mannheim?

Brauche ganz dringend ein paar Info's zur Uni Mannheim.
Spiele nämlich mit dem Gedanken, ab dem 2. Semester von Konstanz nach Mannheim zu wechseln. Allerdings sollte ich diese Entscheidung in den nächsten Tagen treffen...Deshalb: Kann mir jemand sagen, wie's um den Ruf der Uni Mannheim im FB Rechtswissenschaft bestellt ist und vielleicht ein paar Info's zur Stadt Mannheim an sich geben?!
War nämlich selbst noch nie dort...
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2006 - 20:32:29    Titel: Hallo,

Hallo,

wo Konstanz eine Art Urlaubsathmosphäre entwickelt, hat Mannheim den Charme einer Industriestadt. Möglicherweise ist aber das Nachtleben in Mannheim kultiger, in Konstanz aber vielleicht eine Nuance niveauvoller. Vom Examen her ergibt sich natürlich kein Unterschied. Mannheim hat aber eine der besten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland und ich könnte mir vorstellen, daß sich dies auch an der juristischen Fakultät im Bereich Wirtschaftsrecht positiv bemerkbar macht. Da das Examen aber dasselbe ist, würde ich mich anhand der Stadt entscheiden. Für Alltagskultur und Nachtleben -Mannheim; zum Fischen und flanieren-Konstanz.
Arva van Harben
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2006 - 22:36:58    Titel:

Ich kenn Konstanz nicht, aber kann dir mal von Mannheim schreiben:
Uni: Studieren im Barockschloss. Hört sich toll an, merkst du aber irgendwann nicht mehr. Ob Barockschloss oder Betonbunker, die Hörsääle sind ja eh gleich.
Der Ruf...tja...hm...sagen wir's so: Mannheim hat den Professor, der die Verfassungsbeschwerde zur Bundestagswahl vorm BVerfG vertreten hat, hat einen der führenden Arbeitsrechtler, gute Verwaltungsrechtler, Europarechtler und auch - würd ich sagen - der Rest ist zumindest guter Durchschnitt. Und falls dir ne Veranstaltung nicht passt: Heidelberg ist nicht weit und Mannheim und Heidelberg erkennen sich gegenseitig so ziemlich alles an.
Vorteil von der Fakultät ist, dass sie klein ist. Wers mag. Im Jahr (!) fangen da etwa 150-200 Studenten an und wenn du ein kleines bißchen mitarbeitet, fällst du relativ flott auf. Bibliothek ist mittelmäßig, hat alle Bücher die man "normalerweise" so braucht, aber vom Arbeitsplatzangebot (Laptop, Gruppenarbeitsräume) mies. Zieht aber im Sommer in nen neu renovierten Schlossteil.
Direkt zum Thema Wirecht: Wir müssen zwei BWL-Scheine machen. Und die Schwerpunktbereiche sind natürlich sehr wirtschaftrechtlich ausgelegt.
Die Stadt: Hm...man muss sie mögen. Oder man mag sie nicht. Es ist z.B. uuunglaublich romantisch am Rheinufer entlangzuspazieren, die Sonne hinter der BASF untergehen zu sehen und den Cracker ne meterhohe Fackel produzieren zu sehen. Außerdem ist ne Innnestadt in Quadraten auch Gewöhnungssache. Dafür hab ich auch noch nie ein Geschäft vergeblich gesucht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wechsel von der Uni Konstanz nach Mannheim?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum