Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was verbindet ihr mit Wissen und Wissensspeicher?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Was verbindet ihr mit Wissen und Wissensspeicher?
 
Autor Nachricht
kaann
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 62
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2006 - 19:29:58    Titel: Was verbindet ihr mit Wissen und Wissensspeicher?

hallo,

was ist für euch wissen? gibt es eine bestimmte definition von wissen? welche wissenspeicher sind für euch relevant? (bibliotheken, archive oder sind auch zellen wissenspeicher?) bin an euren vorstellungen, ideen, gedanken, usw. interessiert
The Freak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 321

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2006 - 09:10:37    Titel:

Das Forum ist total verblödet.

Zuletzt bearbeitet von The Freak am 15 Nov 2006 - 15:29:47, insgesamt einmal bearbeitet
rakatöser
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 558

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2006 - 10:06:59    Titel:

servus
ich habe da mal ne sehr intressante dokumentation auf phoenix gesehen, da ging es um die problematik der wissensspeicherung. Es ging darum dass es sein k�nnte dass in 1000 Jahren von unserer zeit nichts mehr �berliefert ist, da viele daten auf elektronischen medien festgehalten werden und dass aufgrund st�ndiger erneuerung dieser speichermedien irgendwann keiner mehr in der lage sein wird ne information aus den 1en und 0en rauszuholen.
An dem problem arbeiteten einige wissenschaftler und die sind zu dem schluss gekommen dass die beste methode wissen festzuhalten immer noch die schrift ist und so wollten sie die informationen im mikromassstab in irgendein stabiles material ritzen(siehe hyroglyphen). Das n�chste problem ist ,da� sie entscheiden m�ssen was denn wichtig f�r die nachwelt ist und was nicht. leider kenne ich den titel der sendung nicht mehr(irgendwas die dunkle �ra oder so) aber vielleicht erinnert sich ja hier jmd daran. ich denke die sendung k�nnte dich interessieren. Cool
gaffer
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 682

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2006 - 15:49:02    Titel: Re: Was verbindet ihr mit Wissen und Wissensspeicher?

kaann hat folgendes geschrieben:
hallo,

was ist für euch wissen? gibt es eine bestimmte definition von wissen? welche wissenspeicher sind für euch relevant? (bibliotheken, archive oder sind auch zellen wissenspeicher?) bin an euren vorstellungen, ideen, gedanken, usw. interessiert


Für mich die elektrobische Datenbank.
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 14:14:42    Titel:

Was ist Wissen? Das Wörterbuch sagt Kenntnisse über etwas und Kenntnisse über etwas ist Wissen, also eine Tautologie.
Was ist Wissen? Ich erinnere mich gerade, dass auch diese Thema von Sokrates schon behandelt wurde und die erste Definition von Wissen war Wahrnehmung. Das finde ich gar nicht mal so schlecht. Wie sollte ich wissen können, wenn ich nichts wahrnehme? Auch das Wahrnehmen meines Denkens ist ja Wahrnehmung, sodass ich auf nichts folgern könnte. Doch was ist, wenn ich mir die Uhr anschaue und dann die Augen schließe? Kenne ich dann die Zeit? Ja, obwohl ich nicht wahrnehme. Und wüsste ich, wie spät es ist, wenn ich die Uhr nicht lesen könnte? Auch nicht, folglich definiere ich Wissen in meinem Unwissen einfach mal so:
Wissen ist die Verknüpfung von konservierten Wahrnehmungen.
Das scheint mir ausreichend für die Untersuchung, also frage ich nun nach den Ursachen für Wissen, bzw. Unwissen.
Für Wissen sind erforderlich:
-Wahrnehmungen
-Konservation
-Verknüpfung

Diese unterteile ich wiederum:

-Wahrnehmungen
-Fähigkeit der Wahrnehmung
-Willen zur Wahrnehmung
-Möglichkeit zum Erhalt, bzw der Konservation
-Möglichkeit der Konservation; Gedächtnis oder Papier, etc.
-Willen zur Konservation
-Verknüpfung
-Willen zur Verknüpfung
-Fähigkeit zur Verknüpfung
Damit haben wir 6 Vorraussetzungen, die gegeben sein müssen, um zu wissen.
Ist also mindestens einer der Voraussetzungen nicht erfüllt, ist das Resultat als Unwissen zu bezeichnen, bzw. als unvollständiges Wissen, welches dem Unwissen gleich zu setzen ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Was verbindet ihr mit Wissen und Wissensspeicher?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum