Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

§ 239 I Error in persona überhaupt möglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 239 I Error in persona überhaupt möglich?
 
Autor Nachricht
fläz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2006 - 18:53:34    Titel: § 239 I Error in persona überhaupt möglich?

Hallo, hab eine Frage: Im Sachverhalt denkt A dass B nach seinen Messerstichen tot ist. Er sperrt ihn im Kofferraum ein, B lebt aber noch.

So und nun mein Problem:
1. Mensch ist doch ein descriptives Merkmal in § 239 I oder? Wenn dem so ist, kann A sich dann überhaupt erheblich irren (Mensch/Toter?)

Falls das nicht so ist, geht § 239 I durch. Da aber B beim Fluchtversuch ums Leben kommt, wäre auch § 239 IV gegeben.

Meine Frage zum Aufbau: Confused

Muss ich dann nur Abs. 4 prüfen und im obj. Tatbestand die Merkmale von Abs. 1 unterbringen? oder muss ich erst Abs. 1 dann getrennt Abs. 4prüfen? Abs. 4 ist ja eine Erfolgsqualifikation. Wie geht der Aufbau?

Wär sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet Very Happy

Danke, fläzi
josef2
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2006 - 19:14:21    Titel:

ums kurz zu fassen: ein error in persona kommt hier keinesfalls in Betracht. Der Irrtum bezieht sich auf das Tatobjekt, und nicht auf seinen "Aggregatszustand" Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 239 I Error in persona überhaupt möglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum