Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Italien und Frankreich, doppete Niederlage der Konservativen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Italien und Frankreich, doppete Niederlage der Konservativen
 
Autor Nachricht
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 02:15:20    Titel: Italien und Frankreich, doppete Niederlage der Konservativen

In Frankreich mussten Neoliberale eine herbe Niederlage einstecken und die umstrittene Regel zurückziehen, die den Kündigungsschutz für die Jugend aufhob.

Italien hat mehr als einen Mafiosi verloren.

Manchmal gibt es richtig gute Nachrichten.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
friendlyfox
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1342
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 10:43:15    Titel:

Cool

Aber in Italien ist es immer noch eine komische Situation, denn Prodis zusammengewürfeltes Bündnis aus den ganzen Parteien hat nur eine winzige Mehrheit, und schon bei den kleinsten ungemeinsamen Nennern könnte jede Amtshandlung oder jeder Gesetzesentwurd gefährdet sein. Durch dieses Erpressungspotential, dass die kleinen Parteien besitzen, wird es letzendlich auch dazu führen, dass Italien nicht weiterkommen wird und immer noch der "kranke Mann Europas " bleiben wird.
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 13:24:41    Titel:

Seltsam, das diese Phrase erst in dem Moment auftauchte in dem es den Anschein hat Berlusconi verliert. Hoffen wir das sich Prodi nicht dazuhinreissen läßt ein zweiter Schröder zu werden.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
Bernardo Provenzano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Corleone

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 15:43:35    Titel:

Bürger schrieb:

Zitat:
Italien hat mehr als einen Mafiosi verloren.


Mafioso meintest du sicherlich.

friendlyfox schrieb:

Zitat:
Durch dieses Erpressungspotential, dass die kleinen Parteien besitzen...


Da ist schon das große Problem. Die Cosa Nostra wird ihre Finger mit im Spiel haben...
friendlyfox
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1342
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 16:02:19    Titel:

Naja anscheinend ist die Wahl doch nicht entschieden Wink
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2006 - 14:08:03    Titel:

friendlyfox hat folgendes geschrieben:
Naja anscheinend ist die Wahl doch nicht entschieden Wink


Wie kommst du darauf? Wegen Berlusconi? Berlusconi ist ein Machtmensch und kann sich nur in der Siegerpose sehen. Das er verlieren kann ist etwas was er nicht verträgt. Es passt auch nicht zu seinem politischen Konzept der alles beherrschenden Figur. Das kann er auch gut vor sich selbst als Ausrede nutzen, er muss so reagieren um seinen Anhängern etwas zu geben woran sie sich halten können.

Und ausserdem wenn er verliert warten die Kartellbehörden schon um sein Medienimerium zu zerschlagen. Ein paar Staatsanwälte warten ebenfalls Für Berlusconi ist die Niederlage umfangreicher als man annimmt, wahrscheinlich mit sehr persönlichen Konsequenzen.

Ich gehe davon aus, dass die italienische Justiz Berlusconi einsacken wird, sobald er nicht mehr an der Spitze des Staates steht. Vielleicht nicht sofort, aber es wird keine Jahre dauern. Und Berlusconi ahnt das auch wohl, zu sehr hat er die italienische Justiz gegängelt und sich ihr entzogen.

Eine Demokratie muss sich gegen Gestalten wie Berlusconi behaupten und dirchsetzen können.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Italien und Frankreich, doppete Niederlage der Konservativen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum