Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"Willkommen im Klub der Atommächte"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "Willkommen im Klub der Atommächte"
 
Autor Nachricht
Erich
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2006 - 02:07:05    Titel:

Wenn ich der Iran wäre (höhö! Smile ), würde ich so oder so aus gesundem Menschenverstand heraus Atomwaffen organisieren. Der Irak wurde nicht wegen Massenvernichtungswaffen - also militärischer Stärke - sondern wegen des Öls und weil er SCHWACH war angegriffen.

Ergo: die USA lassen mich als "Iran" (nochmal: höhö! Smile ) nur in Frieden, wenn ich was habe, womit ich sie kitzeln kann.
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2006 - 12:04:52    Titel:

@ Friendlyfox

Ziemlich �bele AUssichten.....aber ich bezweifel wirklich stark, dass dies auch nur ann�hernd, so eintreten w�rde.....weil:

Zitat:
Iran wird angegriffen, k�nnte Krieg erkl�ren. Im Irak startet ein B�rkerkrieg. Die Amis sind �berfordert und brauchen Unterst�tzung, weil die Schiiten im Irak und die Schiiten im Iran zusammenarbeiten und dne Amis das Leben schwer machen.


1.) Ist ja quasi schon eine Art B�rgerkrieg im Irak.
2.) Die Shiiten werden sich m.E. nicht in dem Ma�e organisieren. Womit ich nicht sagen will, dass nicht Shiitische Terroristen des Iran die shiitischen Terroristen iim Irak unterst�tzen, aber sollte der Iran angegriffen werden, haben sie selbst so ein Problem, dass der Irak zweitrangig sein wird.

Zitat:
Saudi Arabien wird nat�rlich versuchen, die �lfelder zu sichern. Ebenso die anderen Golfstaaten. Aus dem Libanon operiert die Hisbollah und attackiert Israel.


1.) Saudi Arabien, wird sicher recht wenig um seine �lfelder bangen....Usa und Saudi Arabien sind zu dicke miteinander. Die Familie Saud ( Wahabiten) sind fast nur durch Amerika �berhaupt so m�chtig. Sie selbst stellen ja nur eine winzige Gruppe dar, machen ihrem Volk aber das Leben, durch unglaubliche Auslegungen von Quran und Sunna, fast unertr�glich. Das Volk wartet doch nur darauf....... Aber f�r so dumm halte ich die Sauds leider nicht, das sie es sich mit ihrem big brother verscherzen....

2.) Die Hizbullah, operiert immer wieder zwischen durch gegen Israel, da kein wirklicher Frieden zwischen den beiden herrscht. Eine Gefahr, also ich meine eine wirkliche Gefahr stellen aber weder sie, noch die Republik Libanon dar.

Zitat:
Syrien k�nnte sich ebenso einmischen, und den Iranern Durchflugsrechte geben, um bis nach Israel zu gelangen. Die Nato wird dar�ber beraten und den Iran bombardieren.


1.) Das kann gut M�glich sein, mit den Durchflugsrechten. Aber wir untersch�tzen hier ein wenig Israel! Ich m�chte hier mal an den 6 Tage Krieg erinnern, wo Israel den feindlich gestimmten arabischen L�ndern, gezeigt hat, wie schutzlos es ist.....
Zur Erinnerung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sechs-Tage-Krieg

2.) Die Nato soll Iran angreifen, also dann w�re ich aber mehr als geschockt! Wenn die USA schon beginnen, soll die Nato noch mit einsteigen ( gehen wir jetzt mal davon aus, das deine Bef�rchtungen wirklich nicht eintreffen...) ??? Na ich weiss ja nicht....

Zitat:
Die Kurden im Norden des Iraks werden versuchen, den Norden endg�ltig f�r ein neues Kurdistan zu erobern, und auch die T�rkei wird sich mehr oder weniger einmischen m�ssen, vll startet dort auch ein neuer B�rgerkrieg, gef�hrt von Kurden. Die Amis werden sich entweder zusammen mit der Nato den Iran erobern, oder sich aus dem Irak zur�ckziehen, da sie von drei Fronten (Syrien, Irak, Iran) k�mpfen m�ssen.


1.)Na also ob die Kurden das aufgrund eines Angriffs des Iran machen, wenn sie diese Interessen haben ( kann ich schlecht sagen...) dann haben sie schon jetzt die M�glichkeit, seht euch den Irak an....warum also warten?
2.) Na klar, wenn die Nato sich einmischt zieht die T�rkei mit....( ist ja Nato Mitglied..)
3.) Iran erobern...also wenn das je das Ziel der Nato sein wird, dann ist echt alles zu sp�t, oder nicht?
Und naja, sollte Amerika den Iran angreifen, werden sie wohl oder �bel, nach und nach die Irak verlassen m�ssen....woher sonst die Soldaten und alles?

Zitat:
Es wird kaum noch �l gef�rdert, da die Transportwege geblockt werden. Die �l-und Gaspreise schiessen in die H�he und am Wochenende werden wir wieder nicht fahren k�nnen.


Stimme ich dir zu, wobei das Autofahren dann echt unsere letzte Sorge sein sollte Wink

Also alles in Allem wäre dies, was du beschreibst, wirklich das schlimmste was überhaupt eintreten könnte. Ich zweifel das einfach an, denn werfen wir mal einen Blick auf die Geschichte der arabischen Staaten und betrachten ihren Zusammenhalt, sowie auch vorherige Präventiv Schläge von z.B. Israel und dann die Reaktionen, ist da nie soviel bei rumgekommen.
Das Problem der arabischen Staaten ( aus ihrer Sicht ) ist, der mangelnde Zusammenhalt, der ein gemeinsames Vorgehen im Falle mehrerer Angriffe verhindern wird. Die eigenen Interessen sind einfach zu stark, die Abhängigkeit zu groß, oder der Fortschritt und die Mittel zu gering ( siehe Jemen z.B.)

Naja , das wars erstmal, so sehe ich das....

( Hab gerade gesehen dass die Umlaute so komisch sind..hoffe man kann es lesen Laughing )
Durchblick 65
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 10:33:15    Titel:

x

Zuletzt bearbeitet von Durchblick 65 am 29 Jun 2006 - 14:52:42, insgesamt einmal bearbeitet
mit Naz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 532

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:58:10    Titel:

..........


Zuletzt bearbeitet von mit Naz am 12 Jan 2008 - 23:10:41, insgesamt einmal bearbeitet
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 23:36:47    Titel:

@ mit Naz:

Erstens: Die USA bräuchten nicht zwingenderweise andere Länder. Das würde die Sache zwar vereinfachen, aber mit Langstrecken - / Tarnkappenbombern, U-Booten/Schiffen mit Crusie Missiles u.v.m. sowie Stützpuntke z.B. im Indischen Ozean, ganz zu schweigen vom Irak, wäre das technisch auf jeden Fall machbar die Atomanlagen ohne die Unterstrützung andere Länder zu zerstören.

Un zweitens, wenn andere Länder, z.B. Türkei oder Israel den Amerikanern die Benutzung ihrer Stützpunkte erlauben oder gar selbst entscheiden "mitzumachen", dann nehme ich mal an, dass sie das gut überlegt haben. Ausserdem sind die Länder , wie du selber schon gesagt hast, durchaus in der Lage, sich gegen "Vergeltungsschläge" des Irans zu wehren - erst Recht, wenn sie dabei noch von den U.S.A. unterstütz werden. Wink

Zitat:
aber trotzdem stört es mich, dass andere Länder da miteingemischt werden!


Da die Länder der Region mindestens ebenso, warscheinlich sogar noch mehr, von einer iranischen Atombombe, betroffen sind, als die U.S.A. selber, kann wohl von "miteingemischt werden" keine Rede sein. Sie sind durhc die reine Tatsache, dass sie Nachbarn des Irans sind, der (höchstwahrscheinlich) nach einer Atombombe strebt automatisch "miteingemischt" Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> "Willkommen im Klub der Atommächte"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum