Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rede bitte!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Rede bitte!
 
Autor Nachricht
djayanti
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Elsass

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 14:55:11    Titel: Rede bitte!

Hallöchen!
musste irgendwer von euch schon mal eine politsche Rede verfassen? und wenn ja, habt ihr sie noch irgendwo rumzuliegen? wäre echt toll...ich muss nämlich bis donnerstag nach ostern eine fertig haben, sonst krieg ich nämlich nur neun punkte auf meinem allerletzten zeugnis (vorm abi)!! da gibts nur n kleines problem: ich hab absolut kein talent zum reden schreiben, reden halten ist kein problem, sie selber schreiben schon!!! also wär echt lieb, wenn ihr mir irgendwie behilflich sein könntet!!
danke an euch schon mal im voraus!
liebe grüße
djayanti
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Elsass

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 15:06:14    Titel:

achso...evtl. seid ihr ja so super und möchtet mir die rede gleich an meine email-addi schicken Very Happy ??? wär voll lieb von euch!
also hier ist sie: treacle@lycos.de
lg...
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 16:18:11    Titel:

Ich schicke dir gleich die 15 Punkte hinterher... Confused

Gruß
Pauker
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 16:22:45    Titel:

Wenn ich so was sehe hab ich erst mal ein paar Stunden keinen Bock mehr auf den Laden hier. Ausserdem: Mit 9 Punkten kann man doch gut leben, und wenn man kein Talent zum Schreiben hat, dann hat man auch nicht mehr verdient.
djayanti
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Elsass

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 19:21:47    Titel:

ok ok ich kann ja verstehen,dass manche von euch n bisschen sauer sind, weil das hier nicht das ist,was sie erwarten...aber das ist nun mal meine letzte hoffnung...und ausserdem sind neun punkte nicht genug! erstens ist es nicht mein standard und zweitens besteht ein fach ja nicht nur aus reden schreiben, sonst würde es ja "politische rede schreiben" heißen und nicht englisch oder deutsch...und im übrigen hat mir den ganzen schlamassel nur der gute herr shakespeare eingebrockt, sonst hatte ich nämlich immer 12!so!
naja, wenn du mir nicht helfen willst, ist zwar schade, aber kann ich auch nichts dran ändern...ich hätte dir meine rede jedenfalls gegeben, wenn ich denn schon mal eine hätte verfassen müssen, weil ich sie ja dann bereits fertig hab und dir damit geholfen wäre...naja was solls....
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 21:10:02    Titel:

Wir sind sicher gerne bereit, dir zu helfen. Aber einen Anfang musst du machen. Mach doch mal eine Gliederung: Thema, grober Überblick. Die Arbeit können und vor allem will dir hier keiner abnehmen, weil wir kein Hausaufgabenforum sind. Bei solchen Anfragen, reagieren fast alle hier allergisch.
Wenn man uns aber "richtig daherkommt", ist Hilfe und Anregung kein Problem. Nur wie gesagt: die ganze Arbeit machen wir nicht.

Gruß
Pauker
brsx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 21:14:13    Titel:

ja aber man kann sich nicht einfach so durchschnorren und auf kosten anderer leben.jeder würde dir helfen,aber da wäre die hilfe sicherlich so das man dir sowas wie einen allgemeinen rat gibt oder spezielle fragen beabtwortet und dir nicht einfach so plump eine rede in die hand drückt. und zu deinen 12pkt:wenn du es nicht mal selber hinkriegst eine rede zu schreiben,wie sollst du dann soviele punkte verdient haben und außerdem hast du doch genug zeit um eine rede zu schreiben.gehe einfach ins internet gucke dir mehrere reden an und schreibe es dann auch so für deine rede um.das dürfte doch für einen,der 12 pkt haben will kein problem sein. weiterhin solltest du auch mal das thema nennen über das du eine rede schreiben sollst!dazu kann ich dir dann auch noch einen weiteren rat geben:
Wenn man sich in eine sache reinhängt,dann schaffst du auch das was du erreichen willst!!
diesen rat gebe ich dir,weil er dir auch in deinen leben weiterhelfen könnte!!


p.s.ich habe selber noch keine politische rede gehalten!


Zuletzt bearbeitet von brsx am 13 Apr 2006 - 08:44:28, insgesamt einmal bearbeitet
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2006 - 22:43:56    Titel:

Hier findest Du ganz, ganz viele politische Reden:

http://schule.bundestag.de/reden_und_dokumente/

Aussuchen, auswendig lernen, vortragen. Und die Punkte sind dir sicher.
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2006 - 05:40:30    Titel: Re: Rede bitte!

djayanti hat folgendes geschrieben:
Hallöchen!
musste irgendwer von euch schon mal eine politsche Rede verfassen? und wenn ja, habt ihr sie noch irgendwo rumzuliegen? wäre echt toll...ich muss nämlich bis donnerstag nach ostern eine fertig haben, sonst krieg ich nämlich nur neun punkte auf meinem allerletzten zeugnis (vorm abi)!! da gibts nur n kleines problem: ich hab absolut kein talent zum reden schreiben, reden halten ist kein problem, sie selber schreiben schon!!! also wär echt lieb, wenn ihr mir irgendwie behilflich sein könntet!!
danke an euch schon mal im voraus!
liebe grüße



Wahrscheinlich würde es der Lehrer merken wenn ein Schüler eine Rede vorlegt, die nicht von ihm stammt.

Aber das Entscheidende ist der Inhalt deiner politischen Rede. Um was soll es gehen? Eine neoliberale Rede gegen die Gesetzesflut und Steuerverschwendungen mit Phrasen nach mehr Eigenverantwortung und weniger Staat in einer Betriebsversammlung eines der letzten Stahlwerke?

Oder den klassische Kaderkommunisten mit der Faust in der Tasche, der sich gegen die Auflösung der UDSSR wendet und das als ein Sakrileg gegen Mutter Russland und die Arbeiterklasse sieht auf einer Veranstaltung des BDI?

Oder wie wäre es mit der Position Bin Ladens, die Aufmerksamkeit wäre dir sicher gewiss: Die Dekadenz des Westens, die Selbstauflösungserscheinungen und die Überlegenheit des Islams, in denen eine Handvoll entschlossener Männer eine Supermacht erschüttern können, am besten auf einem Empfang der amerikanischen Botschaft.

Ebenso stehen zur Wahl die Wiedereinsetzung des Kaisers vor Vertretern der Sozialdemokratie, die Loslösung von Ostfriesland als eigenständigen Staat zum zweihundertjährigen Bestehen einer oberbayrischen Dorfkneipe, Verkauf versus Rückgabe der neuen Bundesländer auf Grunde des Einkaufrücktrittrechts der Hanse von 1232 vor Verbraucherschützern aus Leipzig, einen allgemeinen Aufruf zur Besiedlung des Mondes vor Vertreter der Astrologie, einen neuen Kreuzzug ins heilige Land mit dem Mercedesstern als Kreuzersatz vor den Vertretern einer japanischen Autofirma mit muslimischen Migrationshintergrund, die mannhafte Okkupation Islandes als Ursprungsort aller germanischer Rassen vor einer Vertretung nigerianischen Menschenrechtlerinnen.

Auf ihre Art alles besondere Herausforderungen.

Was möchtest du denn gerne?

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Rede bitte!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum