Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zeppelin-University
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Zeppelin-University
 
Autor Nachricht
Mayali
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 14:24:34    Titel:

Und wenn einem dann ne Studentin-die wahrscheinlich auch noch nie hat so hart arbeiten müssen wie ich-unterstellt weil man bei der Frage "was würden Sie bei uns einbringen um das Zusammenleben zu bereichern" schrieb,dass man ein Rettungsanker für jeden sein will,dass man später dann wohl ein Kartell bilden will,dann weiß ich ja auch nicht!!Die Frage bezog sich ja lediglich auf das Zusammenleben und nicht auf das spätere Verhalten in der Wirtschaft!!Und wegen sowas wird man dann fertig gemacht und ausgelacht..DAS ist zuviel,auf Kuschelpädagogik habe ich nicht gehofft oder diese erwartet..aber diskriminiert werden ist ja wohl das Letzte.
Schludrigkeit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1052

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 14:42:39    Titel:

Zitat:
Und wie genau würdest du sie nun einordnen?


Kann ich dir sagen: als eine Uni, die versucht, Ihre wahrscheinlich fehlende Qualität in Lehre und Forschung wett zu machen durch absolut lächerliches und überzogenes Marketing! Sicherlich kann ich das nur vermuten, da ich selbst keine Vorlesungen besucht habe. Wobei...Halt! Es gibt ja nur "VOR-Lesen" und "NACH-Diskutieren".

Zitat:
Und später im Leben wird alles kuschelig ???
Ich glaub viele Leute in dem Forum hier sind noch nicht in der Realität ankommen.


Ich glaube schon, dass ich in der Realität angekommen bin. Nur, du musst immer eins sehen: jeder kann Leute verunsichern, unter Druck setzen und demütigen. Das ist kein Problem (ich weiß wovon ich rede, habe beim Bund beide Seite erlebt!). Wenn du allerdings langfristigen Erfolg willst, dann musst du schon ein Team formen, und das bekommst du nicht durch autoritären Stil hin - zumindest nicht in der Wirtschaft.

Desweiteren übernehme ich keine Meinungen. Ich habe mir bereits ein erstes Urteil gebildet - zu diesem Zeitpunkt allerdings eher noch ein Vorurteil. Dieses Vorurteil hat sich durch diese doch eher ausführlichen Darstellungen bestätigt! Ich persönlich brauche keine weiteren Ausführungen!

Denn für mich ist vor allem eines wichtig: INHALTE! Kumpel, nimm´s mir nicht übel, aber wenn ich höre, alles was in der Wirtschaft zähle seien "Kontakte, Kontakte, Kontakte", dann weiß ich nicht, wer von uns beiden noch nicht in der Realität angekommen ist! Wink
Alias18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 17:37:26    Titel:

visual_display_unit hat folgendes geschrieben:
camyuva

du bist echt der prototyp eines ebs typen. einfach nervig deine beiträge. du scheinst zu allem etwas zu "wissen".


ps: bitte nimm dein dämliches grinsefoto raus. unerträglich...

Es geht doch nichts über sachliche, informative Beiträge, die den Lesern dieses Forums sicher helfen, sich ihre Meinung zu bilden. Bewundernswert auch, wie du es schaffst, fein zu differenzieren und nicht alle über einen Kamm zu scheren.

Aber zu den Inhalten: Die ZU hat wirklich ein interessantes Konzept, die STudenten die ich von dort schon getroffen habe, waren alle nett, normal und in ihren Ansichten deutlich aufgeschlossener, als so mancher Poster hier (sorry, diesen Seitenschlag konnte ich mir nicht verkneifen)
Die Uni hat aus meiner Sicht allerdings auch deutliche Nachteiel:
- jung und kaum Renomee
- kleiner Lehrkörper (im Vergleich zu staat. und großen Privatunis wie WHU oder ebs), dadurch wenig Spezialisierungsmöglichkeiten
- fraglich, wie sicher die Finanzierung steht (das gilt für alle privaten Neugründungen, man siehe nur Int. Uni. Bruchsal)
Trotzdem, wenn man interdisziplinär studieren möchte, kann die ZU die richtige Wahl sein - man sollte sich einfach selbst eine Meinung bilden (und nicht zu viel auf Leute hören, die mit dem Aufnahmeprozess nicht zurecht kamen, denn der ist schließlichj dafür da unpassende Bewerber herauszufiltern)
visual_display_unit
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 20.06.2005
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 21:17:31    Titel:

@alias18

sehr reizend wie du deinem "fh-freund" camyuva aushilfst.

Zitat:
Es geht doch nichts über sachliche, informative Beiträge, die den Lesern dieses Forums sicher helfen, sich ihre Meinung zu bilden. Bewundernswert auch, wie du es schaffst, fein zu differenzieren und nicht alle über einen Kamm zu scheren.


Dessen bin ich mir durchaus bewusst, aber danke, dass du dies hier noch einmal explizit erwähnst.

Zitat:
Aber zu den Inhalten: Die ZU hat wirklich ein interessantes Konzept, die STudenten die ich von dort schon getroffen habe, waren alle nett, normal und in ihren Ansichten deutlich aufgeschlossener, als so mancher Poster hier (sorry, diesen Seitenschlag konnte ich mir nicht verkneifen)


Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung. Ich bin erfreut, dass du diesen Schritt gewagt hast. Der Erfolg sei weiterhin mit dir!



Zitat:
Die Uni hat aus meiner Sicht allerdings auch deutliche Nachteiel:
- jung und kaum Renomee
- kleiner Lehrkörper (im Vergleich zu staat. und großen Privatunis wie WHU oder ebs), dadurch wenig Spezialisierungsmöglichkeiten


Unheimlich spannend auf was man sich alles an der WHU und ebs spezialisieren kann. Ohne die ZU loben zu wollen: Welche Fakultät lehrt denn in verstärktem Ausmaß Politik, Kultur und Geschichte etc.?

Herrlich, danke für diesen Lacher.

Zitat:
Trotzdem, wenn man interdisziplinär studieren möchte, kann die ZU die richtige Wahl sein - man sollte sich einfach selbst eine Meinung bilden (und nicht zu viel auf Leute hören, die mit dem Aufnahmeprozess nicht zurecht kamen, denn der ist schließlichj dafür da unpassende Bewerber herauszufiltern)


Du hast scheinbar die Umstände einiger Leute hier nicht vernommen. Deshalb möchte ich an dieser Stelle noch einmal höflichst bitten, lieber alias18, dass du dir demnächst mehr Zeit nimmst, um alles zu erfassen. Deine leicht selbstverherrlichende Art dich zu präsentieren scheint mir sehr unangebracht zu sein. Zumal du mit einem ebs Studium sicher nicht zu den Leuten zählst, die im Leben je etwas Herausforderndes (=! lustige Aufnahmetests an Privaten "Fach"-Hochschulen) meistern mussten.

An dieser Stelle danke ich dir schon einmal im Vorhinein dafür, dass du einsiehst, Mist geschrieben zu haben und akzeptiere deine virtuelle Entschuldigung natürlich vorurteilsfrei und finde deinen Entschluss sehr zuvorkommend, nie wieder hier zu schreiben.

Hochachtungsvoll

Dein Lehrmeister
Mayali
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2006 - 23:51:46    Titel:

Zitat:
und nicht zu viel auf Leute hören, die mit dem Aufnahmeprozess nicht zurecht kamen, denn der ist schließlichj dafür da unpassende Bewerber herauszufiltern

Ich bitte genau zu lesen..Socata wurde angenommen,hat aber abgelehnt!!Und sie hat es gleich empfunden wie ich..Und zudem kann ich ja nicht sagen,ob die Leute die ich da kennengelernt habe auch genommen wurden!Von daher kanns ja sein,dass nur "nette" Leute genommen werden..Aber wie gesagt,jemand wie ich,der im Leben immer hart gekämpft hat,kommt mit solchen Leuten wahrscheinlich eh immer aneinander..also auch mit dir Alias18.
Alias18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2006 - 01:05:02    Titel:

Schon faszinierend, wie man es schafft sofort, ohne jegliche Sachargumente, in einen persönlichen und beleidigenden Tonfall zu verfallen! Wenn das Ganze wenigstens noch orginell wäre, aber nicht einmal das. Das gute daran: man muss darauf nichts erwiedern, die Demaskade hast du selbst vorgenommen.
Und nur am Rande: Ich habe sehr wohl gelesen, dass sie aufgenommen wurde, alleine mir fehlte der Glaube.
Mayali
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2006 - 08:49:28    Titel:

Soll sie jetzt noch ne Kopie als Datei anfügen,wo die Aufnahmebescheinigung gezeigt wird ? Und beleidigend nennst dus wohl gar nicht,wenn man sowas hier schreibt:
Zitat:
und nicht zu viel auf Leute hören, die mit dem Aufnahmeprozess nicht zurecht kamen, denn der ist schließlichj dafür da unpassende Bewerber herauszufiltern

Nö,warum auch beleidigend..wir sind einfach nicht gut genug für die Uni gewesen,weil ja Gesöff wie wir,das kein leichtes Leben gehabt hat an so ner Uni nichts zu suchen hat oder (so hört sich der fein ausgedrückte Satz nämlich an..erinnert mich an Amerika,als Farbige keine Rechte hatten)?? Da darf nur die Creme de la Creme hin..Und wo ich beleidigend war,das seh ich jetzt grad auch nicht..aber vll hilfst du mir auch auf die Sprünge.
Zitat:
Von daher kanns ja sein,dass nur "nette" Leute genommen werden..Aber wie gesagt,jemand wie ich,der im Leben immer hart gekämpft hat,kommt mit solchen Leuten wahrscheinlich eh immer aneinander..also auch mit dir Alias18

Wenn du das hier z.B. als beleidigend bezeichnest,weiß ich nicht,ob du überhaupt je beleidigt wurdest. Es ist nur anzumerken,dass man hier diskriminiert wird,nur weil man mit ner Privatuni nicht zurecht kam bzw. auf keine geht..Also wenn das so ist,dass man aufgrund dessen,dass man mit dem Auswahlverfahren nicht klar kam,weils einem zu ruppig rüber kam (subjektive Meinung),als Lügner bezeichnet wird (von wegen Demaskade),dann brauch ich ja auch nichts mehr dazu schreiben..
Socata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Hä wer?

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2006 - 09:47:34    Titel:

Ich wurde angenommen, habe aber aufgrund der Aussicht, mit diesen vier Bachelor-Mitbewerbern, die ich näher kennenlernen """durfte""" studieren zu müssen, dankend abgelehnt.

"Wohlstand lässt uns unmenschlich werden" lese ich heute eine Aussage vom Papst auf der t-online Startseite, wie wahr, wie wahr... (genaue URL: http://onnachrichten.t-online.de/c/76/10/59/7610592.html -> Überschrift erster Absatz )

Um es noch einmal zu betonen: NICHT ALLE LEUTE DORT waren aufgrund ihres dicken Geldbeutels eingebildete Schnösel! Ich spreche nur von den vier Bachelor-Mitbewerbern, mit denen ich zusammenarbeiten musste. Sie vermittelten (vielleicht machen die das ja unbewusst oder aus Unsicherheit) mir ständig das Gefühl "Tjaaaa, deine Eltern haben ja kein Geld, die konnten dir also bestimmt kein Gehirn kaufen, so wie unsere Eltern für uns, tjaaa, Gehirn kostet nun mal..."
Ich habe auch nie behauptet, dass pauschal alle Leute dort an der ZU so sind, wie man sich das eben klischeemäßig vorstellt (lauter weibliche und männliche Paris Hiltons)!

Es gab dort durchaus auch andere Leute, die den Eindruck vermittelten, das Wort "Geldsorgen" noch nie aus nächster Nähe gesehen zu haben und die bereits (z. B. an einen speziell kann ich mich erinnern, der in London studiert hatte) beachtliche Studienerfolge zu verzeichnen hatten und trotzdem sind sie mir freundlich begegnet und haben, wenn ich Fragen hatte freundlich geantwortet. Keine Spur von Überheblichkeit, Arroganz oder "Uaaaah, da ist eine aus dem Mittelstand und kuck mal wie die gekleidet ist... mit sowas putzt eine unserer 10 Putzfrauen immer die Toiletten..." Rolling Eyes

Und nein, da muss ich euch enttäuschen: ich habe VOR diesem lustigen "Pioneers Wanted!"-Event immer gedacht, dass es nur ein Klischee ist, dass reiche Leute einen herablassend behandeln, nach diesem Event WUSSTE ich, dass es so ist (wieder nur auf diese vier Bachelormitbewerber bezogen!!!)!

Ich habe nichts gegen Leute, die aufgrund der überlegenen finanziellen Situation ihrer Eltern an einer Privatuni studieren können. Herzlichen Glückwunsch! Ich habe etwas gegen Leute, die meinen, aufgrund dieser Tatsache andere Leute schlecht behandeln zu können bzw. ihnen permanent das Gefühl vermitteln zu können "Komm wieder, wenn du Geld hast"... das ist derart diskriminierend... und vor allem sowas von weg von der Realität, schließlich gehört der überwiegende Teil der Bevölkerung dem Mittelstand an...

Und was die Professoren angeht bzw. die von einem User einem anderen gegenüber so bezeichnete "oberflächliche Sichtweise": Und wenn die ganzen Profs da auf der Schlumpfuni promoviert hätten und jetzt über Papa Schlumpf stehen würden: ich möchte nicht bei einem Prof lernen, der mir ständig das Gefühl vermittelt, geistig minderbemittelt zu sein. Ich hatte eine solche Lehrerin in der Mittelstufe und ich fand es schrecklich, weil es jeglichen Lernwillen abgetötet hat!
visual_display_unit
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 20.06.2005
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2006 - 10:51:19    Titel:

Zitat:
Und nur am Rande: Ich habe sehr wohl gelesen, dass sie aufgenommen wurde, alleine mir fehlte der Glaube


Warum, lieber Alias18, fehlt dir denn der Glaube?

Nur du solltest in das Privileg kommen, an einer Privatuni zu studieren? Andere sind minderwertig oder was?

Minderwertig sind höchstens deine herablassende Art und dein Witz"studium" an der ebs. Titel kaufen kann jeder. Und komm mir nicht wie hart es da ist und der üblichen heissen Luft, die an eurer Witzhochschule immer verbreitet wird.

Immer schön den Ball flachhalten.
Hamburger85
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2006 - 22:30:30    Titel:

Kann sein, dass ich auch geblendet wurde, von der "selbstherrlichen" Darstellung der ZU, aber ich muss schon sagen, dass ich den Lebenslauf des Präsidenten der Uni beeindruckend finde und er mir schon imponiert. Ich denke, man sollte mal abwarten, wie sich die Absolventen der ersten Jahrgänge der ZU auf dem Markt schlagen, um dann zu einer ersten Beurteilung von Außerhalb zu kommen. Ich persönlich finde aber, dass das Konzept sehr interresant klingt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Zeppelin-University
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 2 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum