Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Muslim-Rat in USA betreibt Nazi-Webseite
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Muslim-Rat in USA betreibt Nazi-Webseite
 
Autor Nachricht
auchdasnoch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 05:26:06    Titel: Muslim-Rat + Nazi-Webseite - Keine Meinungsfreiheit mehr !

Das Schlimme ist, ihr habt in Deutschland keine echte Meinungsfreiheit mehr.

Mit diesen Volksverhetzungs-§ haben sie
euch -und besonders die politischen Foren-mundtot gemacht.

Einzig das, was sie euch in den genehmigten Medien vorbeten, dürft ihr noch nachplappern.

Dabei gibt es schon noch ein paar, die
das wenig stört und die für ihre Meinung
auch hinter Gitter gingen.

Ein Beispiel:
Genau und auch hier gibt es keine Meinungsfreiheit besonders dann nicht wenn man sich nicht an die Forenregeln hält -vo
Erich
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 08:21:34    Titel:

.... oh Mann - da steht aber auch ein riesen Schmarrn drin! Und der auch noch sehr hetzerisch.
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 09:26:06    Titel:

ja da hatten wir letztens auch jemanden im irc einer ähnlichen (nicht gleichen) meinung. der meinte auch gegen oben genannten § wettern zu müssen und gleichzeitig den holocaust geleugnet. selbiger junge hat jetzt eine anzeige wegen volksverhetzung, leugnung des holocaust und verbreitung verfassungsfeindlicher schriften (hat noch ein paar verbotene bücher per email als pdf verschickt)
und das zu recht.
Erich
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 01:02:51    Titel:

bzgl. auchdasnochs signatur:

sein Freund A. H. wurde auch gewählt. Das Land is halt draufgegangen. Und jetzt halten die rechten zu denen, die uns am meisten bedrohen und hauen unschuldige Schwarze zusammen. Eine MEISTERLEISTUNG! Kommt einer her, der sich benimmt, ja sogar promoviert - also kein Depp is und er kriegt eins auf die Mütze. Super. Echt super.
Onkel Josef
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 05:21:56    Titel:

Naja, die Araber sagen ja deutlich, wem Europa gehören wird:

http://www.eurabien.de
Erich
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 08:53:07    Titel:

Hmm - Spanien war knapp 800 Jahre belagert und da haben sie sich auch nur für die heißesten Regionen interessiert (auch Valencia, wo ich herkomme). Es gab keine Anstrengungen, den Rest auch noch zu kriegen - ich kann dich hiermit beruhigen, denn in Rest-Europa sollen den Fanatikern nach wohl nur die nicht-Muslime getilgt werden Wink
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 09:18:06    Titel:

Onkel Josef hat folgendes geschrieben:
Naja, die Araber sagen ja deutlich, wem Europa gehören wird:

http://www.eurabien.de


Ah, in einem Übersetzungsbüro bereiten also Achmed Weishaupts Illuminaten heimlich die Übernahme der Weltherrschaft vor Very Happy

Sonst nimmst Du´s ja schon nicht so genau - da wird ja auch mal irgendein Verein, der von Steuergeldern ebenso wie von der Telekom AG subventioniert wird, zum "Bildungsministerium".

Hat Google keine Treffer mehr ausgespuckt, die Du irgendwie in Deine polemisch-haßerfüllten Kreuzzugsbotschaften einbinden kannst?
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 12:43:37    Titel:

Im Übrigen ist dieser Thread unter - um es ganz vorsichtig zu formulieren - krasser Verzerrung der Tatsachen eröffnet worden.

Bei der "American Islam Society", die Radioislam betreibt und hier gleich zu "DEM Zentralrat DER amerikanischen Muslime" wird, handelt es sich um eine noch nicht einmal existente Vereinigung, geschweige denn um irgendein Repräsentationsorgan entsprechend dem Eindruck, der hier erweckt werden soll.

Dieser Nicht-Verein ist ein Briefkasten eines SCHWEDISCHEN Revisionisten.
Näheres hier:
http://lexikon.idgr.de/r/r_a/rami-ahmed/rami-ahmed.php

Ein Schelm, der arges bei einer Diskussionseröffnung unter solchen Vorzeichen denkt, wenn allein der Titel schon zwei Unwahrheiten enthält....
Bernardo Provenzano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Corleone

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 13:02:06    Titel:

@ Recht komisch

Und die Quelle soll seriös sein? Ich eröffne bald auch ein Internet Lexikon... Wink
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 13:53:27    Titel:

Ich wollte nicht alle Links zu dieser recht bekannten Tatsache posten Very Happy

"Muslim Society" kann sich nun jeder nennen, wenn er mag; daß in Onkel Josefs Welt daraus dann DER Zentralrat wird, was unglaubliche Wichtigkeit suggerieren soll, ist nun nicht allzu erstaunlich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Muslim-Rat in USA betreibt Nazi-Webseite
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum