Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mit 19 studieren?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Mit 19 studieren?
 
Autor Nachricht
Powerline
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.01.2006
Beiträge: 119
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 19:00:48    Titel: Re: Mit 19 studieren?

Lapman hat folgendes geschrieben:
Ich halt mich selber schon für Selbstbewusst,


Jaja,selbstbewusst...

Vorher: "Ich hab Angst,dass ich mit 19 der Jüngste bin"
Nachher: "Nö,ich hab keine Angst,ich wollte NUR wissen,wie das Einstiegsalter ist bei Studenten"

Laughing

By the way: Ich habe auch schon mit 19 angefangen,bin auch erst im Mai 19 geworden und eben 4 Monate später anefangen zu studieren.
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 19:08:59    Titel:

Wenn man mit 6 eingeschult wird, macht man nach 12 Schuljahren im Alter von 18 Jahren Abitur und kommt dann ggf. nach einem weiteren Jahr (Zivildienst, FSJ, ...) an die Uni. Wer dann schon älter ist, wurde entweder wegen Entwicklungsverzögerung später eingeschult oder ist mal sitzengeblieben.
Marina87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Rheinbach

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 19:11:44    Titel:

also eigentlich ist das bei den mädels doch normal, dass man mit 19 studieren geht oder?! wenn du mit 6 eingeschult wurdest und dann dein abi ohne sitzenbleiben machst machst du das immer mit 18/19 jahren...
eine freundin von mir wird sogar mit 18 anfangen zu studieren, ihr abi macht sie mit 17, denke nicht dass das ein problem ist?! lieber zu früh dran, als zu spät! du steigst dann wenigstens net erst mit 30 ins berufsleben ein!
Lapman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 19:38:29    Titel: Re: Mit 19 studieren?

Powerline hat folgendes geschrieben:
Lapman hat folgendes geschrieben:
Ich halt mich selber schon für Selbstbewusst,


Jaja,selbstbewusst...

Vorher: "Ich hab Angst,dass ich mit 19 der Jüngste bin"
Nachher: "Nö,ich hab keine Angst,ich wollte NUR wissen,wie das Einstiegsalter ist bei Studenten"

Laughing

By the way: Ich habe auch schon mit 19 angefangen,bin auch erst im Mai 19 geworden und eben 4 Monate später anefangen zu studieren.


das hat doch nichts mit selbstbewusstsein zu tun, ich bin eben von meiner aktuellen situation ausgegangen und die sieht so aus, das ich mit meinen 19 jahren in meiner stufe einer der jüngsten bin, daraus hab ich meinen gedanken weiterentwickelt, das die meisten nach ihrem jahr zivi min 20 sind und die meisten 21-22. Wenn es "normal" ist das viele mit 19 studieren ist es ja umso besser, ich hab lediglich ein Problem darin gesehen das es schwerer ist Freunde zu finden die im durchschnitt 2-3 jahre älter sind. Kann ja sein das das alles kein Problem ist, mir persönlich ist es eben immer einfacher gefallen eine Freundschaft mit anderen zu schließen die in meiner "Altersklasse" sind, und 2-3 jahre älter ist in meinem Alter doch noch einiges. Von mir aus kann das Thema jetzt gerne geschlossen werden, ich hab die Information die ich wollte ja bekommen. Danke an alle.
Marina87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Rheinbach

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 20:12:36    Titel:

wie gesagt, heut zu tage gilt im berufsleben: umso jünger desto bester, gerade wenn du dann jung auch schon dein studium abschließt.
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 20:35:08    Titel:

Kann dem nur zustimmen!

Du hast da einen wahnsinnigen Vorteil! Fang jetzt an, zieh dein Studium schnell und ordentlich durch und dann hast du später die besten Chancen.
meista eda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2005
Beiträge: 18
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 20:58:35    Titel:

Ich beginne mit 17 (aber schon 18. Lebensjahr) mein studium und bin kein hochbegabter, ich bin nur ein jahr zu früh in die schule...
Nono
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 22:12:06    Titel: Re: Mit 19 studieren?

das verstehe ich nicht.
in wie weit willst du etwas außergewöhnliches sein, mit 19 abi ist doch völlig normal?

Zitat:
ich bin eben von meiner aktuellen situation ausgegangen und die sieht so aus, das ich mit meinen 19 jahren in meiner stufe einer der jüngsten bin

muss ich jetzt daraus schließen, dass alle anderen außer du ein jahr wiederholt haben, oder später eingeschult wurden?

Zitat:
ich hab lediglich ein Problem darin gesehen das es schwerer ist Freunde zu finden die im durchschnitt 2-3 jahre älter sind.

aus eigener jahrelanger erfahrung: ist es nicht.
an der uni drei mal nicht, dich frägt keiner nach dem alter.

dein auslandsjahr kannst du gerne machen, erfahrungen schaden nie, festere persönlichkeit entwickeln, später was interessantes von seinem leben erzählen können, abenteuer, weitblick, spaß!!, usw usw...
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 22:24:36    Titel:

Ich bin auch mit 23 an der FH und habe sehr guten Kontakt mit den Leuten die direkt vom Abi gekommen sind.
Auch wenn man manchmal schon einen Unterschied merkt zwischen denen die direkt von der Schule kommen und denen die noch ne Ausbildung oder sonstwas gemacht haben. Ist aber auch personenabhängig.
canfreak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 329

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 07:03:33    Titel:

Zitat:
wie gesagt, heut zu tage gilt im berufsleben: umso jünger desto bester

auch nicht unbedingt.. es soll auch personaler geben, die zu junge bewerber abweisen, da sie angst vor unreife und jugendlichem leichtsinn haben.. aber 19 ist ja nicht mehr so ganz arg jung.. bei mir (ich sudiere bwl in holland) gibts einige, die mit 18 angefangen haben..

ich habe übrigends 2 Monate vor meinem 18. Geburtstag mein bwl-studium begonnen, und bin noch nichtmal die jüngste.. der (laut Jahrbuch) jüngste ist im Januar 18 geworden Cool
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Mit 19 studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum