Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

traditioneller roman/moderner roman
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> traditioneller roman/moderner roman
 
Autor Nachricht
abiboy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:37:44    Titel: traditioneller roman/moderner roman

könnte einer mir vlt die eigenschaften dieser romantypen nennen
danke
May2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:48:56    Titel:

Hi, kein Problem hab ja gelernt ^^

Modern:
- Figurenbeschreibung durch Handlung
- Anti-Helden-Figuren
- Frage nach dem Menschen seht im Mittelpunkt
- Interesse am Einzelschicksal des Menschen verblasst
- Held als singuläres Individuum ist nicht mehr interessant
- Mißstände werden thematisiert
- offene Fragen, Unsicherheit, Zweifel
- Montagetechnik
- Einzelprobleme

Traditionell:
- Figurenbeschreibung sehr detailiert, komplett
- fertige, abgerundete Persönlichkeiten
- unverwechselbarer Mensch als Romanheld
- abenteuerliche, spannende Geschichten
- Logischer, chronologischer Ablauf
- Figuren handeln nach dem Ursache-Wirkungs-Prinzip
- Unterhaltung des Lesers steht im VOrdergrund
- das Allgemeine steht im VOrdergrund, bzw. ist immer Thema
- Interesse am Einzelschicksal
abiboy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:50:37    Titel:

wow danke dir

und vlt noch eine frage:D


was ist die montagetechnik
May2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:53:14    Titel:

gerne doch, so kann ich mich noch bisl überprüfen Smile

Montagetechnik ist meines Wissens nach eine Technik mit der man Gedankensprünge und sowas verbindet.
Bei Kunstseidene Mädl springt sie ja immer in der Erzählung, das ist Montage, weil sie hier und da immer neue Aspekte reinbringt.
Marina87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Rheinbach

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:55:11    Titel:

ich glaube was du gerade beschrieben hast ist eher ein bewusstseinsstrom.
wir haben unter montagetechnik gelernt, dass das der einbau von werbetexten, liedtexten, zeitungsschlagzeilen etc in den gedankengang ist. das ist beispielsweise in döblins berlin alexanderplatz häufig zu finden.
May2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 19:58:03    Titel:

ja wie gesagt, meines wissens nach Smile bin mir da auch nicht mehr so sicher
DustbinLaws
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Bad Bentheim

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 20:16:40    Titel:

und ICH habs so gelernt, dass montage/collage einfach das zusammensetzen von eindrücken (können natürlich werbe-/liedtexte etc sein) ist, also das wirkliche aufzählen dessen, was man sieht.
May2006
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19 Apr 2006 - 21:37:52    Titel:

ja das würd ja dann so in etwa zu meinem passen
kbadia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2007 - 12:50:56    Titel:

hi..
hab auch dazu noch ne frage..
was bezeichnet denn in dieser Sache den Epochenumbruch 19. Jhd?
und was unterscheidet einen modernen roman von einem postmodernen und wie steht der realistische roman fontanes zu den andren formen (modern, traditionell...)

wäre echt nett wenn mir das mal einer erklären könnte...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> traditioneller roman/moderner roman
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum