Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Almosen für Obdachlose, Punks, Bettler, ....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Almosen für Obdachlose, Punks, Bettler, ....
 
Autor Nachricht
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 17:54:46    Titel:

Preuße hat folgendes geschrieben:

Es gibt also Alternativen, derer diese Leute sich annehmen könnten, anstatt unsere Straßen optisch zu verschandeln.


Das Problem ist, dass mir bei deinem Anblick bestimmt auch schlecht wird.
Hab ich dann auch das Recht, dir das Benutzen unserer schönen
Strassen zu verbieten?
Preuße
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:02:31    Titel:

Nein, das Recht hast du nicht, und dieses Recht nehme ich auch nicht für mich in Anspruch. Ich sage nur, dass ich solch ein Straßenbild nicht begrüße, sondern eckelig finde.
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:10:10    Titel:

Preuße hat folgendes geschrieben:
...und dieses Recht nehme ich auch nicht für mich in Anspruch. Ich sage nur, dass ich solch ein Straßenbild nicht begrüße, sondern eckelig finde.


Okay, sorry, dann war das ein Missverständnis. Eckelig finden darfst
du das natürlich.

Jockel
bwlfan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 18:12:37    Titel:

Preuße hat folgendes geschrieben:
eckelig


lol Laughing
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:02:45    Titel:

Bitte ein bisschen mehr Sachlichkeit Exclamation

Zum Thema:

Ich gebe auch Geld, wenn ich welches in der Tasche hab...das tut mir nicht weh.... nicht mal mir!!! Mal geb ich essen, mal Geld je nach dem.....

Das Argument...mir hilft auch keiner...das tut mir leid für diese Leute...also mir hilft man schon, wenn ich hilfe brauche.

Naja, aber so muss ich ja auch als angehende Sozialarbeiterin denken Wink
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:11:03    Titel:

Völlig richtig. Arme Leute,denen nicht geholfen werden, wenn sie Hilfe brauchen
Preuße
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:48:47    Titel:

Aber der deutsche Sozialstaat hilft doch prinzipiell allen, so dass sie nicht verhungern und nicht betteln müssen, warum machen diese Leute das dann trotzdem?
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:53:43    Titel:

Rein aus Interesse eine kleine Frage an alle die, die schon Essen gegeben haben. Ich finde die Idee wirklich gut. Denn - das sollten Sie ja gut gebrauchen können wenn sie wirklich bedürftig sind und man kann sich ziemlich sicher sein was sie damit machen werden.
Aber: Was gebt ihr denn zu essen?
Und: Nehmen die das dann auch bedenkenlos an?

Also wenn ich obdachlos wäre hätte ich bei Essensspenden wahrscheinlich auch immer Angst, dass mich jemand vergiften wolle.
Schließlich kann es bei diesem Lebenstil auch leicht passieren, dass man auf Menschen trifft, die einem nicht leiden können und los werden wollen. Was ich bisher von Betroffenen gehört bzw. gesehen habe, scheint es ja auch öfter vorzukommen, dass man zusammengeschlagen wird.
natuerlichblond
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 20:55:18    Titel:

Preuße hat folgendes geschrieben:
Ich spende diesen - 'tschuldigung für diese drastische Wortwahl - asozialen nie etwas. Ich ärgere mich jedesmal, wenn ich gemütlich und in Ruhe durch die Stadt schlendern will und an jeder Ecke sieht man diese heruntergekommenen Geschöpfe. Nein danke. Solche Leute eckeln mich an und ich mag sie nicht.

Ich denke nämlich, dass niemand, der hier in Deutschland lebt, auf die Straße gehen muss, um zu betteln, dafür ist unser Sozialstaat hier in Deutschland zu stark ausgeprägt.
Es gibt also Alternativen, derer diese Leute sich annehmen könnten, anstatt unsere Straßen optisch zu verschandeln.

sag mal, was bist du denn einer? heute hast du geld, morgen kein geld, dann bist du auch einer von sogenannten "asozialen". Rolling Eyes
Jogo
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 742

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2006 - 21:04:51    Titel:

Ich bin entschieden dagegen, Menschen die in eine finanzielle Schieflage gekommen sind gleich mit "selbst Schuld" zu brandmarken. Hinter vielen dieser Aussteiger, Bettler usw. stehen psychische, seelische oder einfach nur traurige Schicksale. Ich glaub keiner hat wirklich von denen davon geträumt auf der Straße zu leben.

Also ich habe kein Problem damit diesen Leuten ab und an ein paar Eus in die Hand zu drücken. Es hat nicht unbedingt etwas mit Gewissensbereinigung zu tun, sondern ist für mich einfach ein Akt der Akzeptanz und Solidarität.

Ich teile nicht diese Lebensform unter Brücken zu schlafen oder zu schnorren, jedoch gibt es keinen Grund sich zu ekeln. Diese Menschen pauschal zu verurteilen, birgt Arroganz und Hochmut.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Almosen für Obdachlose, Punks, Bettler, ....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 4 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum