Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie steht ihr politisch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Wie steht ihr politisch
 

Wie steht ihr politisch?
linksradikal, linksextrem
5%
 5%  [ 4 ]
linkslastig
9%
 9%  [ 7 ]
eher links
19%
 19%  [ 14 ]
mitte
21%
 21%  [ 15 ]
liberal
15%
 15%  [ 11 ]
eher rechts
12%
 12%  [ 9 ]
rechtslastig
4%
 4%  [ 3 ]
rechtsextrem, rechtsradikal
5%
 5%  [ 4 ]
anderes (bitte nennen)
4%
 4%  [ 3 ]
mir doch egal, ich interessiere mich nicht fuer Politik
1%
 1%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 71

Autor Nachricht
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 10:07:00    Titel:

Bewor das hier alles ausartet komme ich mal zurück zum Thema Very Happy

Ich bin eher links. also ich schlage mich nicht jedesmal auf die Seite der Linken...und bin auch weniger für die ganz linken, weil ich von extremen Meinungen insgesamt nicht viel halte. Aber für die Mitte, bin ich dann doch wieder zu links Wink
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 11:10:48    Titel:

s.o.
Dirk Nerge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2005
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 12:52:56    Titel:

s.o.
mhmm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 615
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 14:44:59    Titel:

ich gehöre zu der 2. oder 3. gruppe Laughing
RedRolf23
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.04.2006
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 14:55:23    Titel:

Links sind die Abgeordneten,die vom Bundestagspräsidenten aus links sitzen. Rechts sind die Abgeordneten, die links von den Abgeordneten sitzen, die in der Mitte sitzen ,die wiederrum alle links von den Rechten sitzen. Oder war das andersrum?

Rechts- und Linksextrem sind die, die nicht im Bundestag sitzen dürfen.

BTW.: ich bin Blockfrei. Neutral Grau ist meine Lieblingsfarbe
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 15:28:36    Titel:

RedRolf23 hat folgendes geschrieben:
Links sind die Abgeordneten,die vom Bundestagspräsidenten aus links sitzen. Rechts sind die Abgeordneten, die links von den Abgeordneten sitzen, die in der Mitte sitzen ,die wiederrum alle links von den Rechten sitzen. Oder war das andersrum?

Rechts- und Linksextrem sind die, die nicht im Bundestag sitzen dürfen.

Hihihi^^

http://de.wikipedia.org/wiki/Politisches_Spektrum
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 18:52:41    Titel:

@ Durchblick 65: Das fällt halt für mich alles unter Kommunismus. Da wir aber noch keine richtige Defintion von Links und Rechts hatten, habe ich mal, in der Idee, Kommunismus sei ganz links, linksradikal genommen, obwohl auch noch liberal da war und ich dementsprechend verwirrt.
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 22:46:10    Titel:

Ich war geneigt linksradikal zu nehmen, weil ich gegen den Kapitalismus in der jetzigen Form bin. Und das wäre eine Neuerung von grundauf. Und "radikal" kommt ja von "radix" (Wurzel). Das heißt natürlich nicht, dass ich gegen die Demokratie oder für Anarchie bin. Eine Diktatur wär OK, wenn ich der Diktator wär Rolling Eyes
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 19:36:46    Titel:

Anarchie ist lediglich die Abwesenheit von Herrschaft, nicht das Chaos.

Und Kommunismus schließt Demokratie keineswegs aus, im Gegenteil.
Rashida
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 20:01:13    Titel:

@ hyperion

Anarchie bezeichnet ein sozialpolitisches und philosophisches Gesellschaftsmodell in dem jedes Wesen sowohl gleichberechtigt wie „ungleichberechtigt” ist und niemand bzw. jede Frau / jeder Mann (in manchen Denkmodellen sogar jedes Kind) die Oberhand bzw. das Sagen oder die Verantwortung über die soziale Struktur inne hat. Die Anarchie negiert indes jegliche Form der Autorität oder der Gewaltenteilung: Es existieren weder eine Exekutive (ausführende), eine Judikative (richterliche) noch eine Legislative (gesetzgebende) Gewalt. Die Anarchisten fordern eine vollkommene und totale Entscheidungsfreiheit des einzelnen Menschen, dem als Individuum die Entscheidung einer eigenen Gewaltenteilung bzw. seiner Gewaltentrennung eingeräumt wird und über die nur jeder Mensch persönlich entscheiden kann. Auch klerikale / kirchliche Autorität wird verweigert.

Das würde die absolute und vollkommene Menschlichkeit vorraussetzen. Jeder Mensch müsste gut sein und nur am Wohl aller interessiert sein, sonst hätte man sofort das absolute Chaos.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Wie steht ihr politisch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum