Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der Mensch ist frei!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Der Mensch ist frei!
 
Autor Nachricht
Sheep
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 972

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2006 - 22:24:29    Titel: Re: Der Mensch ist frei!

atze666 hat folgendes geschrieben:
der kategorische impertiv sagt aus, dass wir über unser Handeln vorher denken sollen dann auch wollen, dass dies zur Gesetzmäßigkeit wird.

Dies schränkt jedoch die Freiheit ein, da man nicht möchte, dass spezielle Dinge zur Gesetzmäßigkeit werden!


Sollen, aber nicht gezwungen sind, es zu tun. Also ist der Mensch frei, denn es kann ja nicht eingeschränkt werden, was man nicht besitzt.
NevBully
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 179

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2006 - 22:47:23    Titel:

Karl Marx sagte: Freiheit beginnt erst wenn Not und Zwang enden!!


Mh ich gehe arbeiten, weil ich Geld brauche. Aber wenn ich nicht arbeiten gehen würde, hätte ich keine Kohle...Zwang hin oder her!!

Der Mensch ist weder frei in seinem Handeln noch im Denken...
karufu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 09:21:44    Titel:

Ingo3142 hat folgendes geschrieben:
ich finde diese diskussion totalen schwachfug
amn ende ist man doch eh wieder am anfang angelangt und ist keinen dold schlauer Rolling Eyes


Du hast soeben die Philosophie entdeckt Wink Laughing

Ich denke nicht das der Mensch frei ist! Auch wenn man die Freiheit hat zu entscheiden gibt es denoch eine bestimmte Anzahl an Auswahlmöglichkeiten zwischen den man Entscheiden kann, daraus folgt es gibt doch Grenzen der Freiheit.

Aber es ist ein Teil der Freiheit also in wie weit legt man hier Freiheit aus? In welchen Zusammenhang wird hier diskutiert?

Fragen über Fragen Wink
peace now
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 09:52:16    Titel:

Zitat:
Autonomie, d.h. der Mensch bestimmt sich selbst.
Der Mensch ist der Herr seiner selbst, seines Lebens, seines Lassens und Handelns.
In Autonomie steckt aber das Wort „Nomos“, das Gesetz. D.h. autonom ist, nach dem größten Philosophen der Aufklärung, Kant, nicht der Mensch, der tut und lässt was er will, sondern der, der dem Gesetz, und zwar dem in seiner Vernunft erschlossenen intelligiblen Sittengesetz gehorcht.
Autonomie schließt das Moment des Gehorsams gegen ein selbst gegebenes, aber nicht selbst erzeugtes Gesetz, das Sittengesetz ein.
Zitat aus: http://www.gfk-web.de/ Günter Rohrmoser: Kann es ohne Christentum Europa überhaupt geben?
Stupido
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 202
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 12:48:38    Titel:

Ich kann mich nur einem Vorgänger anschließen wenn ich sage Imanuel Kant...

Wenn wir denken das wir nicht frei wären, was, meiner Meinung nach durchaus der Fall ist, und wir uns das wirklich täglich ins Gedächtnis rufen, haben wir doch sicherlich ein nicht so erfreuliches Leben.

Also bleiben wir dabei, dass wir alles selbst entscheiden was wir wollen und es auch können.

Denn hauptsache wir haben die Wahl ...



Mfg
atze666
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2005
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 14:13:12    Titel:

karufu hat folgendes geschrieben:

Aber es ist ein Teil der Freiheit also in wie weit legt man hier Freiheit aus? In welchen Zusammenhang wird hier diskutiert?

Fragen über Fragen Wink


Hier wurde jedglich gefragt, ob wir Philosophen kennen, die etwas über Freiheit ausgesagt haben.

Wir schweifen hier gerade total am Thema bzw der Frage vorbei!
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 18:21:45    Titel:

atze666 hat folgendes geschrieben:

Wir schweifen hier gerade total am Thema bzw der Frage vorbei!

Das ist doch das Schönste...
atze666
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2005
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 21:27:56    Titel:

Hyperion hat folgendes geschrieben:
atze666 hat folgendes geschrieben:

Wir schweifen hier gerade total am Thema bzw der Frage vorbei!

Das ist doch das Schönste...


naja nicht wirklich, wenn wir eine Fragestellung haben zum Beispiel: "Wie definiert man Freiheit?"

Dann kann man auch gerne in einem weiten Feld darüber reden, so hilft es nicht den Fragesteller weiter!
Hyperion
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 623

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 23:07:04    Titel:

Haben wir aber nicht. Wir haben: Welche Philosophen glauben an den freeien Menschen. Und da diese Thema reelativ unergiebig ist, kann es doch auch um die Freiheit des Menschen allgemein gehen.
hideandseek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2006 - 19:37:14    Titel:

Der Mensch ist nie frei. Er ist der Sklave seines Körpers, seiner Gedanken,...
der Gesellschaft
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Der Mensch ist frei!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum