Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sex vor der Ehe - Heute doch normal, oder nicht!?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sex vor der Ehe - Heute doch normal, oder nicht!?
 
Autor Nachricht
fordfocus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 312

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 21:22:00    Titel: Sex vor der Ehe - Heute doch normal, oder nicht!?

Hallo,

ich hatte vor einigen Tagen eine Diskussion mit einen Bekannten, wo wir über dieses Thema gesprochen haben.
So wie es aussieht ist das doch heute völlig normal, dass man sich etwas näher kommt, obwohl man noch nicht verheiratet ist.
Mein Problem ist, dass ich mich hier zu diesem Thema nur sehr ungern äußere, da ich relativ streng katholisch erzogen wurde!
Jeder von meinen Freunden sieht dies viel lockerer als ich.
Ich weiß langsam schon wirklich nicht mehr was richtig ist.
Ich weiß nur, dass sich die Zeiten geändert haben und das dies mit dem verbotenen Sex vor der Ehe heutzutage sicherlich nicht mehr zeitgemäß ist!
Bin ja momentan noch Single, aber irgendwann werde ich vor dieser Situation stehen.
Und wenn dann meine zweite Hälfte etwas mehr will als nur rumknutschen dann weiß ich nicht wie ich da reagieren soll.
Sie wird dann davon ausgehen, dass ich Sie nicht gern habe und...
Sicherlich kann man darüber reden, aber ich kann mir gut vorstellen dass nicht jede dafür Verständnis zeigen wird.
Und ich denke dass auch bei mir sicherlich Gefühle aufkommen, die nur schwer zu Verdrängen sind!
Mich würde von Euch interssieren, welche Meinung Ihr zu diesem Thema habt!?
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 22:38:17    Titel:

Hi,

das ist, was ich denke wie wohl wahrscheinlich jeder handeln würde:

... wenn sich was ergibt -> vorher mit ihr drüber reden (nur mit ihr)
... wenn sie mehr will und du auch -> mach´s einfach und erzähle es nicht deinen Verwandten wenn du weitere Diskussionen vermeiden willst
... wenn sie mehr will und du nicht -> rede mit ihr nochmal darüber und lass es vorerst
... wenn du mit ihr darüber geredet hast und du willst irgendwann auch mehr -> dann mach´s einfach
... wenn du mit ihr darüber geredet hast und du willst auch danach nicht -> dann lass es

wenn du es machen willst, überlege dir aber vorher, ob du es mit DIR vereinbaren kannst hinterher damit zu leben. Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber wenn du erst zwischen 12 und 15 bist, akzeptiert sowieso jeder auch ohne Erklärung, wenn du noch nicht willst und wenn du älter bist wird man deine Haltung auch akzeptieren wenn du es mit einigermaßen integeren Menschen in deinem Bekanntenkreis zu tun hast.
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 23:06:16    Titel:

Also ich denke das es heute eher so ist, das sich nicht mehr viele an das "Kein Sex vor der Ehe" halten.

Ich tu es auch nicht, aber ich muss auch sagen, dass ich mit meiner Religion nicht viel am Hut habe, bin getauft, das wars.

Ich gehe aber auch davon aus, dass du sicher nicht der einzige bist, der so denkt.

Und wenn du dich daran halten willst, ist das doch ok, ist deine Entscheidung, man findet sicher auch jemanden, der das akzeptiert.
Könnte mir aber vorstellen, dass das wohl schwieriger ist..

Würde da nicht gegen deine Überzeugung handeln.

Was ich aber auch wieder nicht gut finde, dass immer früher damit angefangen wird. Mit 13 muss man nun wirklich noch keinen Sex haben. Meiner Meinung nach.

Siehe der Fall in Krefeld(?), mit 13 Sex, schwanger, aber dann zu Unreif damit richtig umzugehen..

Hab ich kein Verständis für.

Die nötige Reife sollte man dann doch schon haben, und die nötige Aufklärung..
Misty
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2006 - 23:56:21    Titel:

Hey,

in den meisten Beziehungen kommt es vor der Ehe zum Sex, weil ja viele erst spät heiraten (wenn überhaupt).

Ich denke das sollte jeder für sich selbst entscheiden und das ist völlig o.k. so oder so.

Wie faiblesse geschrieben hat, fangen viele sogar zu früh an, ohne richtig aufgeklärt zu sein. Tja, ist leider so, habe ich mir bisher auch wenig Gedanken drum gemacht.

Gestern habe ich im Fernseher gezappt und auf ZDF lief gerade Blond am Freitag mit Ralf Morgenstern. Die hatten gerade so ein Thema.? Na ja jedenfalls hat wohl, wenn ich es richtig verstanden habe ein 14jähriger an die Bravo geschrieben. Er wollte wissen, ob der Knall beim Platzen des Jungfernhäutchens so laut ist, dass die Eltern nebenan davon aufwachen. Laughing Mr. Green Laughing Soviel zur Aufklärung.
~~Vicky~~
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 441

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 00:35:21    Titel:

Hab mal versucht das in der Bibel zu finden. Steht das wirklich alles so drin? Hab nur so was gefunden von wegen keine unehelichen Kinder.
Ich meine das musst jeder mit sich selbs vereinbaren. Aber denk mal darüber nach dass nicht mehr alles so möglich ist wie es in der Bibel steht. Die Zeiten haben sich geänder. (Das ist meine Meinung, damit will ich nimanden beleidigen oder jemand etwas vorwerfen.)
ubekannt
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 01:06:48    Titel:

Also normal ist ja relativ. Nur weil hier die jungen Typen heutzutage mit Jeans rum rennen, heisst es nicht das es in afrika so ist Very Happy
Es gibt viele die erst Sex haben, wenn sie verheiratet sind. Aber der Durchschnitt oder eher gesagt der Großteil, unserer Gesellschaft haben vor der Hochzeit schon Sex mit ihrem Partnern. Es gibt auch ein paar schwarze Scharfe, die immer heiraten wollen, damit ihr Partner sie nie verlassen und sie nur geil auf sie sind in sexueller Hinsicht. Deshalb gibt es Frauen die lieber warten moechten oder auch Männer, damit so eine Sache nicht passiert. Damit sie genau wissen ob dieser Mensch sie, ihn nunmal liebt oder nur den Sex geil findet. Wegen dem Geld und Macht wird ja auch geheiratet. Ich habe grossen Respekt vor den Leuten, die mit dem Sex warten moechten, bis sie nunmal verheiratet sind und sich relativ sicher sind das dieser Partner sie wirklich vom ganzen Herzen liebt !
~~Vicky~~
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.04.2006
Beiträge: 441

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 01:22:59    Titel:

Ich finde das mit der Ehe kann man nicht so sehen.
Dann Heiratet man vielleicht schon nach 6 Monaten ohne sich "richtig zu kennen" die Scheidungsquote ist doch sowieso hoch. Ich finde es besser wenn man erst mal ca.8 Jahre zusammen oder Verlobt ist und Sex hat bevor man sich gleich bindet. Was macht das am schluss für ein Unteschied.
alter ego
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 03:07:34    Titel:

ubekannt hat folgendes geschrieben:
bin eh zu dicht, um konstruktive Beiträge zu verfassirn Very Happy


dise aufgabe bedarf sozialer paradoxien Wink
alter ego
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2006 - 03:08:44    Titel:

xxx

Zuletzt bearbeitet von alter ego am 23 Apr 2006 - 14:04:52, insgesamt einmal bearbeitet
Canislupus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 416
Wohnort: An einer Lichtung mit guter Aussicht auf den Vollmond

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2006 - 15:22:21    Titel:

Die 10 bis 12 Jahren alt sind, würde ich noch als Kinder einstufen und nicht als Jugendliche.
Und Kinder können sich selbst nicht vor den alltäglichen Gefahren schützen. Erwachsene können es. Deshalb muss man halt eben Verbieten und Gebieten, und aufklären. Kinder können es nähmlich sehr wohl verstehen, was Sex ist und wofür es da ist(nich von den Klapperstorch oder so ein Quark erzählen, man will ja nich, dass das Kind hinterher zum gestörten Sonderling aufwächst und nich weiß, was es will).
Daher finde ich es sehr Verantwortungsfaul, wenn man es hinterher auf die Kinder schiebt, wenn sie ungeschützten Beischlaf praktiziert haben, weil sie es nicht besser wussten. Aber es ist ja immer leichter, die Schuld von sich auf andere zu schieben. DAS IST UNREIF.


Zuletzt bearbeitet von Canislupus am 03 Mai 2006 - 22:25:47, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sex vor der Ehe - Heute doch normal, oder nicht!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum