Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

[color=red]edit: Überfall auf Schwarzen[/color]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> [color=red]edit: Überfall auf Schwarzen[/color]
 
Autor Nachricht
Onkel Josef
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 12:53:03    Titel: [color=red]edit: Überfall auf Schwarzen[/color]

Wie nun bekannt wurde hatte das arme Opfer eines rassistischen Überalls (2m groß) vor dem "rassistischen Überfall" durch böse rechtsradikale Ostdeutsche diese als Schweine bezeichnet und getreten (er ist aktiver Sozialdemokrat SPD, wie im Fall Sebnitz, wo auch eine SPD-Politikerin den Verdacht auf Ostdeutsche lenkte). Die Beschimpfungen des Negers gegen die Deutschen sind auch auf der Mailbox zu hören, wurden aber für das Fernsehen herausgeschnitten (!)

Er wurde auch nicht verprügelt, sondern erhielt nur einen Schlag von einem der Deutschen, der sich gegen den 2m großen und mit 2.5 Promille vollkommen besoffenen edit: Schwarzen wehrte. Da der edit: Schwarzen aber voll besoffen war, konnte er sich nicht abfangen, und wurde verletzt.

Also macht eure Lichterketten wieder aus.

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/berlin/119038.html

Dokumentiert sind Kraftausdrücke und Fußtritte des Mannes, die dem Angriff vorausgegangen sein sollen. Darüber hinaus soll die lebensgefährliche Kopfverletzung, die der Wasserbauingenieur und zweifache Familienvater von dem Vorfall am Ostersonntag davongetragen hatte, von seinem Aufprall auf den Bordstein herrühren. Bisher war man davon ausgegangen, daß ein Fausthieb eines der beiden Inhaftierten dafür verantwortlich war.

http://www.welt.de/data/2006/04/24/878040.html
Durchblick 65
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 13:23:52    Titel:

x

Zuletzt bearbeitet von Durchblick 65 am 29 Jun 2006 - 14:13:42, insgesamt einmal bearbeitet
Bernardo Provenzano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Corleone

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:07:36    Titel:

KyleKatarn schrieb:

Zitat:
1. verlange ich eine harte verwarnung wegen des wiederholten begriffs "neger" der eine klare herabwürdigung einer schwarzen person oder mitbürgers beinhaltet und zudem rassistisch ist.


Jemanden als "schwarze Person" zu bezeichnen ist auch nicht besser! Sprich mal wie ich einen Farbigen an, was er davon hält...

Whooo schrieb:

Zitat:
Sollte das zutreffen und sollten sich die beiden Typen nur gewehrt haben: warum hat keiner von denen das Ganze der Polizei gesagt?


Haben sie ja vielleicht. Aber so ist die Geschichte für die Presse doch viel interessanter!!
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:44:14    Titel: Re: Überfall auf Neger: Der Neger (SPD) hatte Streit begonne

Onkel Josef hat folgendes geschrieben:

Er wurde auch nicht verprügelt, sondern erhielt nur einen Schlag von einem der Deutschen, der sich gegen den 2m großen und mit 2.5 Promille vollkommen besoffenen Neger wehrte. Da der Neger aber voll besoffen war, konnte er sich nicht abfangen, und wurde verletzt.

Also macht eure Lichterketten wieder aus.



Unglaublich, da wird jemand ins Koma geschlagen oder getreten, das wird vielleicht noch festzustellen sein und dann ist auf einmal das Opfer schuld?

Die Frage ist doch einfach, von wem stammen diese Aussagen? Von den mutmaßlichen Tätern? Was bedeutet "wurde dokumentiert" ?
Oder soll versucht werden mit dem brandenburgischen Ministerpräsident an der Spitze eine Tat mit rechtsextremen Hintergrund zu verschleiern, damit Brandenburg besser dasteht?

Dass die Täter versuchen ihre Tat zu verschleiern war zu erwarten.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger

ps: Abgesehen davon ist die Bezeichnung Neger fremdenfeindlich, rassistisch und ziemlich dumpfbacken. wer sich so äussert, den kann man inhaltlich nicht wirklich ernstnehmen.
Onkel Josef
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:44:43    Titel:

edit: die Tatsache ob ein Mensch schwarze Hautfarbe hat oder nicht, ist für die Frage, ob man sich treten lassen will oder nicht, völlig unerheblich. Wenn doch ist es übelster Rassismus.

Gruß
Pauker
Onkel Josef
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:47:25    Titel: Re: Überfall auf Neger: Der Neger (SPD) hatte Streit begonne

Recht komisch hat folgendes geschrieben:
"Laut Bundesanwaltschaft wurde ihm durch einen wuchtigen Faustschlag der Schädelknochen zertrümmert."
(Zitat aus dem von Onkel Josef verlinkten Artikel des Berliner Kuriers)


Ist ebenfalls schon überholt. Sie den Artikel in der Welt: Er ist unglücklich gefallen und auf den Bordstein geknallt. Bei über 2 Promille kein Wunder, oder?
Onkel Josef
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:49:16    Titel: Re: Überfall auf Neger: Der Neger (SPD) hatte Streit begonne

edit: - Begründung siehe oben -
MJackson7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:53:24    Titel:

@ Josef

Und die 2 Skins waren da an nix schuld oder was?? Ach so stimmt, ich hab ja ganz vergessen, sie wollten ihm nur eine gute Nacht Geschichte erzählen, weil die Skins ja so freundlich sind...

Du versuchst hier wie immer nur zu provozieren...Hast du eigentlich den ganzen Tag nix anderes zu tun, als hier die Leute aufeinander zu hetzen??
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 14:54:29    Titel:

Onkel Josef hat folgendes geschrieben:
KyleKatarn hat folgendes geschrieben:

3. ich weis nicht wie du das so handhabst aber nach deinem text scheint es vollkommen normal zu sein einen in die fresse zu bekommen wenn man jemanden beleidigt. ich finde dies alles andere als normal. es gibt auch sowas wie "die andere wange hinhalten".


Der Neger hatte die "Schweine" (d.h. die Deutschen) nicht nur beschimpft, sondern auch getreten. Zeuge: Der Taxifahrer und der Busfahrer.

Würdest du dich von einen Neger treten lassen, und danke sagen?


Das ist eine rassistische Äusserung, denn es macht für die Strafbarkeit oder Bereitschaft überhaupt keinen Unterschied welche Hautfarbe eine Person hat, die einen tritt oder schlägt.

Solltest du hier die These vertreten, dass es erlaubt sei, einen Menschen mit einer dunkleren Haurfarbe eher ins Koma schlagen zu dürfen, weil man eine helle Haut und wenig Verstand im Hirn besitzt, so lass dir gesagt sein, dass eine solche Aussage ganz klar gegen das Grundgesetz verstößt.

Oder glaubst du dass eine rechtsetxreme Dumpfbacke, die verächtlich von Negern spricht in in irgendeiner Weise ein größeres Recht besitzt andere totzuprügeln?

Ich glaube nicht. Immerhin wissen wir jetzt wie du denkst, so dass dein nächster Beitrag über die Republikaner entsprechend einzuordnen ist.


Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 15:00:46    Titel:

es stellt sich ausserdem die frage wie stark er wirklich hat zutreten können wenn er so betrunken war wie berichtet und von OJ geschrieben. füllt euch mal ab bis ihr 2 promill im blut habt und fangt dann mal ne schlägerei an...
selbst wenn der tritt "gefährlich" war ist es absolut unverhältnismäßig ihm im gegenzug auch eine reinzuhauen. betrunkene sind idR zu weit sehr leicht zu beherrschen.
und das wort "neger" verbitte ich mir in jeglichem zusammenhang! egal wie es gemeint ist...!
und um die frage von OJ zu beantworten: ich würde mich von niemanden schlagen lassen und danke sagen. egal welche hautfarbe oder religion denn beides hat damit absolut nichts zu tun. es gibt trotzdem andere mittel und wege sich zu wehren oder einer konfrontation aus dem weg zu gehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> [color=red]edit: Überfall auf Schwarzen[/color]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum