Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schriftformen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Schriftformen
 
Autor Nachricht
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 13:40:05    Titel: Schriftformen

Y����, ich will den ersten Beitrag in dem Unterforum


Und darum gibbets jetzt die folgende Frage bez�glich der Schriftentwicklung:

Wenn man sich alte Schriften ansieht, egal woher sie kommen, so f�llt auf, dass die "Urfassung" der Schriftzeichen sehr sehr ausgeschm�ckt und prunkvoll ist.
Beispielsweise die �ltesten �gyptischen Zeichen, die chinesischen, sowie japanischen, ebenso wie viele andere Schriften aus dem Vorderasiatischen Raum, etc.
Nun frag ich mich - wieso fangen alle Schriften so an und brauchen meist einige Dekaden, bis sie "schreibbar" sind und zu einer richtigen Schrift umfunktioniert sind? So, dass jeder vergleichsweise leicht lernen kann, zu schreiben?
Das mussten die zwar erstmal rausfinden, dass die Schrift "handlich" sein musste, aber wieso dauerte das immer so lange und wurde lange beibehalten?
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2006 - 13:45:46    Titel:

Ich denke, dass das mit der Bildschrift zu tun hat. Zuerst malten ja die Menschen ihr Erlebtes an Wänden von Höhlen. Erst mit der Zeit hat sich dies dann vereinfacht, also weg von der Malerei, und ist in Symbole übergegangen, die sich zunächst noch an dem gemalten orientiert haben, was diese, für uns, komplizierten Gebilde hervorgebracht hat.
StefanWin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2006 - 11:15:52    Titel:

Sry das es so lange dauert aber ich hab mir deine Frage nochmal angesehen: Also ganzzz einfach die Begründung liegt hierbei darauf das zuerst nur priviligierte Menschen schreiben konnten. Früher war es so das nur ganzz wenige Menschen schreiben konnten dies bedeutete das Schriften sich nur schwer verbreitetenund nur von wenigen gelesen werden konnten. Doch weshalb wurde die Schrift komplex gelassen?
Ich denke das lag daran das man es den Menschen schwerer machen wollte.
Schrift war ein Privileg das sich nur die Reichen und Staatsdiener leisten konnten. So das is meine These. Nun ein paar Beispiele zum unterstützen

In Ägypten konnten nur die Gelehrten, Meißler und Staatsdiener lesen und schreiben -> Die Schrift war kompliziert und erst in Form on Bildern. Später entstand ein Alphabet

HÄ?Doch warum entstand später ein Alphabet????
Ganz einfach: Ägypten wurde zur Hochkultur und mehr Menschen wollten/konnten nun lesen und schreiben.Die Folge war: Verienfachung der Schrift, Einführung eines Alphabetes.

Antithese zu Wenn man sich alte Schriften ansieht, egal woher sie kommen, so fällt auf, dass die "Urfassung" der Schriftzeichen sehr sehr ausgeschmückt und prunkvoll ist.

Hier fällt mir spontan Griechenland ein. Ich weiß nicht ob du bewandert bist im Umgang mit der altgrieschichen Schirift/Sprache:

Die griechische Schrift war schon immer stark vereinfacht und benutzbar.
Als einziges fällt mir hjier jedoch ein das die Griechen ihre Schrift von den Phöniken übernommen haben.....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Schriftformen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum