Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welches Abi für Psychologie-Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Welches Abi für Psychologie-Studium?
 
Autor Nachricht
patty-berlin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 09:58:56    Titel: Welches Abi für Psychologie-Studium?

Hallo,
ich bin neu hier und habe auch prompt eine Frage.

Würde für ein Psychologie-Studium auch ein Fach-abi reichen? Wenn ja, welche Richtung?

LG
Patty
Blossie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 13:18:21    Titel:

Für ein normales Psychologie Studium brauchst Voll Abitur.
Es gibt aber Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, das wird an der FH Recklinghausen angeboten.

edit: Hoppla, ne, vertan, ist nicht Wirtschaftspsychologie in Recklinghausen sondern Wirtschaftsrecht , Sorry
Salvini
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 754

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 14:17:24    Titel: was sagt ein Abi?

Ich kenne einen Psychologen, der kann nicht bis Drei zählen.
Ob der je ein Abi gemacht hat?

Vielleicht in der Lotterie gewonnen!
patty-berlin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 14:28:00    Titel:

vielleicht ist er ja nur "psychologe" und nicht diplom-psychologe...

danke für die antwort, hätt ja klappen können, dass ich irgendwie ums voll-abi rumkomm
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 18:42:32    Titel:

Denk auch an den N.C. mit einer Gesamtnote von unter 2 wirste Schwierigkeiten haben.
My
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 19:04:02    Titel:

jetzt ein ziemlich vager beitrag, aber ich erinnere mich letztens irgendwo gelesen zu haben, dass man in 2 oder 3 unis in deutschland auch nur mit fachabi psychologie studieren könnte.
Senecaps
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 81
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2006 - 19:04:04    Titel: Abi

Nein, es braucht nicht immer Vollabi. Es reicht an einigen Unis auch die fachgebundene Hochschulreife in einem einschlägigen Zweig (sozial). Z. B: Hamburg, Köln und Würzburg.

Ich empfehle euch, die Suchfunktion des Forums zu benutzen.

Gruß

Senecaps
zak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 16:32:22    Titel:

Es gibt doch auch Fachhochschulen, an denen man z.B. Wirtschaftspsychologie studiren kann. Lüneburg z.B., glaube ich. Vielleicht gibt es auch noch andere Teildisziplinen, die man an der FH studieren kann.

Psychologe/in ist übrigens ein gesetztlich geschützter Titel. Nur wer Diplom-Psychologe/in ist, darf sich Psychologe/in nennen.
KoelnerJunge
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.04.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 20:08:34    Titel:

Hallo,

soweit ich weiß, kann man mit einem Fachabitur auf einer Gesamthochschule Psychologie studieren, z.B. in Wuppertal (NRW). Alles weitere www.uni-wuppertal.de .
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Welches Abi für Psychologie-Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum