Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wiedermal ein Stellvertretungsproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wiedermal ein Stellvertretungsproblem
 
Autor Nachricht
elenja
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2006 - 21:21:39    Titel: Wiedermal ein Stellvertretungsproblem

Hallo, ich hoffe Ihr könnt uns wiedermal weiterhelfen Smile
Das Problem ist folgendes:

C (17 Jahre) arbeitet im Kaufhaus von T. Laut Sachverhalt haben die Eltern dem Dienstverhältnis nicht zugestimmt.
Jetzt kauft der B (17 Jahre) bei der C ein Fahrrad. Das ganze geschieht an einem Sonntag. Die C ist gerade dabei das Kaufhaus zu putzen, hat die Türe offen und der B kommt herein und will das Fahrrad kaufen.

Der Dienstvertrag zwischen T und C ist unwirksam. Die C kann ja aber trotzdem dank der isolierten Vollmacht eine wirksame Stellvertreterin von T sein. Jetzt meinte jedoch jemand, dadurch dass der Kauf am Sonntag stattfand, kann ein solcher Rechtsschein der isolierten Vollmacht nicht gesetzt worden sein, da Sonntags ein Verkaufsverbot herrscht und der B das wissen müsse.

Ist das richtig?
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 02:22:33    Titel:

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/61795,0.html
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/59536,0.html
Mr.X85
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 10:25:23    Titel:

Hallo!


Ich bin aucht total unsicher wegen dem Sonntag. Aber irgendwie muss das klappen, weil ja sonst überhaupt kein Vertrag zustande gekommen ist.

Denn die Anscheinsvollmacht gem. § 56 HGB scheitert m.E. nach am gutgläubigen Erwerb. Sie äußert schließlich Bedenken gegenüber B dass sie nicht sicher sei, ob sie am Sonntag verkaufen dürfe. Er hat somit von ihrer Unsicherheit Kenntnis erlangt.

Mal ne andere Frage, wegen was kann T deiner Meinung nach alles anfechten?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wiedermal ein Stellvertretungsproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum