Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chancen für BWL iQ in Mannheim
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Chancen für BWL iQ in Mannheim
 
Autor Nachricht
marcsch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 42
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 19:15:51    Titel:

r3m0 hat folgendes geschrieben:
Lost.

Bitte?
BlackCloud
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 57
Wohnort: Nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 20:53:25    Titel: Re: Chancen für BWL iQ in Mannheim

Kresh hat folgendes geschrieben:
Du wolltest doch nur angeben denn du weisst es genau dass du gute Chancen hast aufgenommen zu werden.

Oh, mann du wolltest doch nur eine Bestätigung für dein Ego haben...


Naja, für mich kommt das hier nicht so rüber... Angeben hört sich meiner Meinung nach ein wenig anders an. Wink

Respekt @marcsch, ich bin auch auf einem allgemein bildendem Gymnasium in BW und kann mich immer nur wieder darüber ärgern, wie groß der Schwierigkeitsunterschied zu anderen Bundesländern ist.
schakiiieee
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 21:30:17    Titel:

Oje, eine Runde Mitleid... Laughing
remix
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2006 - 21:41:40    Titel:

BaWü geht in Ordnung, damit hast du dir meinen Respekt verdient. Bei uns in NRW gibt es leider einige Gesamtschulen an deren Anspruch & Niveau man durchaus zweifeln könnte. Bitter ist es, wenn einem solche Leute die Uni-Plätze wegschnappen...Ich persönlich halte von Gesamtschulen überhaupt nichts, aber egal, andere Geschichte.

Ich habe einen Kollegen, der ist ins letzte Sommersemester mit 3,1 Abi reingekommen, kann mir das mal einer erklären ? Wenige Bewerber, da letzter Diplomdurchlauf?
Und wie stehen überhaupt die Chancen mit einem 2,x Abi in Mannheim zu landen? Macht es Sinn ein ausführliches Motivationsschreiben beizufügen (das hat der genannte Kollege nämlich gemacht...)? Achja, er hatte weder Berufserfahrung, noch Praktika irgendeiner Art vorzuweisen....
marcsch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 42
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2006 - 12:02:44    Titel:

Okay, gut, verstanden. Smile

Eine bundesweite Vereinheitlichung des Abiturs wäre definitiv wünschenswert, das stimmt.
AndyMachine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 24
Wohnort: Wehr

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2006 - 13:24:39    Titel:

Also ob das Motivationsschreiben dazu beigetragen hat, dass der genannte Bewerber mit 3,1 Abi einen Platz bekommen hat, wage ich ich zu bezweifeln. Mannheim vereinheitlicht alles und erstellt anhand der Qualifikationen (in der Satzung genau beschrieben) eine Rangliste.

In der Tat war es zum SS06 deutlich einfacher einen Platz zu bekommen als beispielsweise zum WS05/06. Ein Grund dafür war sicherlich die Bewerberzahl (900 im SS zu 4250 im WS). Ein weiterer Grund meiner Meinung nach ist, dass die ganzen 1er Abiturienten ihr Studium sofort zum WS beginnen (Ausnahme: Bund, Zivi, Ausland,...). Denn "normalerweise" wird keiner von den richtig guten Leuten ein halbes Jahr warten, jobben, oder sonst was machen und dann erst mit dem Studium anfangen, da es an sich ja verschenkte Zeit wäre (was die berufliche Sicht angeht; gibt genug sinnvolle Gründe warum manche eine Auszeit nehmen)

Was das kommende WS angeht, bin ich mal gespannt was man für einen Abischnitt und andere Qualifikationen braucht, um reinzukommen. Dadurch dass der Nachweis eines Englischtests nicht mehr Pflicht wird, wird es sicher mehr Bewerber geben. Zudem ging an der Uni das Gerücht rum, dass es evtl. nur 90 Plätze für den ersten Bachelorstudiengang gibt (-> Achtung nur ein Gerücht!)
Dadurch dass die Uni auch nur sehr sparsam Infos zum Bewerbungsverfahren und zum Studium rausgibt, kann man eh nicht sagen wie die Chancen für jeden einzelnen sind und wie das Studium überhaupt sein werden.
**Lisa**
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 16:02:39    Titel:

Hi ihr alle,
muss ich auch mal zu euch gesellen! Ich bin im Moment auch dabei, mein Abi zu machen, hab nächste Woche noch mündliche Prüfung und dann werde ich mich für Mannheim bewerben.
Ich bin eben etwas verwirrt, weil auch von Bewerbungen zum SS gesprochen wurde, beim Bachelor ist das in Mannheim doch gar nicht mehr möglich, oder sehe ich das falsch?
Ich bin mal echt gespannt, was bei diesem Auswahlverfahren rauskommt...finde es echt schade, dass Dinge, die wirklich Aussagekraft über die Motivation eines Menschen haben, gar nicht mehr berücksichtigt werden. Bei diesem Punkteranking wird das ja überhaupt nicht mehr berücksichtigt. Ich selber habe 1,0 (ganz egal was ich mündlich noch anstelle), aber ich weiß ja noch nicht was beim TOEFL rausgekommen ist und werde mich auch noch an anderen Unis bewerben. Was sind denn eure Alternativen zu Mannheim?
Wäre ja echt nett, ein paar Leute von hier später im Studium wiederzusehen!
Lisa
marcsch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 42
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 16:18:21    Titel:

**Lisa** hat folgendes geschrieben:
Hi ihr alle,
Ich bin eben etwas verwirrt, weil auch von Bewerbungen zum SS gesprochen wurde, beim Bachelor ist das in Mannheim doch gar nicht mehr möglich, oder sehe ich das falsch?

Nö, siehst du richtig.

**Lisa** hat folgendes geschrieben:

Bei diesem Punkteranking wird das ja überhaupt nicht mehr berücksichtigt. Ich selber habe 1,0 (ganz egal was ich mündlich noch anstelle), aber ich weiß ja noch nicht was beim TOEFL rausgekommen ist und werde mich auch noch an anderen Unis bewerben.

Ich täte fast sagen, mit einem 1,0-Abi ist der TOEFL reine Formalität, wenn Englisch bis zum Schluss durchgezogen wurde.

**Lisa** hat folgendes geschrieben:

Was sind denn eure Alternativen zu Mannheim?

Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe. Ansonsten eigentlich nichts. Die Bewerbung für Mannheim ging heute raus, die für Karlsruhe ist schon angekommen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Chancen für BWL iQ in Mannheim
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum