Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

herleiten der oberflächenformel eines kegels
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> herleiten der oberflächenformel eines kegels
 
Autor Nachricht
arvid
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 3
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 17:24:33    Titel: herleiten der oberflächenformel eines kegels

Hallo erstmal.

Ich bin hier weil ich jetzt in n�chster zeit meine muendlich pr�fung in mathe habe. Leider bin ich nicht die gr��te Leuchte in Mathe und deshalb erhoffe ich das ich hier villeicht eine Antwort bekomme, n�mlich lautet meine aufgabe

wie leitet sich die oberfl�chenformel des kegels her.
wie die formel lautet weiss ich natuerlich aber schon mit dem wort herleiten habe ich meine schwierigkeiten.
heisst herleiten nicht, z.B wieso sich eine formel so und so zusammengesetzt hat?!?ist das richtig
und hat villeicht jemand eine antwort auf meine eigentliche frage
ich w�re euch sehr verbunden


mfg arvid
goldeagle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 17:32:51    Titel:

also:

Du hast einen Kegel mit dem Radius r, der Höhe h und der Seitenkante s.

s berechnest du mit dem Satz des Pythagoras: s= sqrt(r²+h²)
Die Oberfläche setzt sich zusammen aus Mantelfläche und Grundfläche.
Grundfläche ist ja billig: G = r² * pi
Mantelfläche: M = r * pi * s

=> O = G+M = r*pi*s + r²*pi = r*pi*(r+s)
arvid
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 3
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 18:15:26    Titel:

+ich danke dir hasbs jetz verstanden... Very Happy
goldeagle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 18:18:30    Titel:

kein problem Very Happy
arvid
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 3
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 20:31:48    Titel:

noch eine frage:

Man hat einen Kegel mit dem Radius r, der Höhe h und der Seitenkante s.

Die Seitenkante s berechnet man durch den Satz des Pythagoras:

s² = h² + r²

Die Oberflächenformel eines Kegels setzt sich zusammen aus der Grundfläche und der Mantelfläche.

Die Berechnung der Grundfläche:

G = π • r²

Die Berechnung der Mantelfläche:

M = π • r • s


ist das so richtig????

mfg Arvid
goldeagle
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 20:36:46    Titel:

genau so hab ich das doch auch geschrieben, hättest dus gelesen, hättest du dir das tippen sparen können Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> herleiten der oberflächenformel eines kegels
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum