Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage: Lernmethode Lernmittel Lernlit. ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage: Lernmethode Lernmittel Lernlit. ?
 
Autor Nachricht
Joei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 21:16:05    Titel: Frage: Lernmethode Lernmittel Lernlit. ?

Hi ich habe folgenden Fragen:

Wenn man sich so die Skripte Lehrb�cher etc anschaut ist es meist so, dass sie ein enormem Umfang haben, Meine Frage lautet wie bew�ltigt ihr diesen Umfang und wie geht ihr - auch zeitlich - damit um, und vor allem wie lernt ihr anhand dieser dicken W�lzer den Stoff?

2. Frage: Kennt jemand gute Literatur bzgl. guter F�lle, B�cher(B�cherreihen) welche alles examensrelevante umfangreich in anspruchsvollen F�llen wiedergegben; habe Schwierigkeiten gute F�lleb�cher mit Examensbezug zu finden, welche viele Problemkonstelationen abdecken !? h

Dank f�r die M�he
Joei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 21:17:10    Titel:

hier stimmt was nicht heisst Waelzer; Buecher Faelle Shocked
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 22:23:58    Titel: Re: Frage: Lernmethode Lernmittel Lernlit. ?

Joei hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich so die Skripte Lehrb�cher etc anschaut ist es meist so, dass sie ein enormem Umfang haben, Meine Frage lautet wie bew�ltigt ihr diesen Umfang und wie geht ihr - auch zeitlich - damit um, und vor allem wie lernt ihr anhand dieser dicken W�lzer den Stoff?

Persönliche Präferenz - Strukturierung und Hervorhebung durch Textmarker in verschiedenen Farben.
Danach sieht auch das Seitenlayout der "Schwerpunkte"-Bände nicht mehr ganz so konfus aus (und es hilft nebenbei, sich die Texte sehr genau durchzulesen und einzuprägen).
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2006 - 23:06:16    Titel:

Ich hatte in den ersten Semestern auch viel mit Textmarkern gearbeitet. Mit der Zeit bin ich dann dazu übergegangen eigene Dateien auf dem Computer anzulegen, in denen ich den Stoff zusammengefasst habe und so formulierte, wie ich ihn in der Klausur runterschreiben müsste. Im Zivilrecht bsp. hab ich bsp. nach den einzelnen Anspruchsgrundlagen aufgeteilt. Die Probleme wurden dann an Ort und Stelle behandelt.
Das kostet eine Menge Zeit, lohnt sich m.E. aber. Das große Problem an Lehrbüchern ist, dass man zwar den Stoff beigebracht bekommt ihn dann in der Klausur aber oft nicht einzuordnen weiß.

Zitat:
2. Frage: Kennt jemand gute Literatur bzgl. guter F�lle, B�cher(B�cherreihen) welche alles examensrelevante umfangreich in anspruchsvollen F�llen wiedergegben; habe Schwierigkeiten gute F�lleb�cher mit Examensbezug zu finden, welche viele Problemkonstelationen abdecken !? h


Hemmer hat eine Menge an Fallbüchern. Ansonsten schau dir die gängigen Zeitschriften an und sei dir nicht zu schade auch mal eine "Anfängerklausur" durchzuprüfen. In Bayern sind die Ö-Rechtklausuren aus dem Staatsexamen in den BayVBL veröffentlicht. Eine bessere Vorbereitung gibt es m.E. nicht.

Gruß Pandur
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage: Lernmethode Lernmittel Lernlit. ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum