Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Freut euch, Nazis!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Freut euch, Nazis!
 
Autor Nachricht
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 13:17:15    Titel: Freut euch, Nazis!

Hi,

muss mich eben auskotzen...
Jeder, der sich mal anti-faschistisch engagiert hat, konnte den
Eindruck nicht los werden, dass die Justiz hin und wieder
etwas blind auf dem rechten Auge ist.
Die Krönung aber kann man Heute auf Spiegel-Online nachlesen:
Stuttarter Staatsanwälte verfolgen Träger von Anti-Faschistischen
Symbolen (nämlich jene, die ein Hakenkreuz beinhalten (zerschlagen,
im Müll, usw...)).

Der wohl gewünschte Effekt ist auch schon eingetreten:
Jugendclubs, die im Rahmen der WM, ihre Jugendlichen mit Hilfe
dieser Symbole zu freundlichen Gastgebern machen wollten, haben aus
Angst die Arbeit schon eingestellt.

Bei mir hat es auch einen Effekt erzielt:
edit: Wenn du das Bedürfnis hast Gewalt auszuleben, dann bitte nicht in diesem Forum

Fertig ausgekotzt, Jockel
Göttlicher BiFi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2005
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 13:36:47    Titel:

Seit Jahren hab ich mal wieder das Bedürfnis, denen einen
schönen Pflasterstein in die Fenster zu donnern!


...

tja udn wegen solchen aktionen halte ich von Linken genau so wenig wie von Rechten!

mfg GB
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 13:40:35    Titel:

Und ich halte nichts von Leuten, die relevante Stellen beim
zitieren bewusst weglassen.

Edit:
Die relevante Stelle die nicht mit zitiert wurde, war eine Klarstellung,
dass ich selber keine Steine werfen würde, noch andere dazu
auffordern würde. Die Distanzierung zur Gewalt wurde - warum auch immer-
aber gelöscht.


Zuletzt bearbeitet von Jockelx am 28 Apr 2006 - 15:27:01, insgesamt einmal bearbeitet
nordlicht87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 312
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 14:52:40    Titel:

âlso ehrlich gesagt kann ich jockelx schon verstehen...ich find es nämlich genauso bescheuert....und ich bin ebensowenig ein Linker wie ein Rechter!! Aber es muss doch im Sinne der Regierung sin, dass die Bevölkerung zeigt, dass sie gegen die Vorgänge der Vergangenheit ist. Ich versteh also die reaktion nicht. Was is denn daran so schimm ein durchgestrichenes Hakenkruz zu tragen?? Das soll mir mal bitte einer plausibel erklären! Und zwar nicht mit der Begründung, dass es ein schlchten Eindruck von Deutschland vemitten würde, wenn zb Touristen das Hakenkreuz auf irgendelchen Ärmln shen....ich glaube jeder kennt die Smbolkraft eines durchstreichenden Balkens oder???
Bernardo Provenzano
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 101
Wohnort: Corleone

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 15:04:47    Titel:

Ersteinmal, die Nazis sind so gut wie alle ausgestorben. Linksextreme, das habe ich schon einmal geschrieben, sind noch weitaus schlimmer als Rechtsextreme. Sie wollen Gewalt mit Gewalt zerstören. Ganz doll.. Shocked

Aber wie wirkt es wohl, wenn Ausländer zur WM in unser Land kommen und mit (durchgestrichenen) Hakenkreuzen konfrontiert werden???

HALLO, der KRIEG IST VORBEI

ICH HABE JEDENFALLS NICHTS MEHR DAMIT ZU TUN !!!!
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 15:09:01    Titel:

Zitat:
ich glaube jeder kennt die Smbolkraft eines durchstreichenden Balkens oder???

Zumindest jeder hier in Deutschland... und genau da ist ja auch das Problem, denn wer hat wirklich den vollen Überblick, was für eine Symbolkraft welches Zeichen in welcher Kultur hat? Da gibt es teilweise Sachen, die haben genau die gegenteilige Bedeutung wie hier (berühmtes Beispiel: Kopfschütteln vs. Kopfnicken).

Ausserdem könnte damit auch ein auch ein Tor geöffnet werden, das neimand vorhersehen kann. Was wenn zum Beispiel Nazis sich Haknekreuze besorgen, die zwar durchgestrichen sind, aber nur so fein, dass man das aus einiger Entfernung nicht erkennen kann? Da es ja eine einheitlich Regelung geben muss, wird jetzt vorgesorgt um nicht später in so eine rechtlich Grauzone zu kommen.
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 15:22:35    Titel:

"Da es ja eine einheitlich Regelung geben muss, wird jetzt vorgesorgt um nicht sp�ter in so eine rechtlich Grauzone zu kommen."

Aha, jetzt also, nachdem seit über 30 Jahren diese antifaschistische Symbole
genutzt wurden.
'Grauzone' ist wohl eher, wenn die rechtsradikalen beim rechten Armheben irgendwelche hampeleien mit ihren Fingern machen,
damit es nicht der Orginal-Gruss ist.

Nein, das ist eindeutig Schikane und eine bewusste Behinderung
antifaschistischer Arbeit.
Rudolf
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 463
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 16:00:01    Titel:

nordlicht87 hat folgendes geschrieben:
âlso ehrlich gesagt kann ich jockelx schon verstehen...ich find es nämlich genauso bescheuert....und ich bin ebensowenig ein Linker wie ein Rechter!! Aber es muss doch im Sinne der Regierung sin, dass die Bevölkerung zeigt, dass sie gegen die Vorgänge der Vergangenheit ist. Ich versteh also die reaktion nicht. Was is denn daran so schimm ein durchgestrichenes Hakenkruz zu tragen?? Das soll mir mal bitte einer plausibel erklären! Und zwar nicht mit der Begründung, dass es ein schlchten Eindruck von Deutschland vemitten würde, wenn zb Touristen das Hakenkreuz auf irgendelchen Ärmln shen....ich glaube jeder kennt die Smbolkraft eines durchstreichenden Balkens oder???
So gut wie ausgestorben kann man nicht sagen seit geraumer zeit kann man wieder erkennen das naziideologie wieder am aufflammen ist wovor der europarat eindringlich gewarnt hat.Allein wenn man deutschland betrachtet landtagswahl Sachsen NPD 9,2% Saarland NPD aus dem stand beachtliche 4%,Brandenburg DVU die sich in kaum einer weise von der NPD unterscheidet 6,5% in Mecklenburg - Vorpommern werden der NPD sehr gute chancen eingeräumt im herbst in den landtag einzuziehen ob man da vom aussterben oder protestwähler der nazis sprechen kann halte ich für sehr gefährlich.Sogar in den ländern wie Schleswig - Holstein,NRW, und Rheinland - Pfalz konnte diese partei einige prozentpunkte auf sich ziehen.


Sorry habe falsch zitiert sollte das von Bernardo Provenzano sein.
Guido
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 717
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2006 - 16:12:53    Titel:

Bernardo Provenzano hat folgendes geschrieben:
Ersteinmal, die Nazis sind so gut wie alle ausgestorben.


Wenn dem so sein sollte, dann hat man in diversen Ecken unseres Landes wohl ein Problem mit lebenden Leichen sprich Zombies.

Dummerweise reagieren sie nicht auf einschlägige Exorzismen, so dass gemäß diverser "Walking Dead"-Filmchen wohl nur Feuer, Axt und Sprengstoff bleiben.... Smile
Durchblick 65
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2006 - 13:48:27    Titel:

x


Zuletzt bearbeitet von Durchblick 65 am 29 Jun 2006 - 12:40:30, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Freut euch, Nazis!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum